zurück zum Beta-Guide-Index

Die Zauber

Einige Zauber verbessern befreundete Einheiten oder schwächen die Truppen des Feindes. Andere Sprüche verursachen direkten Schaden am Gegner oder heilen Verbündete. Alle Zauber verbrauchen eine gewisse Menge Mana beim casten. Bei einigen Klassen, wie zum Beispiel den Kriegern, wird das Mana als Anforderung durch Wut ersetzt. Andere Fähigkeiten/Zauber benötigen zwar kein Mana, aber sie sind von einem Timer abhängig. Von vielen Leuten wird das Wort “Zauber” sowohl für Zaubersprüche als auch Spezialfähigkeiten verwendet.

Effekt

Hier wird beschrieben, welche Auswirkung ein Zauber auf ein Ziel hat. Sofern es sich um einen Schadenszauber handelt, beschreibt der Effekt, wieviel Schaden er verursacht. Bei einem Heilzauber beschreibt der Effekt die Menge an Gesundheitspunkten, die der Zauber wieder herstellt. Bei Sprüchen wie Segen und Flüchen beschreibt der Effekt, wie lange diese in Sekunden anhalten.

Zauberzeit

Die Zauberzeit dient als Maß für die Zeit, die vom Beginn eines Zaubervorganges bis zum Eintreten der Auswirkungen bzw. Abschluss des Zauberns vergeht. Je länger die Zauberzeit ist, um so länger dauert es, den Zauber zu sprechen. Ihr findet diese Zeit in eurem Zauber- oder Fähigkeitenmenü angegeben. Wenn ihr einen Zauber sprecht, so wird ein Balken auf dem Bildschirm erscheinen, der anwächst und euch zeigt, wie nah ihr an der Vollendung des Zaubers seid. Wenn ihr während dieser Zeit von einem Monster angegriffen werdet, so wird dieser Balken absinken und den Zaubervorgang verzögern. Ihr könnt nun weiterhin versuchen, den Spruch zu vollenden, oder aber ihr brecht ab und greift den Gegner an, wenn ihr davon ausgeht, dass ihr den Zauber unmöglich beenden könnt. Wenn ihr euch hingegen bewegt oder durch eine besondere Fähigkeit von Monstern unterbrochen werdet (wie z.B. eine Lähmung), endet der Zaubervorgang ganz und ihr müsst von Vorne anfangen.

Kanalisierung/Unterbrechung

Auf einige Zauber muss man sich konzentrieren bzw. sie müssen kanalisiert werden, damit sie ihren vollen Effekt erlangen. Dies betrifft vor allem flächenwirkende Schadenszauber mit großer Wirkung (Blizzard ist dazu ein Beispiel). Es gibt allerdings auch einige wenige andere Zauber, die kanalisiert werden müssen. Ihr erkennt einen Spruch, der kanalisiert werden muss, an dem Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm mit dem Wort “Channeling” darin. Durch eigene Bewegung oder Angriffe, fremde Angriffe auf euch oder der Versuch, andere Zauber zu sprechen oder Unterbrechungen von einem Monster unterbrecht ihr diesen Zauber, und ihr müsst von vorne anfangen.

Sofortzaubern (Instant Cast)

Einige Zauber können unmittelbar gesprochen werden. Sie können also nicht durch Monster unterbrochen werden und haben keine Zauberzeit. Ihr könnt im Zauberbuch die entsprechenden Zauber herausfinden, oder achtet darauf, dass kein Fortschrittsbalken beim Zaubern auftaucht.

In Bewegung zaubern

Einige Fähigkeiten können auch im Laufen gezaubert werden. Bei den meisten ist es aber erforderlich, dass ihr stillsteht. Eine warnende Mitteilung wird euch darüber informieren, wenn ihr einen Zauber nicht sprechen könnt und dass ihr für diesen still an einem Ort stehen müsst, bzw. was auch immer ihr sonst falsch gemacht habt.

Stillstehen vs. Laufen

Viele Fähigkeiten erfordern von euch, dass ihr vollkommen still dabei steht. Damit soll verhindert werden, dass ihr die Situation ausnutzt, in dem ihr z.B. fortlauft und dabei noch munter zaubert. Wenn die Art Zauber dies von euch verlangt müsst ihr eben in der Bewegung innehalten und vor Beginn des Zaubervorganges still stehen.

Zaubern unterbrechen

Wenn ihr einen Zaubervorgang beginnt, solltet ihr euch nicht bewegen oder ihr unterbrecht ihn damit. Dies ist allerdings auch eine gute Methode, um den Vorgang absichtlich zu unterbrechen, wenn ihr die Meinung über den Einsatz dieses Spruchs geändert habt. Das tritt zum Beispiel ein, wenn ihr als Heiler gerade anfangt, einen Heilzauber auf eine verletzte Person zu zaubern und jemand anderer heilt ihn früher, oder es wird ein Heiltrank eingesetzt. Ihr solltet dann einen Schritt nach vorne machen und euren eigenen Heilzauber unterbrechen. Dadurch verschwendet ihr kein Mana, da die Zielperson die Heilung nicht mehr nötig hat. Ihr könnt den Zaubervorgang auch unterbrechen, indem ihr die ESC-Taste drückt.

Cooldown

“Cooldown” beschreibt die Zeit, die vergehen muss, bis ihr den gleichen Zauber erneut sprechen könnt. Man bezeichet dies auch als “Casting Delay”. Die Cooldown-Zeit ist festgelegt und unabhängig von plötzlichen Zuwächsen von Mana (Manatränke) oder der Manaregeneration. Einige Sprüche haben zwar keine Manakosten, sind jedoch durch ihre Cooldownzeit eingeschränkt. Bewegt einfach euren Mauszeiger über das Icon der Fähigkeit, die ihr eingesetzt habt, um die verbliebene Zeit bis zur nächsten Verwendung zu erfahren.

Reichweite

Im Zauberbuch steht auch die Reichweite von Zaubern. Damit ihr ihn auf ein Monster zaubern könnt, müsst ihr innerhalb der Maximalreichweite sein, die der Zauber vorgibt. Üblicherweise werdet ihr einen Zauber aus der größtmöglichen Reichweite heraus sprechen, damit ihr Zeit für einen weiteren habt oder ein Gruppenmitglied oder Pet es taunten können, bevor der Gegner bei euch eintrifft. Damit ihr als Warlock zum Beispiel die maximale Reichweite des Shadow Bolts richtig einschätzen könnt, müsst ihr nur Schritt für Schritt auf das Monster zugehen und dabei den Schalter zum Zaubern bedienen. Ihr erhaltet jedesmal ein Fehlermeldung bis ihr nah genug herangekommen seid. Damit wisst ihr die größtmögliche Reichweite des Zaubers. Ihr lernt zunehmend, Distanzen abzuschätzen, ohne diese Tests durchzuführen, wenn ihr eure Fähigkeiten öfter einsetzt.

Flächenzauber (Aera of Effect – AoE)

AoE-Zauber betreffen mehrere Ziele gleichzeitig. Diese Sprüche sind besonders gegen einen Haufen Monster nützlich, insbesondere wenn ein Gruppenmitglied durch Taunt verhindern kann, dass die Gegner nach Anwendung des Zaubers auf euch losgehen können oder wenn die Monsterhorde schon fast tot ist. Seid sehr vorsichtig mit dem Einsatz dieser Zauber. Sie können neutrale Wesen dazu bewegen , die Gruppe anzugreifen oder auch genug Hass erzeugen, dass mehrere Feinde gleichzeitig auf euch losgehen. Da dies für gewöhnlich den unmittelbaren Tod des Zauberers zur Folge hat, solltet ihr einen Tank dabeihaben (der den Hass der Gegner mit Taunt auf sich statt des Zauberers lenken kann). AoE-Zauber haben eine besondere Zieldarstellung; platziert sie genau an dem Ort wo sie stattfinden sollen.

Leinenzauber (Leash Spells)

Bei einem Leinenzauber stellt der Charakter eine magische Verbindung während der Ausübung des Spruches zum Ziel her. Lebensentzug (Life Drain) ist ein Beispiel für einen Leinenzauber. Ihr müsste den Zauber in dessen Reichweite sprechen und wenn das Ziel danach zu weit von euch wegrennt (außerhalb der Reichweite der Verbindung), so endet der Zauber ohne seinen maximalen Effekt zu erreichen.

Sichtlinie/Zauberrichtungen (Line-of-Sight)

Bei den meisten Fähigkeiten müsst ihr den Blick auf das Ziel richten und es dabei auch sehen können. Wenn ihr eine Line-of-Sight-Fehlermeldung erhaltet, müsst ihr euch nur neu ausrichten oder den Blickkontakt zu eurem Ziel herstellen.

Verbesserungen (Buffs)

Ein “Buff” ist eine unterstützende und vorübergehende Auswirkung eines Zaubers. Der Spruch Erneuerung (Renew) des Prietsers ist einer davon. Spieler können Buffs auf sich, ihre Pets und andere Spieler sprechen.

Magiebann (Dispel) oder De-Buff

Ein De-Buff wird von euch auf Feinde gesprochen oder von diesen bei euch angewandt. Sprüche wie diese erzeugen bei euch über einen Zeitraum hinweg Schaden oder beeinträchtigen euch in einer bestimmten negativen Art und Weise. Ihr solltet diese mit Sprüchen wie “Fluchbrechen” (Remove Curse), “Magiebann” (Dispel) oder andere Fähigkeiten mit vergleichbarem Effekt wieder aufheben. Ihr könnt natürlich auch kurz gesagt einfach die Effektdauer des De-Buffs abwarten, was auch häufig passieren wird.

Zutaten für Zauber/Fähigkeiten

Damit ihr einige Fähigkeiten einsetzen könnt, sind bestimmte Gegenstände (oder einer) in eurem Inventar erforderlich. Sie werden als Zutaten bezeichnet. Eine Fehlermeldung wird euch über den Gegenstand informieren, der benötigt wird. Ihr müsst ihn dann finden, und in eurem Rucksack oder einer der anderen Beutel bei euch tragen. Ihr könnt ohne die erforderlichen Zutaten die entsprechende Fähigkeit nicht einsetzen.

Widerstandskraft/Monsterstufe

Monster können mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit euren Zaubern widerstehen. Wenn sie dies schaffen, so wird euch “resist” angezeigt. Gegner niedrigerer Stufen widerstehen Zaubern seltener als Monster höherer Stufen. Wenn ihr ein Monster einer sehr hohen Stufe angreift, so wird es fast allen eurer Zauber widerstehen. Greift ihr hingegen mit Sprüchen einen niedrigstufigeren Gegner an, so wird er nur selten widerstehen. Wenn ihr mit den Resistenzen Schwierigkeiten habt, so solltet ihr einfachere Monster angreifen, euch Hilfe suchen oder aber Fähigkeiten auswählen, bei denen die Wahrscheinlichkeit des Wiederstehens geringer ist.

Sprüche automatisch zaubern (Autocast)

Einige Sprüche und Fähigkeiten müssen von einem Spieler nicht von Hand aktiviert werden. Sie werden als Autocast-Zauber bezeichnet und können so eingestellt werden, dass sie durch den Begleiter bei Bedarf automatisch gezaubert werden. Einige Pets haben Autocast-Zauber. Sprüche wie diese sind von einem Rahmen umgeben, der leuchtet, wenn Autocast aktiv ist.

Neue Sprüche und Fähigkeiten erhalten

Die meisten Fähigkeiten erhaltet ihr durch den Besuch beim Trainer. Andere Fähigkeiten könnt ihr aus Büchern lernen, die ihr von Monstern, aus Quests oder die von anderen Spielern verkauft werden. Klickt mit der rechten Maustaste einfach auf das Buch, um die neue Fähigkeit zu erlernen. Ein Abbild des Spruches oder der Fähigkeit wird dann in dem entsprechenden Menü auftauchen.

zurück zum Beta-Guide-Index