WoW Patch 7.1.5: Aufwertungen für Legendaries nicht an Illidan-Questreihe gebunden

Am kommenden Mittwoch, dem 11. Januar 2017, wird WoW Patch 7.1.5 veröffentlicht. Dieser bringt neben einigen Neuheiten wie Zeitwanderungen für MoP-Dungeons, auch Dinge wie Änderungen an den im Spiel vorhandenen Legendaries, neue legendäre Gegenstände und auch Anpassungen an den Klassen mit.

Für die legendären Gegenstände wurde in den Daten eines PTR-Builds von Patch 7.1.5 eine Aufwertung gefunden, die eure Legendaries auf Stufe 940 anheben. Nun gab es Spekulationen, ob der Erhalt dieses Items an die Questreihe rund um Illidan auf den Verheerten Inseln gekoppelt sei. Wenn dies so gewesen wäre, hättet ihr acht Wochen warten müssen, um eure Legendary-Aufwertung zu bekommen, denn das System erlaubt euch das Sammeln von 10 Verweilenden Seelenfragmenten pro Woche und ihr benötigt 80 für die Quest Seelenprisma der Illidari.

Doch wie die Entwickler am Wochenende via Twitter bekannt gaben, werden die Patch 7.1.5 Legendary-Aufwertungen nicht an diese Questreihe gekoppelt sein. Des Weiteren stellten die Entwickler die Frage in den Raum, wieso diese Spekulation überhaupt erst gestartet habe, denn sie hätten nichts dergleichen jemals erwähnt.

Falls ihr aufgrund der nicht sicheren Diskussionen zum Thema diese Questreihe angefangen hattet, müsst ihr sie nicht auf Biegen und Erbrechen weiterführen, um eure Aufwertung für legendäre Gegenstände zu erhalten, sobald der Patch veröffentlicht wurde.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »