Süßes oder Saures: Die Schlotternächte kehren zurück

Schlottrige Grüße, ihr eifrigen Abenteurer von Azeroth! Morgen ist es wieder soweit: In World of Warcraft beginnen die Schlotternächte.

Vom 18. Oktober bis zum 01. November heißt es in Azeroth wieder Süßes oder Saures. Die Verlassenen feiern ihre Unabhängigkeit von der untoten Geißel und selbst die Allianz feiert mit. Wie jedes Jahr treffen sich Horde und Allianz beim großen Weidenmann vor Unterstadt und Sturmwind und Gastwirte überall in Azeroth, Draenor und der Scherbenwelt verteilen Süßigkeiten, lustige Kostüme und andere Geschenke.

Aber die Schlotternächte sind nicht ohne Gefahr! Der kopflose Reiter erhebt sich aus seinem Grab, um die Städte der Allianz und Horde anzugreifen und Draenor wird von den untoten Piraten der Knochencrew heimgesucht. Wer es jedoch wagt, sich der Knochenflotte entgegenzustellen, kann gruselige Dekorationen für seine Garnison erwerben, zum Beispiel ein Ghulgewand, um die Wachen seiner Garnison in zum Fest passende Kostüme zu hüllen, oder die Kürbislaternen und Kerzen des Schlotterglimmens.

Und dann gibt es da noch einen furchteinflößenden Freund, der darauf wartet, von euch gefunden zu werden. Mit unserem Pepe-Guide ganz einfach!

Was in den kommenden Festtagen alles auf euch wartet, erfahrt ihr in unserem Event-Guide für die Schlotternächte 2015!