WoW Patch 6.2.2a: Neue Hotfixes vom 16. September 2015

Mit den Serverneustarts am heutigen Mittwoch, den 16. September 2015, wurde auch WoW Patch 6.2.2a auf die Server gebracht. Dieser behoben zum einen einen Fehler mit der Archäologie und zum anderen mit einer Zauberanimation bei Zwergen. Nun gab es zusätzlich Hotfixes, die weitere Fehler ausmerzten.

So sollte der Teufelsschattenschlag bei Archimonde jedes Ziel treffen, egal, ob sich jenes Ziel im Sichtfeld des Bosses befindet, oder nicht.

Des Weiteren sollten Spieler, die auf einem Reittier nach Ashran reisen, auf dem mehr als ein Passagier Platz nehmen kann, in die richtige Phase des Gebietes gelangen.

Magier, die im Söldner-Modus unterwegs waren, sollten im Anschluss nicht mehr in der Lage sein, Portale der gegnerischen Fraktion zu beschwören, wenn der Söldner-Auftrag vorbei ist.

Zu guter Letzt wurde ein Fehler mit dem Erfolg Erbstückhorter behoben. Somit sollten nun alle Spieler den Chopper mit Chauffeur bekommen, wenn 35 Erbstücke gesammelt wurden.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

September 15


Raids and Dungeons

Hellfire Citadel

  • Archimonde
    • Shadowfel Burst no longer requires line-of-sight to deal damage or knock players up into the air.

PvP

Ashran

  • Players on a multi-passenger mount flying into Ashran should now be placed into the correct phase.

Mercenary Mode

  • Mages that fought for the opposite faction as a mercenary should no longer incorrectly retain the ability to use the opposing faction’s teleport spells afterwards.

Achievements

  • Heirloom Hoarder: Fixed an issue where players were not receiving the Chauffeured Chopper after completing the achievement, Heirloom Hoarder.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »