Patch 6.2.2a: Mini-Hotfix am 22. Oktober – Patchnotes

Die Patchgnome von Blizzard waren wieder fleißig und haben in der Nacht vom 21. auf den 22. Oktober einen neuen, kleinen Hotfix für Patch 6.2.2a aufgespielt. Im folgenden haben wir für euch die Fehler und Änderungen zusammengestellt, die mit diesem Hotfix angepasst wurden.

Die meisten Anpassungen beschäftigen sich mit dem aktuellen Event, den Schlotternächten, und dem neuen Content, der dieses Jahr im Zuge dieses Events hinzugefügt wurde. So hatten einige findige Todesritter rasch herausgefunden, dass sie mit ihrer Macht selbst Knochenschinder, den Kapitän des Knochenschiffs, kontrollieren konnten. Das wird ab jetzt leider nicht mehr möglich sein. Außerdem werden ab sofort die Geistermarinemissionen für alle Charaktere auf einem Account zugänglich, sobald ein Charakter auf dem Account das geisterhafte Fernglas freigeschaltet hat und das Edelkostümset: “Todesschwinge”bleibt jetzt erhalten, wenn ihr ein Mount benutzt. Damit die letzte Änderung aktiv wird, war jedoch ein Server-Neustart nötig.

Zitat von: Rygarius (Quelle)

October 21


Creatures and NPCs

Shadowmoon Valley

  • Captain Bonerender is now immune to Death Knight’s Control Undead ability.

Garrison

Naval Missions

  • Ghostly Naval missions should now appear for all characters on an account if one of the characters have unlocked the Ghostly Spyglass.

    Items

    • [Requires a realm restart] Exquisite Costume Set: “Deathwing” now maintains its cosmetic transformation while mounted.

Wir wünschen euch noch ein fröhliches Schlottern!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »