WoW Legion: Vorbestellerboni auch für Käufer der physichen Boxen möglich

Für die kommende Erweiterung World of Warcraft: Legion wird es neben den digitalen Version auch wieder die physichen geben, die ihr euch dann zuhause ins Arbeits- oder Wohnzimmer stellen könnt. Diese Boxen sind vor allem für Spieler gedacht, die ihre Games direkt in der Hand halten wollen, anstatt sie digital ihrem Account zuzufügen.

Nun ist es so, dass ihr euch WoW: Legion seit der BlizzCon 2015 digital vorbestellen könnt. Die Boxen hingegen gibt es noch nicht im Handel, jedoch war es bislang immer so, dass Amazon oder andere Vertriebe jene pünktlich zum Release der Erweiterung verschickt haben, so dass ihr auch passend loslegen konntet.

Nun wird jeder Vorbesteller von Legion in den Genuss kommen, die neue Klasse Dämonenjäger noch vor dem eigentlichen Release auszuprobieren. Dies soll laut Lead Game Designer Ion Hazzikostas vier bis sechs Wochen vor Veröffentlichung der Erweiterung der Fall sein, wenn der Pre-Patch auf die Liveserver gespielt wird.

Vorbestellerbonis auch mit physikalischer Box?

Doch wie schaut es da mit den Bestellern der physichen Boxen aus? Schließlich werden jene vermutlich ihre Packung nicht schon Wochen vorm Release zugesandt bekommen. In der Frage & Antwort-Runde auf der BlizzCon 2015 wurde diese Frage bereits beantwortet, auch wenn die Antwort eine weitere Frage aufwirft.

So könnt ihr die physichen Boxen (auch die Collector’s Edition) vorbestellen, sobald diese verfügbar sind. Um vorzeitigen Zugang zum Dämonenjäger und den Level-100-Boost zu erhalten, sollt ihr laut Tom Chilton einfach die normale digitale Version erwerben, euch beim Customer Support melden, und euch einen „Ausgleich“ zurückzahlen lassen.

Wer Lust auf Dämonenjäger hat, darf schon vor Release von Legion mal angucken

Dasselbe System wurde bei Warlords of Draenor angewandt – dort bekamt ihr dann die CE auf eurem Account gutgeschrieben, konntet die Ingame-Gimmicks jener erhalten und trotzdem den Boost nutzen. Zurück gab es über den Customer Support dann den Key der Digitalen Standard Edition, den ihr dann an Freunde oder Familie verschenken konntet.

Ob es nun dieses Mal so sein wird, dass ihr ebenfalls diesen Code zurückbekommt, oder es anders funktionieren wird, wissen wir noch nicht. Schließlich ließ das Wort „Ausgleich“ im Frage & Antwort-Panel auf der BlizzCon 2015 einige Interpretationsmöglichkeiten.

Weitere Informationen zu diesem Thema sollen “soon” in Form eines Blogpostes auf der offiziellen Seite erscheinen – so erklärte Blizzards Mitarbeiter Araxom via Reddit!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »