Die Nachtfestung: Ihr könnt Aluriel die Zauberklinge im Raid nun auslassen

Eigentlich ist es so, dass ihr die meisten Bosse in Schlachtzugsinstanzen in einer gewissen Reihenfolge erledigen müsst, um zum Endboss zu gelangen. In manch vergangenen Raids war dies eine sehr feste Reihenfolge, während es in anderen Schlachtzugsinstanzen recht frei wählbar war, welche Encounter ihr angeht.

In der Nachtfestung ist es eine Mischung aus beiden Systemen: erst müssen vier Bosse nacheinander erledigt werden, danach folgen vier frei auswählbare Wege und danach der vorletzte Boss sowie Gul’dan als Endboss.

Allerdings hat Blizzard nun eine Anpassung für die Live-Server gebracht. So könnt ihr ab sofort Aluriel die Zauberklinge überspringen und direkt zu einem der folgenden Bosse gehen. Dadurch wird es für einige Gruppen wohl einfacher, weiter in der Nachtfestung voranzukommen. Hochbotaniker Tel’arn, Tichondrius und Krosus könnt ihr also ab nun angehen, bevor ihr Aluriel tötet.