Battle.net: Einmalige kostenlose Umbenennung des BattleTags wurde zurückgesetzt

Wer seinen BattleTag schon seit seiner Einführung besitzt und irgendwann einmal ändern wollte, konnte dies auch ein einziges Mal machen. Schließlich ist der eigentliche Nickname vielleicht doch nicht mehr so hübsch, oder man hat sich am Anfang irgendetwas Doofes ausgedacht. Nach dem einen Mal ändern war es dann vorbei und man musste mit dem neuen BattleTag auskommen.

Für all diejenigen, die oben genanntes Szenario betrifft, gibt es nun eine gute Nachricht. So hat Blizzard nämlich in einem Blog auf der Battle.net Seite bekannt gegeben, dass die einmalige kostenlose Umbenennung des BattleTags zurückgesetzt wurde. Anlass sei der kommende Release von Overwatch, den vielleicht einige Spieler nutzen möchten, um ihr Tag erneut zu ändern.

Falls ihr übrigens euren Namen anpassen möchtet, so könnt ihr das in der Battle.net Accountverwaltung.

Zitat von: Blizzard (Quelle)
In Vorbereitung für das Erscheinen von Overwatch in der nächsten Woche haben wir die einmalige kostenlose Umbenennung des BattleTag für alle Battle.net-Accounts zurückgesetzt. Wir sehen häufig Feedback mit Bitten für die Möglichkeit einer Umbenennung. Da wir ein neues Spieluniversum betreten – voll mit Soldaten, Wissenschaftlern, Abenteurern und Kuriositäten – ist es wichtig, dass Spieler einen Spitznamen haben, der sie repräsentiert.

Was, wenn jemand den Spitznamen nicht ändern möchte? Kein Problem! Wer den BattleTag so behalten möchte, wie er momentan ist, muss nichts unternehmen. Wer den BattleTag ändern möchte, muss hierfür die Übersicht der Accountverwaltung öffnen und den Ändern-Link neben dem BattleTag in den Accountdetails klicken. Spieler, die sich in der Battle.net-Freundesliste von Heroes of the Storm, Hearthstone und Overwatch befinden, werden den neuen Namen bald nach der Änderung sehen.

Zusätzlich zum oben genannten Update hören wir häufig von Spielern Anmerkungen, dass sie sich eine häufiger eröffnende Gelegenheit wünschen, den BattleTag zu ändern. Wir überprüfen die Möglichkeiten und werden euch wissen lassen, wenn wir hierzu Neuigkeiten haben. Hierzu sollten die Webseiten und Foren im Auge behalten werden.

Es dauert nicht mehr lange, bis die Agenten von Overwatch wieder in den aktiven Dienst zurückkehren und wir hoffen, dass dieses Update allen Spielern dabei hilft, sich darauf vorzubereiten.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »