Legion Alpha: Neuer Build 21570 – Neue Erfolge, Fliegen in Legion, Details zum Pre-Event

Blizzard hat vergangene Nacht abermals einen neuen Build auf die Alphaserver von World of Warcraft: Legion gebracht. Dieser enthielt unter anderem Informationen zum Pre-Event der kommenden Erweiterung sowie erste Hinweise darauf, was ihr für die Fluglizenz auf den Verheerten Inseln erledigen müsst.

Es wurden zahlreiche neue Erfolge ins Spiel gebracht, wie unter anderem Tehd & Marius’ Excellent Adventure. Der Erfolgs-Text lässt vermuten, dass ihr diese zwei Personen durch vier verschiedene Gebiete begleiten müsst. Des Weiteren scheint es eine Fortsetzung des Erfolges Höheres Studium zu geben, denn Higher Dimensional Learning erfordert ebenfalls das Studium von verschiedenen Büchern beziehungsweise Kapiteln eines Guides.

Des Weiteren kann der erste Teil des Pfadfinders der Verheerten Inseln[/b] in den Daten der Alpha gefunden werden. Dieser scheint schon ab Release im Spiel verfügbar zu werden und erfordert, dass ihr 100 Weltquests erledigt, den neuen Kontinent komplett entdeckt, die Legion Lorequestreihe beendet, die Kampagne eurer klassenspezifischen Ordenshalle abschließt und respektvoll bei sechs Legion-Fraktionen erreicht. Zu diesem Thema hat sich Game Designer Ion ‘Watcher’ Hazzikostas übrigens auch im offiziellen Forum geäußert.

Dann wurde noch ein weiterer Erfolg in den Daten entdeckt, der es eventuell ermöglichen wird, dass ihr die neue Reitratte als permanentes Mount nutzen könnt: Undebrelly Tycoon. Dieser erfordert, dass ihr 20.000 Blinde Augen sammelt. Für das Sammeln von 300 Spielzeugen scheint es ein neues Reittier zu geben: Mechanized Lumber Extractor.

Die vor kurzem angesprochenen Klassensets aus den Ordenshallen scheinen übrigens Farbvarianten der Sets für den Herausforderungsmodus aus Mists of Pandaria zu sein. Der Corgi, über den wir gestern berichteten, scheint eine Belohnung für eine Ordenshallen-Mission zu sein: It’s so Fluffy. Eine weitere Mission belohnt euch mit dem Firebat Pup, einem Haustier, das an Hearthstone angelegt ist.

Auch wurden die Reitiere für das PvP in Legion nun in diesem Build umbenannt. Nun wird eindeutig klar, dass die Infernal-Mounts als Gladiator-Reittiere dienen werden und die bereits in einer Video-Vorschau gezeigten Einhörner als Belohnungen für das neue Prestige-System.

Artefaktwaffen erhielten in diesem Build weitere Designs, Teile des Pre-Events von WoW: Legion wurden in Sturmwind und Orgrimmar aktiviert und zu guter Letzt wurde der Park in Sturmwind endlich wieder aufgebaut.

Quelle: wowhead & MMO-Champion

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »