WoW Patch 7.1.5: Jäger können sich über Balance-Anpassungen in Kürze freuen

Wenn ein neuer Patch auf die Server kommt, wird meistens ganz schön was in World of Warcraft geändert. Vor allem bei Patch 7.1.5 war schon im Vornherein bekannt, dass Blizzard die Klassen im Visier hat und demnach einige Anpassungen bringen würde. Es hat zum Beispiel die Gleichgewichts-Druiden, Schattenpriester und Hexenmeister erwischt, doch auch die Jäger wurden in allen drei Spezialisierungen angepasst.

Genau dieser Umstand ist derzeit kein Grund zur Freude – zumindest nicht für die Spieler, die den Jäger ausgewählt haben und mit diesem durch Azeroth reisen. So liefern alle drei Spezialisierungen derzeit nämlich nur Schaden auf der Stufe von Tanks ab, was natürlich nicht unbedingt für Freudensprünge sorgt. Auch sorgte die Änderung an Explosivschuss für Treffsicherheitsjäger für deutlichen Unmut, da diese Fähigkeit seit dem Patch so gut wie nicht mehr einzusetzen ist, wenn man den Aussagen der Jäger vertraut.

Nun fand am gestrigen Abend des 12. Januar 2017 eine Frage- & Antwortrunde mit Senior Game Designer Paul Kubit statt. Community Manager Josh ‘Lore’ Allen begleitete ihn dabei und las die Fragen vor. Da Kubit jedoch keine Fragen zu den Klassen beantwortete, erklärte Lore direkt zu Beginn des Q&As, dass es in Kürze mehrere Balance-Anpassungen geben wird, die vor allem die Jäger wieder glücklich machen sollen.

Was genau geändert wird, wurde noch nicht verraten, jedoch ist es doch nett zu wissen, dass die Entwickler bemerkt haben, dass etwas mit den Klassen nicht ganz stimmt.