Legion Alpha: Dicke Lore-Spoiler! Vermisste und tote Charaktere & neue Ämter

Bevor ihr weiterlest, direkt am Anfang dieser Meldung ein dicker SPOILER-ALARM! Jeder, der sich in dieser News aufhält, sollte bedenken, dass nachfolgend einige Informationen zu finden sind, die ihr eventuell erst im Laufe des Spieles selber mitbekommen wolltet. Daher empfehlen wir euch, dass ihr nicht weiterlest, wenn ihr die Geschichte von WoW: Legion und dem Beginn in der neuen Welt selbst erleben wollt!

Seit gestern, dem 23. November 2015, ist es für einige ausgewählte Spieler möglich, die Alpha von World of Warcraft: Legion zu spielen – oder zumindest schon einmal einen Blick in das Startgebiet der Dämonenjäger zu werfen. So wurde nämlich der Client, der auch auf der BlizzCon 2015 für Besucher verwendet wurde, für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Aufgrund der Tatsache, dass der Alpha-Client nun heruntergeladen werden kann und Dataminer fleißig in den Datenbanken nach neuen Details und Informationsschnipseln wühlen, kommen auch immer wieder neue Dinge ans Licht, die man vielleicht erst im Spiel selber erlebt hätte.

Hier noch einmal: Spoiler-Warnung! Alles ab jetzt solltet ihr nicht lesen, wenn ihr euch nicht jetzt schon mögliche Geschichten in Legion spoilern lassen möchtet. Bedenkt, wenn ihr weiter lest, dass es sich hierbei um Informationen aus dem frühen Alphastadium des Spiels handelt und demnach noch nichts in Stein gemeißelt ist.

So hat die englische Seite wowhead.com nun einige Quests sowie NPCs in den Legion-Alpha-Daten gefunden, die für manch einen bekannten Namen in World of Warcraft nichts gutes vermuten lassen.

Helden sollen sich in der Violetten Zitadelle in Dalaran melden und dort mit Erzmagier Khadgar reden. Der König von Sturmwind – Varian Wrynn – sei tot und der Kriegshäuptling der Horde Vol’jin von Orgrimmar wird seither vermisst.

Als Ersatz findet man nun Sylvanas Windläufer als Kriegshäuptling tituliert in einer weiteren Quest, in der man sich in der Festung von Sturmwind wiederfindet und von dem neuen König Anduin begrüßt wird. Somit nimmt Varians Sohn seinen Platz als König der Allianz ein.

Zur Information: Sylvanas rettet im Cinematic Trailer zu Legion Varian eigentlich noch das Leben und wir sind überrascht, dass er nun doch anscheinend ein Ereignis nicht überlebt hat.

Des Weiteren tauchen noch weitere Charaktere in den Daten auf, mit denen man vielleicht gar nicht gerechnet hätte. So wird Grom Höllschrei beispielsweise als Untoter markiert – bedeutet dies, dass auch er irgendwie nach der Schlacht gegen Archimonde stirbt und als Untoter (vielleicht mit Sylvanas Hilfe) wieder erweckt wird?

Manch NPCs werden vermutlich in den Questreihen für die einzelnen Artefaktwaffen wieder im Spiel auftauchen, wie zum Beispiel Bolvar Fordragon, dem Lich König, der den Todesrittern dabei verhilft, an ihr Frostgram zu gelangen. König Magni Bronzebart taucht auch auf – ob er durch irgendwelche Umstände aus seinem Steingrab auferstehen kann?

Noch wissen wir es nicht, jedoch werden die Geschichten der Helden aus Warcraft durchaus eine Rolle in Legion spielen.

Quelle: wowhead

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »