Krieger | Priester | Druide | Magier | Jäger | Paladin | Warlock | Schurke | Schamane

Azeroth ist die Heimat für eine große Vielfalt von Bestien. Von der neuen Welt Lordaerons bis zur alten Welt Kalimdors kann man alle Arten von Kreaturen finden. Manche sind freundlich, andere wild und aggressiv – doch eins haben sie alle gemeinsam: Jede Kreatur hat eine Verbindung zum Jäger. Jäger spüren alle Arten von Tieren auf, zähmen sie oder erlegen sie. Egal ob sie sich auf Bögen oder Feuerwaffen verlassen, sehen Jäger nur ihre Waffen und tierischen Begleiter als einzige wahre Freunde an. Hier sind einige Beispiel-Skills des Jägers:

Stärken:

  • Kann verschiedenartige Bestien zähmen und kontrollieren
  • Kann mit “Aspekt des Geparden” schnell reisen und dies mit “Aspekt des Rudels” mit anderen teilen.
  • Hat spezielle Fertigkeiten gegen Bestien
  • Kann spezielle Biest-Fertigkeiten benutzen

Schwächen:

  • Kann zunächst nur Leder-Rüstung tragen (später Kette), was ihn mehr Schaden nehmen lässt als den Krieger oder Paladin
  • Kann keine Platten-Rüstung tragen
  • Der Jäger hat nur wenige Nahkampf-Fertigkeiten, er ist im Fernkampf effizienter.

Herausforderungen:

  • Gegner durch Benutzung des Pets oder von Fertigkeiten auf Distanz halten
  • Lernen, wie man Pets richtig zähmt, trainiert und effektiv hält

Erlaubte Rassen: Nachtelfen, Zwerge, Tauren, Orcs, Trolle

Standartleisten: Lebensenergie, Mana

Erlaubte Ausrüstung: Stoff, Leder, Schilde, Metallpanzer (auf Level 40, mit Training)
Erlaubte Waffen: Äxte, Dolche, Bögen oder Schusswaffen, Bögen (mit Training), Armbrüste (mit Training), Faustwaffen (mit Training), Speere (mit Training), Stäbe (mit Training), Schwerter (mit Training), Wurfwaffen (mit Training), Zweihandäxte (mit Training), Zweihandschwerter (mit Training)

Weitere Informationen

Fernkampf-Klasse
Jäger sind primär eine Fernkampf-Klasse. Sie haben wenige Nahkampf-Angriffe, aber ihr Schaden im Fernkampf sollte das bei weitem ausgleichen.

Tolle Pulling-Klasse
Jäger verwenden auch Fallen, die man zuerst auslegt und dann Monster hineintappen lässt. Die Benutzung von Fernkampf, verschiedenen Buffs und Fallen machen den Jäger zu einer hervorragenden Pulling-Klasse in Gruppen.

Statistiken
Für Jäger sind Geschicklichkeit (Angriffsstärke für Fernkampf-Angriff, ? Nahkampf Angriffsstärke), Stamina, Intelligenz (für Mana), Geist und Stärke (falls Geschicklichkeit nicht erreichbar ist) wichtig.

Pet Name
Man kann seinem Pet einen Namen geben. Nur Jäger können dies!

Pet Zufriedenheit/Ernährung
Das Pet hat eine Zufriedenheits-Skala. Die Zufriedenheit wird mit einem Icon in der linken oberen Ecke angezeigt. Je mehr man sein Pet benutzt, desto unzufriedener wird es. Allerdings steigt die Zufriedenheit, wenn man das Pet mit Nahrung (roh/gekocht) füttert. Die Zufriedenheit legt den Schaden des Pets fest, wenn das Pet also unzufrieden ist, wird es schwächer. Wenn man sein Pet zu sehr vernachlässigt, wird es einen verlassen oder sogar angreifen.

Ställe
Man kann seinen Pets in Ställen, die sich in der Nähe von Inns und Briefkästen befinden, unterbringen. Man kann zusätzliche Plätze in den Ställen kaufen unm mehr Pets unterzubringen. Wenn man seine Haustiere wechseln will, ohne eines aufzugeben, muss man dies in den Ställen tun.

Tierfähigkeiten (Pet Abilities)

Tier Herbeirufen (Call Pet) – Beschwört das Pet zu einem.
Wildtier Zähmen (Beast Taming) – Lässt den Jäger seinem Pet verschiedene Fähigkeiten, die er gelernt hat, beibringen. Dies öffnet ein Menü, wo man alle Fähigkeiten, die das Pet bisher gelernt hat ansehen kann. Man kann mehr Pet Fähigkeiten sammeln, indem man verschiedene Pets zähmt. Diese kann man dann anderen Pets beibringen.
Tier Freilassen (Dismiss Pet) – Schickt das Pet fort. Dies reduziert die Zufriedenheit des Pets um X.
Tier Wiederbeleben (Revive Pet) – Holt das Pet mit X% seiner Lebensenergie ins Leben zurück.
Tier Verarzten (Mend Pet) – Heilt das Pet mit X Lebensenergie, während man fokussiert. Hält Y Sekunden. Dies ist eine Channeling-Fähigkeit, also bricht sie ab, sobald man Schaden nimmt.

Aspekte (Aspects)
Aspekte sind besondere Buffs, die mit den Tieren zusammenhängen und dem Jäger erlauben, spezielle Boni von seinen Tierfreunden zu bekommen. Wie bei den Paladin-Siegeln kann man immer nur einen Aspekt aktiviert haben.

Aspekt des Affen (Aspect of the Monkey) – Der Jäger nimmt die Aspekt eines Affen an, was seine Chance auszuweichen um X% erhöht. Dies ist empfehlenswert, wenn man pullt oder in bestimmten Situationen Schaden nimmt.
Aspekt des Geparden (Aspect of the Cheetah) – Der Jäger nimmt die Aspekte eines Geparden an, was seine Bewegungsgeschwindigkeit erhöht, aber gleichzeitig den erlittenen Schaden um X% steigert. Dies kann man zum Reisen benutzen oder um von Monstern wegzukommen und sie im Fernkampf zu beharken.
Aspekt des Rudels (Aspect of the Pack) – Der Jäger und seine Gruppe nehmen die Aspekte eines Rudels Geparden an, was die Bewegungsgeschwindigkeit erhöht, aber auch den erlittenen Schaden um X%.
Aspekt des Wildtiers (Aspect of the Beast) – Der Jäger nimmt die Aspekte einer Bestie an, teilt so die Fähigkeiten seines Pets, wird unaufspürbar und kann Bestien auf der Minimap entdecken. Das Entdecken von Bestien, das bei vielen Quests erforderlich wird, ist besonders nützlich.

Wildtierzauber (Beast Spells)

Wildtier Aufscheuchen (Scare Beast) – Erschreckt eine Bestie, so das sie bis zu X Sekunden in Furcht davonläuft. Nimmt es Schaden, so kann der Effekt aufgehoben werden. Man kann nur eine Bestie gleichzeitig verschrecken
Adlerauge (Eagle Eye) – Zoomt die Sicht des Jägers heran. Diese Fähigkeit sollte man zum kundschaften benutzen, was beim Anlocken von Gegnern nützlich ist.
Wildtierlehre (Beast Lore) – Sammelt Informationen über die angewählte Bestie. Der Tooltip zeigt Schaden, Lebensenergie, Rüstung, spezielle Resistenzen und Ernährungsgewohnheiten an. Beim Pullen nützlich.

Nahkampffähigkeiten (Melee Spells)
Es ist am besten, die Knöpfe für diese Fähigkeiten nah beieinander zu legen, so dass sie bereit sind, wenn man in den Nahkampf gezwungen wird.

Beidhändigkeit (passive Fähigkeit; Dual Wield) – Macht es möglich, Einhand- und Linkshandwaffen in die Zweithand zu nehmen. Man sollte dies trainieren, sobald es verfügbar ist.
Raptorstoß (Raptor Strike) – Eine starke Attacke, die den Nahkampfschaden um X steigert.
Zurechtstutzen (Wing Clip) – Richtet X Schaden an und reduziert die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels für Y Sekunden auf Z%. Man kann diese Fähigkeit benutzen um ein Monster zu verlangsamen, auf Entfernung zu gehen und es aus der Ferne zu beharken. Sie ist auch praktisch, wenn man vor einem Monster flieht.
Mungobiss (Mongoose Bite) – Kontert den Angriff eines Gegners mit X Schaden. Kann nur ausgeführt werden, nachdem man ausweicht.

Fernkampf

Automatischer Schuss (Auto Shot) – Beschiesst das Ziel automatisch, bis die Fähigkeit abgebrochen wird. Mit dieser Fähigkeit schiesst man ganz einfach auf den Gegner.
Schlangenstachel (Serpent Sting) – Sticht das Ziel und verursacht X Naturschaden über Y Sekunden hinweg. Es kann immer nur ein Stich pro Jäger aktiv sein. Dies sollte man benutzen, wenn zu erwarten ist, dass man einen Feind mindestens Y Sekunden bekämpfen muss. Ansonsten richtet die Fähigkeit nicht den vollen Schaden an. Man kann auch andere Monster, die man bekämpft, damit schädigen, allerdings kann es sein, dass diese sich dann auf einen konzentrieren.
Vipernstachel (Viper Sting) – Sticht das Ziel und saugt X Mana über Y Sekunden hinweg ab. Es kann immer nur ein Stich pro Jäger aktiv sein. Diesen Pfeil sollte man gegen Zauberer verwenden.
Arkanes Geschoss (Arcane Shot) – Ein sofortiger Schuss, der X arkanen Schaden anrichtet.
Skorpionsstachel (Scorpid Sting) – Sticht das Ziel und reduziert seine Stärke und Geschicklichkeit Y Sekunden lang um X. Es kann immer nur ein Stich pro Jäger aktiv sein.
Salve (Volley) – Feuert fortlaufend eine Munitionssalve auf das Zielgebiet, was Z Sekunden lang X arkanen Schaden bei allen gegnerischen Zielen in einem Gebiet von Y Yards anrichtet. Diese Fähigkeit ist gegen mehrere Ziele nützlich.
Multigeschoss (Multi-Shot) – Feuert mehrere Geschosse, die drei Ziele mit X zusätzlichem Schaden treffen. Nützlich gegen mehrere Ziele.
Mal des Jägers (Hunter”s Mark) – Platziert das Mal des Jägers auf dem Ziel, was die Fernkampf-Angriffsstärke aller Angreifer gegen das Ziel um X erhöht. Außerdem wird das Ziel immer vom Jäger gesehen, auch wenn es im Stealth-Modus oder unsichtbar ist. Das Ziel taucht auch auf der Mini-Karte auf. Hält Y Sekunden. Das ist sehr nützlich um klar zu machen, welches Ziel die Gruppe angreifen soll. Die Fähigkeit ist auch bei PvP-Kämpfen nützlich.

Fallen (Traps)
Man kann eine Falle platzieren und dann ein Monster hineinlocken um sie auszulösen. Das ist mit einer Fernkampfwaffe (Gewehr oder Bogen) leichter. Es gibt verschiedene Arten von Fallen. Fallen können nur platziert werden, wenn man sich nicht im Kampf befindet. Es kann immer nur eine Falle gleichzeitig aktiv sein.

Feuerbrandfalle (Immolation Trap) – Platziert eine Feuerfalle, die den ersten Feind der in die Nähe kommt mit X Schaden über Y Sekunden verbrennt. Die Falle bleibt Z Minuten bestehen.
Frostfalle (Frost Trap) – Plaziert eine Frostfalle, die eine Eisschicht um sich selbst bildet, sobald sich der erste Feind in Reichweite befindet. Alle Gegner innerhalb von X Yards werden in ihrer Bewegungsgeschwindigkeit auf Y% der Normalgeschwindigkeit verlangsamt. Die Falle bleibt A Minuten bestehen.
Explosivfalle (Explosive Trap) – Plaziert eine Feuerfalle, die explodiert, wenn sich ein Feind nähert, was X bis Y Feuerschaden anrichtet und bei allen Feinden innerhalb von B Yards Z zusätzlichen Feuerschaden über A Sekunden hinweg. Die Falle bleibt C Minuten bestehen.

Sonstiges (Other)

Rückzug (Disengage) – Ein Versuch des Rückzugs, der denn Hass des Monsters senkt. Bricht den Kampf ab. Diese Fähigkeit sollte man benutzen um den Monster-Hass zwischen sich selbst und dem Pet aufzuteilen. Wenn man zu seinem Pet wechseln will oder zu einem anderen Gruppenmitglied, so sollte man Rückzug verwenden.
Totstellen (Feign Death) – Simuliert den Tod, was Feinde austricksen kann, sodass sie den Charakter nicht mehr angreifen. Hält X Minuten, aber es tauchen die gleichen Folgen auf, wie bei der Wiederbelebung, wenn der Effekt vorbei ist. Diese Fähigkeit sollte benutzt werden um den Tod zu vermeiden.
Leuchtfeuer (Flare) – Enthüllt alle versteckten und unsichtbaren Feinde innerhalb X Yards des Zielgebiets für Y Sekunden.
Schnellfeuer (Rabid Fire) – Senkt die Schussdauer für Y Sekunden um X%. Man sollte schnell nach Aktivierung der Fähigkeit beginnen zu schiessen, um sie voll auszunutzen.

Mögliche Tradeskills Ihr könnt euch natürlich aussuchen, was ihr nehmen wollt. Ihr dürftet diese Handwerksfertigkeiten aber für den Beruf des Jägers als geeigneter empfinden.

  • Gerben und Lederbearbeitung – So kann der Jäger seine eigene Ausrüstung herstellen und Waren an andere verkaufen.
  • Kräuterkunde und Verzaubern – So kann der Jäger seine Ausrüstung verzaubern und stärker machen.
  • Kräuterkunde und Alchemie – Der Jäger kann Buff Tränke und Heiltränke herstellen.

zurück zum Beta-Guide-Index