WoW Legion: Offizielle Vorschau auf die Weltquests

Nicht mehr lange dauert es, bis World of Warcraft: Legion auf den Markt kommt und euch auf den Verheerten Inseln in neue Abenteuer entführt. Zu den neuen Aufgaben eurer Helden zählen auf Stufe 110 dann auch die Weltquests, die euch neue Beschäftigungen auf Maximalstufe gewähren sollen. Es winken lukrative Belohnungen wie Ressourcen, Handwerksmaterialien, Artefaktmacht, Rufpunkte und mehr.

Damit ihr einen Einblick in das bekommt, was euch ab nächste Woche erwartet, hat Blizzard nun eine offizielle Vorschau auf die Weltquests veröffentlicht. Das neue System solle eine große Änderungen darin darstellen, wie Spieler täglichen und wöchentlich Fortschritte machen könnten, so der Blog. Wieso dies so ist, erfahrt ihr nachfolgend oder in unserer umfangreichen Übersicht zu den Weltquests in WoW: Legion.

Zitat von: Blizzard (Quelle)
In World of Warcraft: Legion gibt es auf Stufe 110 eine neue Art von Quests: Weltquests.

Das neue System der Weltquests stellt eine große Änderung darin dar, wie Spieler täglich oder wöchentlich Fortschritte machen können. In Legion findet der Krieg an vielen Fronten statt – überall auf den Verheerten Inseln, mit einer Vielfalt an Möglichkeiten für euch, die Eindringlinge zurückzudrängen und gleichzeitig euren Spielercharakter zu verbessern und einen großen Teil der Geschichte von Warcraft mitzuschreiben.

Erste Schritte

Vorneweg: Weltquests sind für Spieler ab Stufe 110 verfügbar. Wenn ihr Stufe 110 erreicht, müsst ihr beweisen, dass ihr bei den fünf Hauptfraktionen der Verheerten Inseln den Ruf Freundlich erreicht habt. Dann erhaltet ihr eure Pfeife des Flugmeisters und auf eurer Karte erscheinen Weltquests.

Die Pfeife des Flugmeisters ist einer der nützlichsten Gegenstände überhaupt – wenn ihr sie aktiviert, werdet ihr (beinahe) sofort zum nächsten bekannten Flugmeister gebracht. Es ist somit wichtiger denn je, alle Flugmeister in jeder Zone zu kennen!

Zeiten und Orte

Die wichtigsten Zonen, in denen ihr Weltquests findet, sind: Azsuna, der Hochberg, Sturmheim, Suramar und Val’sharah. Euch und allen anderen auf eurem Realm werden immer dieselben Weltquests angeboten, schließt euch also wenn nötig zusammen!

Weltquests dauern unterschiedlich lange, und die schwierigsten unter ihnen (die euch auch die besten Belohnungen bringen) dauern gewöhnlich länger. Dadurch könnt ihr entscheiden, wann ihr sie angehen wollt; und weil nach dem Abschluss einer Weltquest nicht sofort neue Weltquests erscheinen, könnt ihr euch eure Zeit optimal einteilen.

Eine breite Auswahl an Angeboten

Es gibt viele verschiedene Arten von Weltquests, die auf eurer Karte erscheinen können. Dazu gehören unter anderem:

  • Soloabenteuer
  • Schwierige Herausforderungen für mehrere Spieler
  • Aufgaben, die mit eurem Beruf zusammenhängen
  • Weltbosse, für die viele Spieler benötigt werden
  • Dungeonherausforderungen, die ihr mit einer Gruppe abschließen müsst
  • Haustierkämpfe
  • PvP-Aktivitäten

Bevor ihr zu einer Weltquest reist, könnt ihr verschiedene Details über die Quest einsehen. Dazu gehören auch die Belohnungen, die euch erwarten, wie zum Beispiel:

  • Gold
  • Artefaktmacht
  • Blut von Sargeras
  • Ausrüstung für PvP oder PvE
  • Materialien für Berufe
  • Haustierglücksbringer
  • Ruf bei einer bestimmten Fraktion

Einige Belohnungen werden an eure aktuelle Gegenstandsstufe angepasst.

Besondere Wünsche

Auf den Verheerten Inseln gibt es hunderte Weltquests, ihr werdet also kaum zu schnell eine Weltquest wiedersehen, die ihr bereits kennt. Haltet eure Augen nach den kurzen Weltquests namens Kontaktaufnahmequests offen, durch deren Abschluss ihr eine wertvolle Tasche erhalten könnt. Jeden Tag wird eine neue Kontaktaufnahmequest für euch verfügbar, und ihr könnt über bis zu drei von ihnen gleichzeitig verfügen.

Jede Kontaktaufnahmeweltquest belohnt euch bei Abschluss außerdem mit Ruf bei der Hauptfraktion der zugehörigen Zone. Wenn also euer Hauptaugenmerk auf dem Ruf bei den Nachtsüchtigen liegt, solltet ihr auf keinen Fall die Kontaktaufnahmeweltquests in Suramar verpassen, wenn sie verfügbar werden.

Fragen und Antworten

Am 14. Juli hat Senior Game Designer Jeremy Feasel viele Fragen zu Weltquests beantwortet. Seht euch das Video hier an:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »