Wochenrückblick: Süßer Piepmatz und schaurige Nächte

Eine ereignisreiche Woche für World of Warcraft geht zu Ende. Mit WoW Patch 6.2.3 wurde ein neuer, größerer Patch angekündigt. Die Vorbereitungen zur BlizzCon 2015 laufen weiter auf Hochtouren und es gibt nun einen offiziellen Zeitplan. Währenddessen beginnen in Azeroth die schaurigsten Tage des Jahres: Die Schlotternächte kehren zurück mit spannenden neuen Quests in Draenor und Dekorationen für eure Garnison. Passend dazu organisieren einige Spieler auf dem Server Lordaeron einen großen Angriff auf Unterstadt. Wer es lieber niedlich statt gruselig mag, kann sich ebenfalls freuen, denn Azeroths Lieblingsvögelchen Pepe ist ab sofort auch als knuffiges Kuscheltier zu haben.

Beginnen wir den Wochenrückblick mit den Highlights und da gab es diese Woche einige:

Außerdem hier noch ein Wort in eigener Sache: Bis heute Abend um 23:59 Uhr habt ihr noch Zeit, bei unserem Zeitreise-Gewinnspiel mitzumachen. Also loggt euch in WoW ein und schickt uns noch schnell einen Screenshot von eurem Lieblingsort in Azeroth:

Wie das aussehen kann, zeigen wir euch in unserer Gallerie der unheimlichsten Orte von Azeroth, passend zu Halloween:

Außerdem gab es diese Woche einige Neuigkeiten bezüglich des angekündigten Patches 6.2.3 und Hotfixes zu Patch 6.2.2a:

Weitere Ankündigungen und Neuigkeiten zu World of Warcraft und Blizzard:

Damit wünschen wir euch noch ein schönes Rest-Wochenende und einen guten Start in die nächste Woche!