WoW Legion: Vorschau auf die Klassenprobe – Ab sofort ingame aktiv

Bevor World of Warcraft: Legion veröffentlicht wurde, konnte man auf den öffentlichen Testrealms die Klassenprobe ausprobieren. Ein System, welches euch ermöglicht, Charaktere erst einmal anzuschauen, bevor ihr sie letztendlich mit einer Charakteraufwertung auf Stufe 100 setzt oder aber die Klasse von Stufe 1 hochspielt. Die Klassenprobe war bislang nicht verfügbar, doch nun hat Blizzard sie für die Live-Server freigeschaltet und noch mal eine Vorschau veröffentlicht.

In dieser wird noch einmal beschrieben, wie ihr die Klassenprobe benutzen könnt, um euch eventuell in Frage kommende Klassen anzuschauen. Ihr wählt eine Klasse aus, erstellt euren Charakter und startet mit diesem in der Klassenprobe auf einem Kanonenboot. Dort werden euch mit Hilfe eines Ausbilders die wichtigsten Fähigkeiten eures Spezialisierung beigebracht. Leider ist es derzeit noch so, dass ihr nicht alle Spezialisierungen auswählen könnt, sondern nur eine (außer beim Druiden, dort könnt ihr zwischen Gleichgewicht und Wildheit aussuchen).

Nach dem Abschluss des Szenarios könnt ihr die Charakteraufwertung auf Stufe 100 nutzen, um den ausprobierten Charakter weiterzuspielen. Wollt ihr das nicht, könnt ihr ihn auch einfach wieder löschen und einen anderen Helden auf Stufe 1 erstellen, oder aber eine weitere Klasse auswählen. Es gibt keine Begrenzung, wie viele Klassen ihr ausprobieren könnt, jedoch eine Spielzeitbegrenzung für Testcharaktere.

Eine ausführliche Beschreibung findet ihr in unserer Übersicht zur WoW Legion: Klassenprobe und eine offizielle Vorschau auf die Klassenprobe auf der deutschen WoW-Seite.