Zeitwanderungen: Höchstwahrscheinlich gibt es als nächstes Pandaria-Dungeons

Seit WoW Patch 6.2 gibt es die Zeitwanderungen im Spiel und mittlerweile wurden schon neue Dungeons hinzugefügt und sogar Instanzen einer weiteren kompletten Erweiterung zugänglich gemacht. So war es am Anfang nämlich nur möglich, Burning Crusade und Wrath of the Lich King Dungeons zu besuchen. Mittlerweile könnt ihr aber auch am Cataclysm-Event teilnehmen.

Dieses wurde mit WoW Patch 6.2.3 ins Spiel gebracht und bietet seither neue Abenteuer in alten Instanzen. Des Weiteren wurden den BC- und WotLK-Zeitwanderungen in besagtem Patch jeweils ein neuer Dungeon geschenkt: Die Grube von Saron und Die Terrasse der Magister.

Fans der Zeitwanderungen und eventuell auch die Spieler, die zum Beispiel Classic noch nicht gespielt haben, wünschten sich schon des Öfteren noch weitere Zeitwanderungsinstanzen. Zuletzt gab es eine Diskussion im offiziellen WoW-Forum, in der sich für Instanzen aus dem originalen World of Warcraft ausgesprochen wurde.

Nun meldete sich Community Manager Toschayju zu Wort und erklärte, dass die nächsten Instanzen, die für Zeitwanderungen freigeschaltet werden, mit hoher Wahrscheinlichkeit die aus Mists of Pandaria werden. Die Entwickler planten nun schon seit Längerem, das Feature stetig zu erweitern.

Classic-Instanzen seien zwar nicht ausgeschlossen, jedoch gäbe es im Entwickler-Team derzeit Bedenken, dass das Gameplay in diesen Instanzen schwierig sei, da sie auf begrenzte Charakterfähigkeiten abgestimmt seien. Demnach sei es fraglich, ob Classic-Zeitwanderungen wirklich Spaß bringen würden.

Wann es das geplante Upgrade auf Mists of Pandaria geben könnte, wurde nicht erwähnt.

Zitat von: Toschayju (Quelle)
Community Manager
Ich habe von unseren Devs ein ein paar Updates zum Thema Zeitwanderungen erhalten.

Wie schon erwähnt, planen sie, zukünftig weitere Zeitwanderungen anzubieten. MoP steht dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit als nächstes auf dem Plan.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Classic-Zeitwanderungen irgendwann folgen, jedoch gibt es momentan Bedenken hinsichtlich des Gameplays in niedrigstufigen Instanzen, weil diese auf begrenzte Charakterfähigkeiten abgestimmt sind. Es ist daher fraglich, ob Classic-Zeitwanderungen tatsächlich ein unterhaltsames und überzeugendes Spielerlebnis bieten würden.

Weiteres Feedback dazu ist wie immer stets willkommen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »