Altes Azeroth: Wird derzeit eine Stufenskalierung für alte Gebiete getestet?

In manch anderen Spielen könnt ihr euren Helden ganz unabhängig vom Gebiet von Stufe 1 bis zur Maximalstufe bringen, denn Gegner sowie verschiedene Aufgaben skalieren mit der Stufe des Charakters. In World of Warcraft ist das leider nicht so und erst in WoW: Legion wurde diese automatische Skalierung der Level eingefügt, so dass die Verheerten Insel und die fünf Levelzonen sich jeweils an die Stufe eures Helden anpassen.

Nun fand in Silithus der Mini-Feiertag „Ruf des Skarabäus“ statt und auch niedrigstufige WoW-Helden konnten an diesem teilnehmen. Die Gegner in dieser Zone skalierten nämlich ebenfalls mit eurer Charakterstufe und ließen sich so für ein paar Extra-Erfahrungspunkte umhauen. Anscheinend wurde diese Skalierung im Spiel gelassen, wie einiger Spieler nun feststellten.

So wurde auf Twitter nämlich gefragt, ob es gewollt sei, dass die Kultistencamps in Silithus immer noch mit den Stufen von Spielercharakteren skalierten. Die einfache Antwort der Entwickler lautete „Ja, es ist so gewollt.“ – Ob sie die Skalierung der Stufen nun für die mögliche Implementierung in allen anderen Gebieten testen wollen, oder ob sie einfach nur dieses System aktiv gelassen haben, weil es einfacher war, als alles zurückzusetzen, ist bislang nicht bekannt.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »