WoW Patch 7.2: Die epischen Klassen-Reittiere aus der Ordenshallenkampagne

Die BlizzCon 2016 hat begonnen und es fand am Abend des 4. Novembers das erste große WoW-Panel zur Zukunft von Legion statt. In diesem hat Game Director Ion ‘Watcher’ Hazzikostas bereits einen umfangreichen Einblick in die kommenden Inhalte der laufenden Erweiterung gegeben. So sprach er über WoW Patch 7.1.5 und im Anschluss auch schon über Patch 7.2.

In diesem soll das Fliegen auf die Verheerten Inseln kommen und die Fluglizenz wieder jedem Spieler die Möglichkeit bieten, sich in luftige Höhen zu schwingen. Und was würde zur kommenden Fluglizenz besser passen als die altbekannten Flugreittiere? Neue Flugreittiere, die zu den einzelnen Klassen gehören und erst einmal freigespielt werden müssen. Demnach kündigte Watcher die klassenspezifischen epischen Flugreittiere für Patch 7.2 an.

Diese absolut schicken Mounts gibt es für jede Klasse am Ende der Kampagne aus der Ordenshalle. Jene wird nämlich ebenfalls mit Patch 7.2 weitergeführt und schickt euch an die Verheerte Küste, um am Grabmal des Sargeras Rache an der Legion zu nehmen. Die Quelle der Invasion will ausgekundschaftet werden und somit gibt es wieder einige spezielle Aufgaben für euch als Vertreter eurer Klasse.

Jedes der Reittiere kann übrigens tatsächlich fliegen, auch wenn einige der gezeigten Modelle nicht gerade danach aussehen, als würden sie sich in die Lüfte schwingen können.

Nachfolgend könnt ihr euch die klassenspezifischen Reittiere aus Patch 7.2 anschauen. Welches gefällt euch am besten?

Klassenmounts in WoW Patch 7.2

Todesritter

Picture 1 of 12

Ein verdorbener Knochendrache

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »