Diese Woche in Azeroth: Weltboss Shar’thos und Weltquest Bonusereignis

Jede Woche findet ihr auf den Verheerten einen neuen Weltboss. Beziehungsweise wechseln sich die elf Weltbosse der Erweiterung wöchentlich ab und so habt ihr immer wieder die Chance, euch bei bestimmten Gegnern die entsprechenden Belohnungen abzuholen – mit etwas Glück natürlich. Diese Woche wartet der Drache Shar’thos in Val’sharah auf euch.

Um Shar’thos einen Besuch abzustatten, benutzt ihr am einfachsten den Flugpunkt Der Mondgarten, um in das Gebiet zu gelangen. Von dort aus reitet ihr Richtung Nordwesten in die Verwucherte Kluft, wo Shar’thos schmlummernd auf seine Gegner wartet. Mit etwas Glück lässt er eine Brust für euch fallen, oder aber ein Schattenrelikt, einen Umhang oder eine Halskette. Weitere Details zum Boss bekommt ihr in unserer Übersicht zu den Weltbossen in WoW: Legion.

Möchtet ihr euren Bonuswurf einsetzen, ist das ebenso bei dem Weltboss möglich. Seit Patch 7.1.5 bekommt ihr sogar Artefaktmacht, falls ihr keinen Gegenstand durch die Bonusmünze erhaltet. Zuvor war es nur Gold, welches ihr bei einem erfolglosen Wurf bekommen habt.

Des Weiteren lohnen sich Weltquests in den nächsten sieben Tagen ganz besonders für die Spieler, die noch Ruf bei Legions Fraktionen benötigen. So hat das Bonusereignis: Weltquests nämlich wieder begonnen. Durch den speziellen Event-Buff erhaltet ihr Bonusrufpunkte beim Erledigen von Weltquests – also zum Beispiel für die Nachtsüchtigen, wenn ihr in Suramar Weltquests abschließt. Auch solltet ihr die Quest Die Welt wartet bei Erzmagier Timear annehmen, denn die belohnt euch mit 5000 Ordensressourcen, wenn ihr 20 Weltquests abschließt.