Diese Woche neu: Zeitwanderungen, Weltboss Nithogg, Artefaktvorlage für Furorkrieger

Jede Woche startet in World of Warcraft: Legion ein neues Bonusevent, welches zu unterschiedlichen Aktivitäten im Spiel anregt. Schließlich winken verschiedene Belohnungen, wie in dieser Woche ein Siegel des verheerten Schicksals, ein Batzen Artefaktmacht und eine Truhe mit alptraumhaften Schätzen für Zeitwanderungen in den Cataclysm-Instanzen.

Doch auch ein neuer Weltboss lässt sich jede Woche auf den Verheerten Inseln blicken und ab sofort könnt ihr den Drachen Nithogg in Sturmheim antreffen. Jener lässt pro Rüstungsklasse einen Helm fallen, sowie ein Heilig-Relikt für eure Artefaktwaffen. Des Weiteren könnt ihr mit etwas Glück Windgepeitschter Großumhang oder das Andenken der verfluchten Wächterin erbeuten.

Doch auch die Furorkrieger können sich freuen, denn sie können bei Nithogg ihre geheime Artefaktvorlage Schneide des Drachentöters bekommen. Allerdings wird der Weltboss den entsprechenden Gegenstand – Schädel von Nithogg – nur dann zu 100% fallen lassen, wenn ihr die Artefaktwissensstufe 4 sowie die Rufstufe Ehrfürchtig bei den Valarjar erreicht habt. Dabei ist es übrigens egal, welche Spezialisierung ihr beim Kill des Bosses spielt!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »