Dungeons und Schlachtzüge

  • Spieler, die die Abstimmungsquests für die Festung der Stürme und den Echsenkessel abgeschlossen haben, können jetzt einen neuen Titel anzeigen lassen: “Charaktername, Champion der Naaru”.
  • Die Anforderungen für Schlüssel für heroische Instanzen wurden auf “Wohlwollend” herabgesetzt.
  • Elitemonster außerhalb von Dungeons, die es bereits vor “The Burning Crusade” gab, sind jetzt nicht mehr “Elite”.
  • Die Stufenreichweiten von Dungeons, die es bereits vor “The Burning Crusade” gab, wurden angeglichen. Die Spanne zwischen den Stufen ist jetzt geringer.
  • Die Stufenanforderungen für Versammlungssteine, das Gruppensuchsystem und Quests wurden angeglichen, um den neuen Stufenreichweiten der Dungeons zu entsprechen.
  • Auchenaikrypta
    • Herumwandernde Geister verhalten sich jetzt Spielern gegenüber neutral.
    • Es dauert jetzt länger, bis Geister beschworen werden.
  • Auchindoun: Sethekkhallen
    • Monster innerhalb der Sethekkhallen verleihen jetzt auch noch bis “Ehrfürchtig” Ruf für das untere Viertel.
    • Der Schlüssel zum Schattenlabyrinth kann nun aus dem Kasten des Klauenkönigs neben Klauenkönig Ikiss in den Sethekkhallen geplündert werden.
  • Auchindoun: Schattenlabyrinth
    • Schwarzherz der Hetzer: Die mit dem Ansturm der Kreatur verbundene Betäubung wird nun korrekt von Talenten, Fähigkeiten und Gegenständen, die mit Betäubung zusammenwirken, als Betäubung behandelt werden.
  • Schwarzer Tempel
    • Hochnethermant Zerevors “Blizzard” und “Flammenstoß” werden nun über ihre volle Länge andauern.
  • Höhlen der Zeit: Die Schlacht um den Berg Hyjal
    • Der Ruf, der durch das Töten von Archimonde in der Instanz “Hyjalgipfel” gewährt wird, wurde erhöht.
  • Höllenfeuerzitadelle: Höllenfeuerbollwerk
    • Die verstärkte Teufelseisentruhe kann nun nur von Spielern, die zu irgendeinem Zeitpunkt während einer erfolgreich überstandenen Begegnung mit Vazruden und Nazan anwesend waren, geplündert werden. Zusätzlich wird im heroischen Modus die Truhe nun ein Abzeichen der Gerechtigkeit für jeden anwesenden Spieler enthalten.
  • Höllenfeuerzitadelle: Magtheridons Kammer
    • “Gedankenerschöpfung” wird erst dann angewandt, wenn Magtheridon erfolgreich gebannt wurde.
  • Karazhan
    • Die Anzahl von Kreaturen, die in den Bedienstetenunterkünften von Karazhan getötet werden müssen, damit ein Miniboss erscheint, wurde verringert.
    • Phasenhunde in Karazhan verschwinden jetzt seltener.
    • Eisnebelwitwen setzen beim Wirken von “Giftblitzsalve” nicht mehr die Bedrohung zurück.
    • Karazhan Schachevent: Die staubbedeckte Truhe kann nun nur von Spielern, die in der Nähe sind, sobald das Schachevent beendet wird, geplündert werden. Zusätzlich wird die Truhe nun 2 Abzeichen der Gerechtigkeit für jeden anwesenden Spieler enthalten.
    • “Untote fesseln” wird nicht mehr durch “Zorn der Titanen” beendet.
  • Festung der Stürme
    • Die Blutelfen, die bei der Brücke der Stürme patrouillieren, gehen bei ihrem Rundgang nicht mehr direkt in die Kammer von Prinz Kael”thas Sonnenwanderer.
    • Die Detonation des Zaubers “Zorn des Astronomen” von Hochastronom Solarian wird jetzt nicht mehr durch “Eisblock”, “Gottesschild”, “Mantel der Schatten” und andere ähnliche Zauber und Fähigkeiten vorzeitig ausgelöst.
    • Kael”thas
      • Bei allen vier Beratern wurde die Gesundheit um 10% verringert.
      • Bei allen beschworenen Waffen wurde die Gesundheit um 10% verringert.
    • Al”ar
      • Die Fähigkeit “Meteor” wurde in “Angriff im Sturzflug” umbenannt.
    • Mechanar
      • Der Frostangriff der Nethermantin Sepethrea reduziert das Bewegungstempo um 25% anstatt 50%.
      • Die Mechanar: Der Behälter der Legion kann nun nur von Spielern, die zu irgendeinem Zeitpunkt während einer erfolgreich überstandenen Begegnung mit Torwächter Gyrotod und Torwächter Eisenhand anwesend waren, geplündert werden. Zusätzlich werden im heroischen Modus Torwächter Gyrotod und Torwächter Eisenhand keine Abzeichen der Gerechtigkeit mehr droppen. Stattdessen wird der Behälter der Legion nun ein Abzeichen der Gerechtigkeit für jeden anwesenden Spieler enthalten.

Quests

  • Neue zufällige “tägliche Quests” wurden den heroischen und nicht-heroischen 5-Spieler-Dungeons in der Scherbenwelt, als auch den 5-Spieler-Instanzen der Höhlen der Zeit hinzugefügt. Jeden Tag werden ein heroischer und ein nicht-heroischer Dungeon zufällig für diese Quests bestimmt. Die Questgeber des Konsortiums findet man im unteren Viertel von Shattrath.
  • Questgeber mit verfügbaren täglichen Quests haben nun ein blaues Ausrufezeichen anstatt einem gelben.
  • Ätherrochen können jetzt früher gebändigt werden.
  • Düstermarschen
    • Dem Gebiet wurden zahlreiche neue Quests hinzugefügt.
    • Das Dampfdruckkartell hat jüngst den Aufbau des neuen Orts “Morastwinkel” im Südwesten der Düstermarschen abgeschlossen.
  • Erfahrung und Ruf, die bei Dungeonquests der Stufen 1-60 gewährt werden, wurden erhöht.
  • Zahlreiche Elitekreaturen und Quests im Bereich der Stufen 1-60 wurden angepasst, um ein Einzelspielerlebnis zu ermöglichen.
  • Nutral, der Flugmeister in Shattrath, bietet jetzt eine Quest für Charaktere an, die bereits Stufe 70 sind, jedoch noch nicht über eine Reitfertigkeit von 225 verfügen. Diese Quest wird den Charakter zu dem entsprechenden Reitlehrer im Schattenmondtal führen und somit darüber informieren, wo man die benötigte Fertigkeit für die Verwendung fliegender Reittiere erwerben kann.
  • Das Symbol für den “Aufgeladenen Kristallfokus” wurde verändert.
  • Die Reichweite des Batterieladeblasters von der Quest “Batterien aufladen” wurde erhöht.
  • Die “Repolarisierte Magnetsphäre” funktioniert jetzt nur innerhalb des Schergrats.
  • Falls sich das “Gift des Apothekers” bei Abschluss der Quest “In der Würze liegt der Tod” aus den Geisterlanden noch im Besitz des Charakters befindet, wird es aus dessen Inventar entfernt.

Benutzerinterface

  • Das Interface des Auktionshauses wurde stark verbessert. Unnötige Kategorien wurden entfernt (z.B.: Plattenumhang) und einige zusätzliche Unterkategorien hinzugefügt. Des Weiteren wurden viele Gegenstände einer für sie sinnvolleren Kategorie zugeordnet.
  • Die Zeitspannen des Auktionshauses wurden verändert. Gegenstände können jetzt für 12, 24, oder 48 Stunden zum Verkauf angeboten werden. Die Option, Gegenstände 8 Stunden lang zum Verkauf anzubieten, wurde entfernt.
  • Das Sortieren der Suchergebnisse in Auktionshäusern wurde vereinfacht, sodass man jetzt nur noch in einer Spalte sortieren kann. Um die Effizienz der Sortierung zu steigern, wurden automatische Untersortierungen implementiert. Außerdem findet die Sortierung ab sofort auf dem Server statt, was zur Folge hat, dass die Sortierung nun für alle Seiten des Suchergebnisses gilt, anstatt nur eine Seite davon zu sortieren.
  • Die “Schlachtfeldkarte” wurde in “Gebietskarte” umbenannt und kann jetzt nicht mehr ausschließlich in Gebieten mit PvP-Zielen, sondern in sämtlichen Gebieten aufgerufen werden. Bei der Bildschirmanzeige der Weltkarte steht nun ein Dropdown-Menü zur Verfügung, in welchem man bestimmen kann, wann die “Gebietskarte” angezeigt werden soll.
  • Bei Gegenständen mit Abklingzeit wird jetzt die Grundabklingzeit im Tooltipp des Gegenstands angezeigt.
  • Alle Spieler haben nun eine Fährtenleseauswahl über ein Symbol an der Minikarte. Ãœber dieses Menü kann eine bestimmte Art von Händler oder NPC gesucht werden oder eine bestimmte Art des Spurensuchens angeschaltet. Ja, das heißt die Jäger können ihre gesamten Aufspürbuttons von der Aktionsleiste nehmen.
  • Objekte, mit welchen im Spiel interagiert werden kann, glitzern jetzt. Damit man diese Objekte noch leichter ausfindig machen kann, wird von nun an über den Objekten der Name angezeigt.
  • Objekte, die eine Quest starten, werden nun durch ein Ausrufezeichen über ihnen angezeigt werden, wenn sie eine Quest für Euch haben. Objekte zum Abschließen einer Quest werden durch ein Fragezeichen angezeigt.
  • Bei Gegenständen mit Metaedelsteinen wird jetzt im Tooltipp angezeigt, welche Edelsteine zur Aktivierung des Metaedelsteins benötigt werden und ob diese Anforderungen erfüllt wurden.
  • Wird das Spiel im Vollbildmodus gespielt und dem Charakter Schaden zugefügt, leuchtet der Rand des Bildschirms rot auf, um zu signalisieren, dass man angegriffen wird.
  • Die Entfernung zum Betrachten anderer Spieler wurde auf 30 Meter erhöht.
  • Betrachtet man einen anderen Spieler, kann man neben dessen Ausrüstung jetzt auch seine Talente sehen.
  • Es gibt nun die Option, die Gesundheits- und Manawerte auf den Gesundheits-/ Manabalken für Euch/Eure Gruppe/Euer Ziel anzuzeigen und diese Information entweder als Zahlen- oder Prozentwert darzustellen.
  • Wenn Ihr ein Ziel kontrolliert (Gedankenkontrolle der Priester, Augen des Wildtiers, Benutzen eines Dampfpanzers, etc.), wird Euch nun seine Aktionsleiste als primäre Aktionsleiste angezeigt werden, statt einer Miniaktionsleiste über Eurer normalen Aktionsleiste.
  • Die Mini-Aktionsleisten für Gedankenkontrolle und übernommene Wesen wurden überarbeitet.
  • Man kann jetzt bis zu 12 Gegenstände mit einer einzigen Nachricht per Post versenden.
  • Hat man eine zu versendende Nachricht geöffnet, kann man auf Gegenstände rechtsklicken, um diese der zu versendenden Nachricht anzuhängen.
  • Hat man ein Handelsfenster geöffnet, kann man auf einen Gegenstand rechtsklicken, um diesen in das Handelsfenster zu verschieben.
  • Bei ungelesenen Nachrichten kann man sich den Namen der Person, welche die letzte Nachricht versandt hat, anzeigen lassen, indem man mit dem Mauszeiger über das Briefsymbol fährt.
  • Spricht man mit einem NSC, der nur einen bestimmten Zweck erfüllt (Bankier, Flugmeister, usw.) und der über keine anderen Gesprächsoptionen oder Quests verfügt, wird man direkt zu dem zweckmäßigen Fenster geleitet anstatt zur Gesprächsauswahl. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass beim Anklicken eines Flugmeisters direkt die Karte mit den Flugrouten angezeigt wird und nicht erst die Gesprächsoption, die nach entsprechender Auswahl erst zu dieser Karte führt.
  • Quests, die viele Stufen unter der Stufe des Spielers liegen, sind jetzt im Gesprächsfenster der Quest mit dem Vermerk (niedrigstufig) versehen. Spieler können so leichter erkennen, welche Quest sie annehmen sollten, falls der Questgeber über niedrig- und hochstufige Quests verfügt.
  • Die Seltenheitsschwelle (/schwelle oder /threshold) kann jetzt neben einer Zahl auch über einen Begriff bestimmt werden –
    /schwelle Episch – legt als Seltenheitsschwelle für die Gruppe Gegenstände von epischer oder besserer Qualität fest
    /schwelle Rar – legt als Seltenheitsschwelle für die Gruppe Gegenstände von rarer oder besserer Qualität fest
  • Leichname, auf die jemand in der Gruppe Anspruch hat, aber die der Spieler nicht plündern kann, werden jetzt beim Mauszeiger über dem Leichnam anzeigen, wer den Leichnam plündern darf. Dies hilft zum Beispiel Kürschnern, die wissen möchten, wen sie ansprechen und um Erlaubnis zum Häuten bitten können, sowie Plündermeistern, wenn bei normalen Monstern besondere Beute droppt. In der Gruppe kann somit jeder sehen, dass es sich um ein Monster handelt, auf welches der Plündermeister Beuteanspruch hat.
  • Fällt ein Gegenstand, den Ihr – weil er Einzigartig ist oder aus anderen Gründen – nicht plündern könnt, werdet Ihr eine Chatnachricht erhalten, für welchen Gegenstand Ihr gepasst habt.
  • Plündert ein Spieler eine Leiche und es sind ein oder mehrere Gegenstände vorhanden, die der Spieler nicht plündern kann wird er diese Gegenstände trotzdem sehen können (obwohl er sie nicht plündern kann). Dieser Fall kann bei Berufsrezepten auftreten, die nur ein Spieler mit den entsprechenden Beruf sehen kann oder wenn ein Plündermeister ernannt und ein Gegenstand der eingestellten Seltenheitsschwelle oder besser in der Leiche ist.
  • Die angewählten Optionen von Schlachtzugfenstern, die ins Spielfeld gezogen wurden, sollten jetzt zwischen Spielsitzungen erhalten bleiben.
  • Wenn eine wichtige Nachricht von Schlachtzugsbossen in der Bildschirmmitte angezeigt wird, wird diese nun größer und mit einem auffälligen Effekt erscheinen.
  • Schlachtzugswarnungen werden jetzt größer in der Bildschirmmitte angezeigt und werden der Auffälligkeit halber zu Beginn abwechselnd leicht größer und kleiner.
  • Sollte ein NSC eine für die jeweilige Stufe geeignete Quest haben, wird er nun auf Eurer Minikarte als gelbes Ausrufezeichen angezeigt werden. NSC deren Quests Ihr beendet habt, werden nun als gelbes Fragzeichen anstatt als gelber Punkt angezeigt werden. Zusätzlich werden Flugmeister, deren Flugpunkt Ihr noch nicht geholt habt, auf Eurer Minikarte als grünes Ausrufezeichen angezeigt werden.
  • NSC werden nun eine genauere Anzeige ihrer Funktion als lediglich ein Sprechblasensymbol geben. Fährt man mit der Maus über einen Questgeber wird es nun eine genauere Anzeige seiner Funktion als lediglich ein Sprechblasensymbol geben. Questgeber werden nun ein Ausrufezeichensymbol darstellen, Gastwirte einen Ruhestein und so weiter.
  • Wenn ein Addon versucht, einen Befehl auszuführen, der während des Kampfes unzulässig ist, wird im Chat die Nachricht “Interface-Aktion auf Grund eines Addons fehlgeschlagen” angezeigt. Dies geschieht nur einmal pro Login.
  • Viele Elemente des Interfaces zeigen Spieler jetzt in ihrer klassenspezifischen Farbe an, damit man die Klasse des Spielers leichter erkennen kann. Elemente des Interfaces, die von dieser Änderung betroffen sind: LFG (Suche nach Gruppe), Channel-Benutzerinterface, Gilde und Wer.
  • Ihr könnt nun die Spielerliste aus dem Chatkanalfenster ins Spielfeld verlagern, indem ihr den Namen des Kanals klickt und auf das Spielfeld zieht. Diese Liste wird alle Spieler im Kanal, sortiert nach Sprachchatstatus, darstellen.
  • Sprachchat wird nun den Namen des Sprechers anzeigen, wenn Ihr Euch in einem individuellen Kanal befindet. Zurzeit stellt er den Namen nur dar, wenn Ihr Euch in einer Gruppe/ einem Raid befindet.
  • Die Option “Hardwarebeschleunigung” wurde hinzugefügt. Diese Option sollte nur von erfahrenen Benutzern mit spezifischen Hardwarekonfigurationen genutzt werden, da sie sich erheblich auf die Systemgeschwindigkeit auswirken kann.
  • In einer Sprachchatsitzung werden jetzt die Namen von maximal vier Sprechern gleichzeitig angezeigt.
  • Der Wert für die Variable “TargetNearestDistance” wird nun auch beim Laden abgefragt.
  • Wurde eine Bildwiederholungsrate, die keine Standardeinstellung ist, in den Videoeinstellungen ausgewählt, wird diese nun gespeichert.
  • Der Regler für die Zauberdetailstufe wurde auf die Standarteinstellung zurückgesetzt. Vor 2.3 war die Standarteinstellung für alle Systeme die maximale Einstellung – was jedoch nicht für jede Hardware geeignet war.
  • Im Tooltipp vieler verwendbarer Gegenstände wird jetzt die Abklingzeit angezeigt.
  • Der Tooltipp von “Blocken” im Charakterfenster zeigt jetzt die verringerte Schadensmenge bei erfolgreichem Blocken an.
  • Neue Makrobefehle: /vorherigerfeind, /vorherigerfreund
  • Ein neuer Makrobefehl zum Anvisieren mit vollständigem Namen: /spezifischanvisieren
  • Die Fehlermeldung “Interface-Aktion auf Grund eines Addons fehlgeschlagen” signalisiert, dass ein Addon die Blizzard-UI in irgendeiner Art und Weise stört. Um solch eine Meldung zu untersuchen, kann man den Befehl “/console taintLog 1″ in den Chat eingeben und das Spiel neu starten, um die Fehlermeldung zu reproduzieren. Wenn man sie reproduzieren konnte, kann man das Spiel verlassen, die Datei Logs aint.log nach dem Wort “blocked” durchsuchen und eine E-Mail mit dem Log an den Urheber des Addons schicken. Will man danach die Funktion wieder deaktivieren, gibt man folgendes in den Chat ein: /console taintLog 0
  • Weitere Details zu Anpassungen des Benutzerinterfaces gibt es im Forum Interfaceanpassung .

Spielwelt

  • Die Kreaturen-KI wurde verändert und greift jetzt nicht mehr in erster Linie Ziele an, die nicht unter dem Effekt von “Furcht” stehen.
  • Gaswolken in Nagrand erzeugen jetzt Luftpartikel.
  • Gaswolken in den Zangarmarschen erzeugen jetzt Wasserpartikel anstelle von Lebenspartikeln.
  • Die Gaswolken im Nethersturm sind nun immer sichtbar. Fähigkeiten auf Brillen, die Spielern bisher erlaubten, diese unsichtbaren Gaswolken zu entdecken, werden stattdessen nun alle Gaswolken auf der Minikarte anzeigen. Dieser Effekt ist mit anderen Aufspüroptionen stapelbar.
  • Schlingendorntal
    • Murlocs der Salzschuppen sind nicht mehr “Elite”
    • Gezeitenlords der Salzschuppen verfügen nicht mehr über “Frostnova”
    • Oger der Mosh”ogg sind nicht mehr “Elite”
    • Bei den Lords der Mosh”ogg wurde die Wirkungsdauer von “Furcht” verringert
  • Die Plünderer der Defias machen mit “Feuerball” jetzt weniger Schaden
  • Die Heilung bei Kurzens Medizinmännern verfügt jetzt über eine erhöhte Abklingzeit
  • Die Dauer der Standardfähigkeit “Entwaffnen”, die von vielen Kreaturen verwendet wird, wurde von 6 Sekunden auf 5 Sekunden verringert.
  • Von “Schallexplosion” wird man jetzt nur noch 6 Sekunden, anstatt wie zuvor 10 Sekunden, zum Schweigen gebracht.

Bugfixes

  • Es wurde ein Problem mit den Spawnraten im “Konstruktionslager: Terror” und im “Konstruktionslager: Wut” behoben.
  • Bei der Festung der Ango”rosh wurde für die Quest “Die Pilze zurückstehlen” die Position eines “Kastens mit Pilzen” korrigiert.
  • Im Schergrat wurde die Position eines Mineralvorkommens korrigiert, damit es nicht mehr in der Luft schwebt.
  • Bei der Quest “Die ultimative Beute” wurde ein Problem der Richtungsangabe korrigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, auf Grund dessen im Begleiterfenster im Mauszeiger-Tooltipp von “Ausdauer” ein fehlerhafter Wert für erhöhte Gesundheit angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Stapeln von Auren und den Abklingzeiten für Schwächungszaubern auftrat, wenn ein Schwächungszauber erneut gewirkt wurde, nachdem man bezaubert wurde.
  • Ablaufende Abklingzeiten werden jetzt korrekt aktualisiert, wenn ein Spieler einen Stärkungszauber auffrischt.

Hier gehts zu Teil 1 (Allgemeines)
Hier gehts zu Teil 2 (Klassen)
Hier gehts zu Teil 3 (Berufe)