WoW Patch 7.1: Offizielle Vorschau auf die PvP-Belohnungen im kommenden Patch

Am 26. Oktober 2016 kommt der erste Contentpatch für WoW: Legion auf die Live-Server. Dieser bringt neben einigen PvE-Inhalten auch Neuerungen für die PvP-Fans unter euch mit. So hat Blizzard nämlich nun eine offizielle Vorschau auf die Belohnungen ab Patch 7.1 für den Player-versus-Player Modus veröffentlicht.

Unter anderem wird es mit Patch 7.1 mehr Artefaktmacht für Aktivitäten im PvP geben. Die Benutzeroberfläche soll außerdem dann ganz genau anzeigen, wie viel Artefaktmacht ihr für einen Sieg erhalten habt.

Die Ehrebelohnung für euren ersten Sieg des Tages wird mit dem kommenden Patch auf alle anderen PvP-Bereiche erweitert. Zuvor gab es diesen Bonus nämlich nur für zufällige Schlachtfelder. Nach dem Release des Patches gibt es dann auch Ehrebelohnungen für den ersten Sieg des Tages im Geplänkel, in 2vs2- sowie 3vs3-Arenen und für gewertete Schlachtfelder.

Des Weiteren sollt ihr für jeden Sieg in einem Schlachtfeld (egal ob gewertet oder ungewertet) einen Ausrüstungsgegenstand erhalten. Siege in Geplänkeln oder Arenen hingegen gewähren mit einer höheren Chance eine Belohnung in Form von Ausrüstung. Diese kann dann auch titan- oder kriegsgeschmiedet sein sowie Sockel oder tertiäre Attribute besitzen.

Zu guter Letzt soll es in Form einer wöchentlichen Quest möglich sein, zusätzliche Ausrüstungsgegenstände zu erhalten, die je nach Wertung der letzten Woche skalieren. Bedeutet, dass ihr bessere Items bekommt, wenn ihr eine höhere Wertung erspielen konntet. Weitere Details könnt ihr nachfolgend im Blog zur PvP-Ausrüstung in Patch 7.1 nachlesen.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

Patch 7.1: Rückkehr nach Karazhan wird am 26. Oktober veröffentlicht, daher wollen wir euch einige Neuerungen zu den PvP-Belohnungen für Schlachtfelder, Geplänkel, Arenen und gewertete Schlachtfelder verraten. Wie uns in den letzten Wochen viele Spieler mitgeteilt haben, gibt es einige Bereiche, in denen die PvP-Belohnungen etwas aufgewertet werden könnten. Manche Änderungen haben wir bereits per Hotfix implementiert, mit einem vollständigen Patch lässt sich jedoch noch einiges mehr anpassen.

Artefaktmacht

Kurz nachdem Spieler begonnen hatten, die Verheerten Inseln zu erforschen, wurde uns der unglaubliche Einfluss von Artefaktmacht als Belohnungsmechanik bewusst. Es war nicht immer ersichtlich, wie viel Artefaktmacht man aus bestimmten PvP-Aktivitäten erhalten konnte, weshalb einige Spieler nur zögerlich daran teilnahmen. Als Reaktion darauf werden die Artefaktmacht-Belohnungen für das PvP mit Patch 7.1 erhöht und die Benutzeroberfläche wird ganz genau anzeigen, wie viel Artefaktmacht ihr für einen Sieg erhaltet.

Bonus für den ersten Sieg des Tages

Die Ehrebelohnung für euren ersten Sieg des Tages auf einem zufälligen Schlachtfeld war schon immer doppelt so hoch wie die für darauffolgende Siege. Mit Patch 7.1 erweitern wir diesen Bonus auch auf alle anderen PvP-Bereiche: Geplänkel, 2vs2-Arenen, 3vs3-Arenen und gewertete Schlachtfelder. Darüber hinaus erhaltet ihr zusätzlich zum Ehrebonus für euren ersten Sieg des Tages auch einen deutlichen Artefaktmachtbonus. Spieler, die jeden Tag an verschiedenen PvP-Formaten teilnehmen, können sich somit saftige Belohnungen sichern.

Im Folgenden seht ihr je ein Beispiel für Ehre- und Artefaktmachtbelohnungen für jeden Bereich, einschließlich der Bonusbelohnungen für den ersten Sieg des Tages.

Aktivität Ehre Artefaktmacht Artefaktmacht (bei Artefaktwissen Stufe 10)
Sieg in einem Geplänkel (1. Tagessieg) 160 100 950
Sieg in einem Geplänkel 80 25 238
Sieg in einem zufälligen Schlachtfeld (1. Tagessieg) 300 400 3.800
Sieg in einem zufälligen Schlachtfeld 150 200 1.900
Sieg in einer 2vs2-Arena (1. Tagessieg) 200 120 1.150
Sieg in einer 2vs2-Arena 100 40 380
Sieg in einer 3vs3-Arena (1. Tagessieg) 200 180 1.700
Sieg in einer 3vs3-Arena 100 60 570
Sieg in einem gewerteten Schlachtfeld (1. Tagessieg) 600 800 7.600
Sieg in einem gewerteten Schlachtfeld 300 400 3.800

Durch PvP erhaltene Ausrüstung

Obwohl sich in Legion die Ausrüstung in Schlachtfeldern und Arenen von vorherigen Erweiterungen unterscheidet, finden wir es dennoch wichtig, dass ihr für Aktivitäten im Endspiel Gegenstände erhaltet. Mit Patch 7.1 erhaltet ihr für jeden Sieg in einem Schlachtfeld oder in einem gewerteten Schlachtfeld einen Ausrüstungsgegenstand. Je nach Endergebnis der Partie besteht eine Chance, dass ihr auch durch Niederlagen Ausrüstung erhaltet. Siege in Geplänkeln und Arenen gewähren euch mit höherer Chance eine Belohnung in Form von Ausrüstung. Diese Ausrüstung hat eine Chance, bereits bekannte Boni wie kriegsgeschmiedet, titanengeschmiedet, gesockelt und Boni für tertiäre Werte zu enthalten.

Unser ursprüngliches Konzept für Legion war, dass die Gegenstandsstufe der durch PvP erhaltenen Gegenstände mit eurer Ehrestufe steigen sollte. Allerdings war Spielern nicht klar, wie dieses System funktioniert, weshalb sie sich erst im PvP versucht haben, nachdem sie bereits anderswo Ausrüstung erhalten hatten (und dementsprechend enttäuscht von den PvP-Belohnungen waren). Mit Patch 7.1 wird die durch PvP erhaltene Ausrüstung eher dem Fortschritt der Gegenstandsstufe entsprechen, den ihr aus den Weltquests kennt. Somit sollte das PvP sich genauso lohnend anfühlen wie andere Teile des Spiels, die einen hohen Wiederspielwert bieten.

Wöchentliche Bonusausrüstung durch gewerteten PvP

In der Vergangenheit habt ihr für euren ersten Sieg in jedem gewerteten Bereich des PvP (2vs2, 3vs3, gewertete Schlachtfelder) einen Ausrüstungsgegenstand erhalten, der eurer aktuellen PvP-Wertung entsprach. Dieses System war nicht ideal. Oft wussten Spieler nicht, welche Gegenstandsstufe die erhaltene Ausrüstung haben würde. Eine einzelne Partie zu gewinnen, um hochstufige Ausrüstung zu erhalten, die mit den besten Gegenständen aus Schlachtzügen und mythischen Schlüsselsteindungdeons mithalten kann, verlangt einen vergleichsweise geringen Aufwand. Die aktuelle PvP-Wertung dafür heranzuziehen, entmutigte viele Spieler, weil sie Angst hatten in der Wertung Plätze zu verlieren. Wer beispielsweise in der Arena viele Siege in Folge davontragen konnte, würde womöglich nicht weiter versuchen, die eigene Wertung zu verbessern oder gemeinsam mit weniger erfahrenen Freunden am PvP teilzunehmen.

Mit Patch 7.1 verfügt jeder Bereich des gewerteten PvP (2vs2, 3vs3, gewertete Schlachtfelder) über eine wöchentliche Quest, deren Belohnung von eurer besten Wertung der vorangegangen Woche abhängt. Die Quests für den Arenabereich erfordern 10 Siege, die Quests für das Bracket der gewerteten Schlachtfelder erfordern 3 Siege. Unter einer Wertung von 2.000 verleihen diese Quests immer einen Ausrüstungsgegenstand mit der “Gladiator”-Vorlage der aktuellen Saison. Über einer Wertung von 2.000 verleihen diese Quests immer einen Ausrüstungsgegenstand mit der “Elite”-Vorlage der aktuellen Saison. Ihr könnt die Gegenstandsstufe der Ausrüstung, die ihr erhalten werdet, überprüfen, indem ihr mit dem Mauszeiger über die Kurzinfo der wöchentlichen Quest fahrt.

Unten seht ihr ein Beispiel für das Verhältnis von Wertung zu Gegenstandsstufe in Saison 1:

Wertung der letzten Woche Grundlegende Gegenstandsstufe Vorlage
0 – 1.399 840 Gladiator
1.400 – 1.599 850 Gladiator
1.600 – 1.799 860 Gladiator
1.800 – 1.999 865 Gladiator
2.000 – 2.199 870 Elite
2.200 – 2.399 875 Elite
2.400+ 880 Elite

Wir hoffen, dass euch diese Informationen bei der Vorbereitung auf Patch 7.1: Rückkehr nach Karazhan helfen. Unser Ziel ist es, das PvP so zu gestalten, dass er für alle Spieler von World of Warcraft eine attraktive Beschäftigung ist und zugleich jene zusätzlich belohnt, die besonders viel Zeit dafür investieren.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »