WoW Legion: Effekte von einigen geringen Glyphen wird es teilweise als Folianten geben

Mit der kommenden Erweiterung World of Warcraft: Legion wird auch das Glyphensystem erneut überarbeitet. Seit Wrath of the Lich King gibt es die Glyphen im Spiel und seitdem wurde einiges umgestellt und immer wieder neu erfunden – mittlerweile sind wir bei geringen und erheblichen Glyphen und einem eigenen UI für jene angekommen.

In Legion sollen hingegen die Glyphen als solche zwar noch vorhanden sein, dann aber direkt auf eure Fähigkeiten angewandt werden. So wird die Benutzeroberfläche, wie es sie derzeit im Spiel gibt, komplett verschwinden und auch die Restriktion auf drei erhebliche Glyphen pro Spezialisierung fällt weg.

Geringe Glyphen sollen ebenfalls auf Fähigkeiten benutzt werden und somit zum Beispiel das Aussehen jener verändern. Jedoch gibt es mittlerweile ja auch Glyphen im Spiel, die neue Fähigkeiten gewähren, wie beispielsweise Glyphe ‘Beichte’, Glyphe ‘Treant’ oder Glyphe ‘Illusion’.

In Legion soll es diese speziellen Fähigkeiten dann nicht mehr über geringe Glyphen, sondern über Folianten geben. Zuletzt mussten zum Beispiel Jäger den Uralten Folianten der Dinomantie finden und mit diesem dann die Fähigkeit erlernen, Terrorhörner zu zähmen.

Wo es jene Folianten dann zu erbeuten gibt, oder ob ihr sie sogar irgendwo kaufen könnt, ist noch nicht bekannt.

Glyphen, wie die für die Engelsanimation beim Priester (Glyphe ‘Engel’) werden vermutlich durch bestimmte Zauber direkt ausgelöst werden und werden somit weiterhin im Spiel verbleiben und auf die Fähigkeiten benutzt werden – das erklärten die Entwickler via Twitter.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »