WoW Legion: Krieger und Paladine tragen Platte-Gegenstände schon ab Stufe 1

Paladine und Krieger tragen Plattenrüstungen – zumindest ab Stufe 40, denn zuvor ist es ihnen nur möglich, Schwere Rüstungen zu tragen. Die einzige Klasse, die bereits in ihrem Startgebiet Platte-Items tragen kann, ist der Todesritter. Aber auch nur, weil diese als Heldenklassen deklariert ist und auf Stufe 55 in WoW startet.

Dieser Umstand wird sich mit der kommenden Erweiterung World of Warcraft: Legion ändern! So werden Paladine und Krieger in Legion ebenfalls mit Platteausrüstungen starten, wenn sie ihr Abenteuer auf Stufe 1 beginnen.

Wie die englische Seite wowhead nun herausgefunden hat, werden dementsprechend auch die ganzen Gegenstände von Schwerer Rüstung zu Platte konvertiert. In der Levelspanne von 1-30 gäbe es derzeit in der Warlords of Draenor Datenbank nur ein einziges Item.

In der Datenbank von WoW: Legion hingegen gäbe es 522 Gegenstände, die nicht länger als Schwere Rüstung deklariert sind, sondern als Platte.

Zu diesen geänderten Gegenständen gehören auch beliebte Transmog-Sets, wie beispielsweise das Scharlachrote Set aus dem Kloster, das gerne von Jägern oder Schamanen genutzt wurde. Unter anderem fällt dann auch das gleißende Panzerset als Transmog-Möglichkeit für Schwere Rüstungs-Träger weg.

Was mit den Ausrüstungsgegenständen passiert, wenn ihr sie einmal besessen habt und auch anlegen konntet, ist bislang noch nicht bekannt.

Es wäre schließlich schon sehr schade, wenn einige der bekanntesten Schwere Rüstung Transmog-Sets wegfallen würden, oder?

Quelle: Wowhead

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »