Patch 7.1.5: Hotfixes für Klassen, Verderbte Essenzen nun häufiger erbeuten

Blizzard hat erneut Hotfixes für Klassen in Patch 7.1.5 auf die Live-Server gebracht. Doch auch solltet ihr ab sofort Verderbte Essenzen für die Quest Die Essenz der Macht häufiger bei Bossen im Smaragdgrünen Alptraum erbeuten können. Diese Änderung wurde getätigt, damit ihr die Questreihe Gleichgewicht der Kräfte schneller abschließen könnt.

Die Artefaktfähigkeit Zorn des Schläfers sollte ab sofort nicht mehr an freundlichen Charakteren Schaden verursachen. Die beiden Jägerfähigkeiten Animalische Wildheit und Auf den Fersen können ihr Ziel nun auch kritisch treffen. Das Talent Seelensammler vom Schattenpriester erhöht nicht länger fälschlicherweise den Schaden von Schattenwort: Tod.

Das große Erdelementar sollte nun korrekter Weise innerhalb eines 15-Meter-Radius Bedrohung gegenüber Feinden generieren. Im PvP sollte die Heilung von Anschwellenden Wellen nicht mehr doppelt durch Modifikatoren wie Trauma oder Dämpfung abgeschwächt werden.

Zitat von: Blizzard (Quelle)
Class

  • Druid
    • (Guardian) Rage of the Sleeper should no longer be able to damage friendly targets.
  • Hunter
    • Beastial Ferocity can now critically strike.
    • On the Trail can now critically strike.
  • Priest
    • Reaper of Souls no longer incorrectly increases the damage of Shadow Word: Death.
  • Shaman
    • Greater Earth Elemental now correctly pulses Earth Elemental threat to a 15-yard radius.

Player versus Player

  • Shaman
    • The healing of Swelling Waves should no longer be negatively double-penalized by negative healing modifiers such as Mortal Wounds or Dampening.

Quests

  • (Hotfix in testing) Corrupted Essence drop rates have been increased for “Essence of Power”.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »