Overwatch: Die Beta beginnt am 27. Oktober

Heute schauen wir mal wieder etwas über den WoW-Tellerrand hinaus, denn Overwatch dürfte bei vielen von euch sicherlich auch ein interessantes Thema sein. Gute Nachrichten gibt es noch dazu: Die Beta zum Blizzard-Shooter wird bereits am 27. Oktober starten. Zunächst wird dies jedoch nur in den USA der Fall sein, Europa und Asien sollen dann zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Ziel der Beta ist es wichtiges Feedback der Spieler zu den Themen Gameplay, Balance, Spielgefühl und Spaßfaktor zu sammeln, damit man Overwatch zum besten teambasierten Shooter des Planeten machen kann. Ebenso wichtig ist aber natürlich auch die Technik bzw. Serverinfrastruktur, diese soll mit den bekannten Stresstests auf Herz und Nieren getestet werden.

Aus diesem Grund wird man die Teilnehmer an der Beta in zwei Gruppen aufteilen:

  • Gruppe für den geschlossenen Beta-Test: Hierbei handelt es sich um eine kleine Anzahl an Testern, die regelmäßigen Zugang zu den öffentlichen Betatest-Servern haben werden. Aufgabe dieser Gruppe wird es dann sein Feedback zum Gameplay zu geben. Im Laufe der Beta will man diese Gruppe immer wieder mal mit zusätzlichen Testern erweitern.
  • Betatest-Wochenenden: Zu diesen speziellen Wochenenden im Rahmen der Beta, wird eine große Anzahl an Spielern eingeladen. Diese Gruppe dient dann folglich dazu die Belastbarkeit der Server im Ernstfall zu testen. Bei diesen Wochenenden wird die Anzahl der verfügbaren Helden, Karten und Spielmodi limitiert sein. Die Betatest-Wochenenden sollen dann in verschiedenen Teilen der Welt abgehalten werden, zum ersten Mal nach der Blizzcon (06. – 07. November).

Ihr habt euch noch nicht für die Overwatch-Beta angemeldet?

Hier geht’s direkt zur Anmeldung im Battle.net.

Quelle: Battle.net

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »