Neuer WoW-Roman: Autor William King spricht über kommendes Buch über Illidan

Im März 2016 soll passend zur neuen Erweiterung World of Warcraft: Legion ein neuer Roman veröffentlicht werden. Dieses soll Illidan als Hauptcharakter behandeln und heißt dementsprechend auch einfach Illidan: World of Warcraft.

Bis dahin müssen wir uns noch ein bisschen gedulden, jedoch sprach der Autor des Buches – William King – jetzt schon mit der englischen Seite blizzplanet über sein neuestes Werk. King versuchte im Gespräch, nicht allzu viel über die Geschichte zu verraten, jedoch versicherte er, dass der Mangel an Stories über Illidan in The Burning Crusade in dem Buch beseitigt werden soll.

Demnach sollen wir in Illidan herausfinden, wo dieser sich eigentlich während der gesamten Erweiterung aufgehalten hat und wie die Verbindung zwischen ihm und der Legion – genauer gesagt die Verbindung zu Kil’jaeden persönlich – aussah.

Im Gespräch stellte sich dann noch heraus, dass King selber ein großer Fan von Illidan sei und diesen schon seit Warcraft III enorm mochte. Des Weiteren erklärte er, dass Illidan und Arthas die – in seinen Augen – interessantesten Charaktere in der Lore von Warcraft seien und dass er sehr erfreut darüber sei, dass er durch das Buch Illidan noch etwas mehr Tiefe geben könne.

Des Weiteren sollen wir Lesen durch das Buch in Illidans Kopf blicken können und seine Gedanken erfahren. Dies ziehe sich zeitlich gesehen von Illidans Freilassung durch Tyrade in Warcraft 3 bis zum Angriff auf den Schwarzen Tempel in The Burning Crusade. Maievs Geschichte spiele ebenso eine Rolle und auch sie wird näher durchleuchtet, was im Spiel nicht passierte.

Wer möchte, kann sich Illidan: World of Warcraft auf Amazon vorbestellen. Das Buch wird voraussichtlich am 15. März 2016 im Handel erscheinen.

Quelle: Blizzplanet