Legion LFR: Zweiter Flügel des Smaragdgrünen Alptraums geöffnet

Eigentlich sollte der zweite Flügel des Schlachtzugsbrowsers für den Smaragdgrünen Alptraum erst nächste Woche am 12. Oktober 2016 öffnen, doch Blizzard hat anscheinend seinen Plan geändert und diesen jetzt schon am 5. Oktober zugänglich gemacht. Der offizielle Blog auf der WoW-Seite bestätigt dies zumindest in der englischen Variante.

So könnt ihr ab sofort Ursoc, die Drachen des Alptraums sowie Cenarius im LFR besuchen und mit etwas Glück sogar versteckte Designs für eure Artefaktwaffen erbeuten. Tankdruiden haben bei Ursoc die Chance auf Mal des Lichtungswächters und Überlebensjäger auf Letzter Atem des Waldes. Die Drachen können für Nebelwirkermönge den Atem der unsterblichen Schlange fallen lassen.

Des Weiteren werden Kräuterkundige in den Raid geschickt, um mit einem Sieg über Cenarius die Quest Teufelswurzmeisterschaft zu erledigen. Wer Haustiere mag, möchte bei den Drachen des Alptraums vielleicht seine Chance auf den Alptraumwelpling nutzen.

Allgemein lassen die Bosse epische Ausrüstungsgegenstände mit Itemlevel 835 fallen, die jedoch kriegsgeschmiedet oder sogar titangeschmiedet sein können. Dadurch könnt ihr mit etwas Glück Items mit Stufe 895 erlangen.

Denkt daran, das die beiden Quests In den Alpträumen und Die Essenz der Macht nicht im Schlachtzugsbrowser abgeschlossen werden können. Für einen erfolgreichen Questfortschritt müsst ihr den normalen oder höheren Schwierigkeitsgrad besuchen.

Am 12. Oktober 2016 wird dann laut englischem Blog auf der WoW-Seite der letzte Flügel und somit Xavius im LFR zugänglich.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »