WoW Patch 7.1.5: Neue Hotfixes für Nekrotisch und Verlangsamungseffekte

Blizzard hat erneut ein paar neue Hotfixes auf die Live-Server für Patch 7.1.5 gebracht. Unter anderem wurde jetzt schon die Änderung am Affix Nekrotisch in mythischen Schlüsselstein-Dungeons gebracht. Diese sollte eigentlich erst mit WoW Patch 7.2 aktiv werden. Doch ab sofort wird der Debuff durch Nekrotisch von Spielern verschwinden, sobald sie den Kampf verlassen.

Außerdem wurden einige Gegenstände und Zauber von Klassen überarbeitet, die Verlangsamungseffekte auf Gegner bringen. Dazu gehören die Schmuckstücke Runzelwurzel von Eichenherz, Sechsfedriger Fächer und Fehlerhafte Gegenmaßnahme.

Feenschwarm, Zeitumlenkung und Teufelsriss sind die drei Fähigkeiten, die diese Änderung betreffen – also Gleichgewichts-Druiden, Arkan-Magier und Zerstörungs-Hexenmeister.

Des Weiteren wurde ein Fehler behoben, durch die die Zwischensequenz beim Betreten des Zugs im Grimmgleisdepot nicht richtig abgespielt wurde.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

Dungeons

  • Mythic Keystone Dungeons
    • Necrotic Rot will now expire after leaving combat.
  • Grimrail Depot
    • Resolved an issue where the client scene showing party members boarding The Grimrail would fail to play correctly.

Items

  • Oakheart’s Gnarled Root’s movement speed reduction can now be suppressed.
  • Six-Feather Fan’s movement speed reduction can now be suppressed.
  • Faulty Countermeasure’s movement speed reduction can now be suppressed.

Player versus Player

  • Druid
    • (Balance) Faerie Swarm’s movement speed reduction can now be suppressed.
  • Mage
    • (Arcane) Chrono Shift’s movement speed reduction can now be suppressed.
  • Warlock
    • (Destruction) Fel Fissure’s movement speed reduction can now be suppressed.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »