WoW Legion: Ab Pre-Patch 7.0 könnt ihr Quests ignorieren

Wer World of Warcraft spielt, der kennt auch die unzähligen Quests, die euren Charakter immer wieder dazu auffordern wollen, in die Welt zu reisen und eben bestimmte Aufgaben zu erledigen. Nun ist es so, dass man nicht immer jede einzelne Aufgabe erledigen kann und so die berühmten gelben oder blauen Ausrufezeichen jedes Mal aufs Neue locken oder auch einfach „nerven“.

Besonders gilt dies für Quests, die für euren Helden eher uninteressant sind, da sie keine spannenden Belohnungen bereithalten – zum Beispiel die Quests für die Menagerie in der Garnison. So manch einer hat sich sicherlich schon einmal gedacht, wie cool es wäre, jene Ausrufezeichen nicht länger auf der Minikarte angezeigt zu bekommen.

Auf den öffentlichen Testrealms für WoW Patch 7.0.3 (der Pre-Patch von WoW: Legion) wurde nun von einigen Spielern eine neue Funktion entdeckt, die sich eben mit jenen Quests beschäftigen. So könnt ihr nämlich ab dem Pre-Patch ungewollte Quests einfach im Spiel ignorieren. Somit fallen dann die Ausrufezeichen von der Minikarte und bei den NPCs selber weg! Falls ihr entsprechende Quests dann doch mal annehmen wollt, könnt ihr die „Ignorieren“-Funktion einfach wieder rückgängig machen.

Quelle: Reddit

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »