WoW Legion Lore Spoiler: Die Vier neuen Reiter helfen im Kampf gegen die Brennende Legion

Wer entweder Classic oder Wrath of the Lich King gespielt, oder das überarbeitete Naxxramas schon einmal besucht hat, wird die vier Reiter sicherlich kennen. Die laut Beschreibung mächtigsten Todesritter in Naxxramas repräsentieren die Spitze von Kel’Thuzads Wache und folgen jeder für sich unterschiedlichen Mächten.

Vermutlich werdet ihr euch fragen, was das nun mit World of Warcraft: Legion zu tun hat und wieso wir über solch „alte“ NPCs wie die vier Reiter aus Naxxramas berichten. Dies hat folgenden Hintergrund: in den neuesten Daten der Alpha von WoW: Legion wurden Hinweise darauf gefunden, dass es in der kommenden Erweiterung abermals vier mächtige Todesritter geben wird, die den Platz der vier Reiter (eben den mächtigsten Todesritter aller Zeiten) einnehmen werden!

So werden Todesritter in ihrer klassenspezifischen Ordenshalle Archerus nämlich vier neue Reiter beschwören, die laut Thassarian in WoW: Legion perfekt im Kampf gegen die Brennende Legion helfen können. In den Daten lassen sich diese allgemeinen Questtexte finden:

Die vier Reiter waren die gefürchtetsten Geißelfürsten. Erzlich Kel’Thuzad betrachtete sie als eine seiner größten Kreationen.
Die vier Reiter sind verdammte Seelen, gefangen in Pein für die Ewigkeit. Sie würden mächtige Verbündete gegen die Brennende Legion darstellen, jedoch zahlten nur ein paar wenige den Preis für jene Macht.

Wer sich nicht spoilern lassen möchte, sollte nun nach dem folgenden Banner nicht weiterlesen!

In den Daten der WoW: Legion Alpha lassen sich dann noch weitere Hinweise finden, welche großen Namen aus World of Warcraft als vier Reiter beschworen werden. Es handelt es sich hierbei um bekannte Charaktere aus vergangenen Erweiterungen.

Es gibt unter andeem Quests, die sich mit Nazgrim und Thoras Trollbann beschäftigen. Beide NPCs kennt man schon aus früheren Erweiterungen. Nazgrim startete seine „Karriere“ als Questgeber in den Grizzlyhügeln und wurde von Zeit zu zeit befördert, so dass er letztendlich als General in der Schlacht um Orgrimmar wieder auftauchte. Trollbann war der bekannte Kriegerkönig in Burg Stromgarde, dessen Grab ihr während der Quest Trol’kalar besuchen sollt.

Dann sollt ihr des Weiteren ins Scharlachrote Kloster reisen, um dort Hochinquisitorin Weißsträhne als Reiter wiederzubeleben. Die Quest The Scarlet Assault beschreibt, dass Sally Weißsträhne durch ihre persönlichen Erfahrungen eine starke Verbindung zum Licht besaß. Der Tod habe ihren Wahnsinn bezwungen, jedoch sei ihr Geist immer noch kräftig genug, um ihr anzubieten, für ihre Sünden zu büßen und sie so nach Azeroth wiederkehren zu lassen.

Zu guter Letzt gibt es ein von Dataminern gefundenes Szenario, das beschreibt, wie Tirion Fordring wiedererweckt wird. Dieser kommt bekanntlich in der Artefaktquestreihe für Vergeltungspaladine ums Leben und gibt im Zuge dessen seinen Aschenbringer an die Spieler ab.

Wir sind gespannt, welche Aufgaben diese vier neuen Reiter in WoW: Legion übernehmen werden und ob auch andere Klassen als nur die Todesritter mit ihnen Bekanntschaft machen.

Quelle: wowhead.com

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »