Heiße Burning Crusade Infos

Ich steuere meinen Vogel!

In den Outlands gibt es neue Reit und Flugtiere. Nur in den Outlands kann man seinen fliegenden Drachen bekommen und mit ihm herumfliegen oder herumlaufen. Steuerbar ist er, und was sollen wir sagen: das sieht einfach nur irre aus und macht einen Heidenspaß. Eine der neuen Instanzen ist gar nur per fliegendem Mount erreichbar. Gekämpft werden kann auf solchen fliegenden Mounts allerdings nicht.

Set und Sockel-Mania!

Frank zeigt uns nun die Outlands mit Hilfe seines Draenei Priesters, ausgestattet mit komplettem Tier 3 Set aus Naxramass. Da kann man neidisch werden bei dieser Optik. Ob es auch ein Tier 4, Tier 5 Set usw geben würde, wollten wir wissen und die diplomatische Antwort war, daß die Idee der Sets sehr gut angekommen ist in der Community und man natürlich weitere Sets einführen würde. Also ein verstecktes “ja” auf unsere Frage?

Und was kann man nicht alles anstellen mit der neuen Ausrüstung! Die Items in BC sind teilweise sockelbar, vielen ist diese Technik sicherlich noch aus Diablo2 bekannt. Bis zu drei Sockel kann ein Item haben und dann heißt es: die besten Edelsteine suchen (oder Herstellen, wenn man denn Juwelenschleifer ist!) und ab damit in die neue Epic Rüsse. Optisch ist der Sockelvorgang excellent umgesetzt, leider durften wir davon noch keine Bilder machen, denn laut Frank ist dieser ganze Prozeß noch nicht finalisiert.

Die Sockel haben verschiedene Farben. Fügt man einen Edelstein passender Farbe in einen Sockel der gleichen Farbe ein, erhalten alle Gegenstände am Charakter mit der gleichen Sockelfarbe einen weiteren Bonus. Der Vielfalt sind kaum Grenzen gesetzt und natürlich sind die besonders genialen Edelsteine superselten und müssen erst gefunden werden…oder vom Juwelenschleifer hergestellt werden. Das kann er tun, wenn das Rezept hat und die entsprechenden Materialien. Übrigens: Edelsteine, die zum Sockeln verwendet werden, sind für immer verbaut, man kann sie nicht mehr aus dem Item “herauslösen”, wohl aber ersetzen.

Blizzard ist sich bewußt, daß hochrangige Rezepte derzeit kaum von Nutzen sind und Items, die man finden kann, in der Regel sehr viel besser sind. Hier will man Anpassungen vornehmen und so wird es für alle Rassen neue Rezepte geben. Überhaupt werden sehr viele kosmetische Anpassungen vorgenommen, nicht nur am Interface sondern auch am Charakter und seiner Ausrüstung selber. Mehr Individualität heißt das Zauberwort. Individualität und maßgeschneidertes Aussehen.

Boni vor immer man hinschaut – auch für die neuen Rassen!

Wer sich entscheidet, die Draenei zu spielen, kann sich entweder einen Krieger, einen Paladin, einen Jäger, einen Schamanen, einen Priest oder einen Magier aussuchen. Die Draenei bekommen natürlich auch wieder Rassenboni, beispielsweise ein +5 auf das Juwelenschleifen, ein dickes +10 auf Schattenwiderstand und einen höhreren Heal over Time (mehr automatische Gesundheitsregeneration pro Tick).

Wer sich für die Blutelfen entscheidet, legt sich von vornherein auf große Liebe zur Magie fest. Schurke, Jäger, Priester, Paladin, Magier oder Hexenmeister heißen die passenden Klassen. Als Rassenboni gibt es ein grundsätzliches +5 auf alle Widerstandsarten, ein Plus zum Verzauberungsberuf und das sogenannate Mana Tab. Das ist ein Mana Leecher, der funktioniert wie ein Buff. Aktiviert man diesen Buff, lässt ihn gewisse Zeit wirken und drückt diesen dann weg, erhält der Charakter einen kurzen Manapush. Tolle Idee!

Seiten: 1 2 3

gamona Adventskalender
gamona.de Adventskalender
Warlords of Draenor Teaser
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Warlords of Draenor ist jetzt ein Weilchen auf den Servern. Und, gefällts euch?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... Allen Adham, Mike Morhaime und Frank Pearce im Februar 1991 mit der Gründung des Entwicklerteams "Silicon & Synapse" den Grundstein für die heutige Weltfirma Blizzard Entertainment legten?
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft