WoW Legion: Weitere Raidtests am 1. und 4. April 2016

Nachdem am gestrigen Donnerstag, den 31. März 2016, ein neuer Alphabuild auf die WoW: Legion Testserver gespielt wurde, folgen nun die nächsten Raidtests. Es stehen vier Bosse aus der neuen Erweiterung im heroischen Modus auf dem Plan.

Am heutigen Freitag, dem 1. April 2016, geht es um 22:00 Uhr deutscher Zeit Cenarius im Emerald Nightmare an den Kragen. Um 23:30 Uhr deutscher Zeit geht’s dann rüber in die Schlachtzugsinstanz The Nighthold, wo dann Tichondrius auf euch warten wird.

Am Montag, dem 4. April 2016, könnt ihr euch um 22:30 Uhr deutscher Zeit im Nighthold mit Spellblade Aluriel messen und um 00:00 Uhr deutscher Zeit gegen Il’gynoth, Heart of Corruption. Wie ihr seht, erwartet euch an zwei Raidabenden so einiges!

Game Designer Ion ‘Watcher’ Hazzikostas erklärte im entsprechenden Forenpost noch einmal, wie ihr den Raidtests beiwohnen könnt. Ihr müsst lediglich einen Stufe-100-Charakter auf einem der zwei PvE-Alpha-Realms erstellen – im Raid werdet ihr dann auf Stufe 110 hochskaliert.

In Dalaran, Orgrimmar und Sturmwind erwartet euch Nexusfürst Donjon Rade senior, den ihr einfach nur ansprechen müsst, um bei Start der Tests in die Schlachtzugsinstanzen teleportiert zu werden. Ihr müsst euch also nicht selber auf den Weg begeben, die neuen Raids zu betreten. Es kann natürlich wie immer sein, dass kurzfristig Tests abgesagt oder verschoben werden.

Zitat von: Watcher (Quelle)
On Friday, April 1, and Monday, April 4, we will continue our Legion Alpha raid testing of Heroic encounters.

Remember that Heroic difficulty scales for any group size between 10 and 30 players, so feel free to assemble and bring a group of any size within that range. Our general plan is to test every encounter on Heroic difficulty first, and then test sections of the raid on Normal and Raid Finder, alongside targeted Mythic tests.

Friday, April 1

Cenarius – Heroic Emerald Nightmare
13:00 PDT (16:00 EDT, 22:00 CEST)

Tichondrius – Heroic Nighthold
14:30 PDT (17:30 EDT, 23:30 CEST)

Monday, April 4

Spellblade Aluriel – Heroic Nighthold
13:30 PDT (16:30 EDT, 22:30 CEST)

Il’gynoth – Heroic Emerald Nightmare
15:00 PDT (18:00 EDT, 00:00 CEST)

As always, this testing schedule is very fluid and subject to the realities of an alpha environment. We might have to change the time of a testing session, change the boss being tested, or cancel a test entirely, due to bugs, server hardware issues, etc. Keep an eye on this forum for the latest information, and thank you in advance for testing and providing feedback.

Q: How do I get into the raid zone?

A: In Dalaran, Orgrimmar, or Stormwind, you may speak to Nexus-Lord Donjon Rade Sr. in order to teleport into the raid zone while it is open for testing. (The option to teleport into a zone will not be available when the zone is not open for testing.)

Q: What character should I use to test the raid?

A: Whichever you prefer. We will be scaling players’ effective level to 110 for raid testing, and their item level to an appropriate threshold for the encounter(s) being tested.

Q: How long does testing last?

A: The primary purpose of testing is to give us the information we need to balance the encounters, evaluate how mechanics are playing out in practice, and identify bugs. Once we’re satisfied that we’ve received that information for a given boss, we’ll be shutting down testing. Usually this takes anywhere from 45 minutes to 2 hours, but there are no guarantees.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »