Goetterschlags Übersetzung des interessanten Berichtes eines Alpha Testers, der offenbar nur auf die Beendigung der NDA gewartet hat.

Inhaltsverzeichniss

Einleitung

Warnung: Das nun Folgende ist eine riesige Info Bombe. Während ich mich bemühe, nicht eine Reihe wirklich cooler Überraschungen, die Beta Tester entdecken werden, zu verderben, so will ich doch meine Eindrücke und Empfindungen anhand eines Überblicks des Games, im derzeitigen Status, weitergeben. Es muss noch einiges im Game verbessert werden, jedoch fühlt es sich in vielen Bereichen bereits fertig an, somit ist das Folgende nicht zu kurz.

Im November des Jahres 2003 erstellte ich meinen ersten World of Warcraft Charakter, beginnend mit dem Human Push (Nur Menschen konnten gespielt werden) als der Blizzard WoW Friends Family Alpha Test endete. Seither spielte ich in allen Pushs (Konzentration des Spiels auf eine Rasse), brachte einen Zwerg als Paladin auf Level 30, einen Untoten Magier auf Level 20, einen Troll Schamanen auf Level 22 und erstellte Charaktere von allen anderen Rassen und Klassen (ausser dem Priester) und brachte diese, so auf den zehnten Level. (Ich hatte an dem Tag, als die Alpha abgeschlossen wurde, gerade einen Menschen Paladin auf Level 14 gebracht). Ich teilte meine Zeit zwischen EverQuest und der World of Warcraft Alpha auf und konnte niemanden davon erzählen, da ich sonst a) von der Alpha gekicked, b) von der Beta ausgeschlossen worden wäre und c) das Vertrauen der Leute bei Blizzard, die ich mag und respektiere, betrogen hätte. Ich weiß, ich habe einige Freunde, deren Gefühle jetzt verletzt sind, weil ich sie nicht in mein Vertrauen einschloss und das tut mir leid.

Aber nun ist ja diese Zeit vorbei. Die erste Phase des Beta Tests hat begonnen und ich freue mich darauf, mit meinen EverQuest Freunden in World of Warcraft herumzustampfen. (Meine Familienangehörigen zogen es vor, es erst gar nicht zu versuchen, sich für die Beta anzumelden. Ich frage mich nun ob ich adoptiert wurde).

Die Dinge änderten sich mit jedem Push des Alpha Tests und weitere Änderungen kündigen sich an (Das Spiel vom Level 31 bis Level 60, Jäger und Druiden Klasse, einige wenige neue Tradeskills (Handelsfertigkeiten), Zugriff auf die Reittiere usw.). Aber nun zum Insiderbericht, der auf meinen Erfahrungen basiert. Wenn ihr Fragen habt, nur raus damit ich bemühe mich alles zu beantworten ( Zum Originalbericht um Fragen zu stellen). (Ich werde im Folgenden die verschiedenen Pushes nennen. Chronologisch, startend mit dem November 2003 bis hin zum März des Jahres 2004. Die einzelnen Push Phasen waren: Mensch, Zwerg, Untoter, Tri-Horde – mit Ork, Troll und Taure in den Hauptrollen, sowie abschliessend mit der gesamten Allianz).

Zuallererst, was World of Warcraft NICHT ist

WoW ist keine gewöhnliche Fantasy DD Welt. Es ist auch nicht so wie EverQuest, das ja so ziemlich das gleiche, wie eine normale Fantasy DD Welt ist.

Man wird keine Hochelfen spielen – Naja, ein Schwachkopf rannte herum, der die leaked Alpha und deren gerade zur Verfügung stehenden Charaktermodelle nutzte und wie verrückt Screenshots machte. Dabei hätte er genausogut ein Krabben Modell auswählen können und es bedeutet immer noch nicht, eben eine Krabbe spielen zu können. Ich habe so ziemlich alles der Level 1-30 Welt gesehen und darin etwa 4-5 Hochelfen bemerkt. Nur ein einziger war auch noch kulturell ein Hochelf. Die anderen gebaren sich schon wie Blutelfen, oder gaben sich der Piraterie und der Gewalt hin. Spielt Warcraft 3 und seine Expansion um mehr über den Untergang von QuelThalas und den Hochelfen zu erfahren (und selbst herbeizuführen). Es gibt auch keine Drow/Dunkelfen und erwartet von allen abgebusselt zu werden, wenn ihr euch so auf die Nachtelfen bezieht. (Nehmt sie als Nachtelfen, die so gespielt werden, wie Shauille O Neil sich gab, nachdem er sich der Religion zuwandte).

Weiters, wenn du allergisch auf Steampunk (Halbautomatisierte Maschinen in Fantasy Umgebung) reagierst, sei gewarnt, es ist fester Bestandteil in World of Warcraft. Es ist zwar nicht Arcanum – Schwerter und Schilde sind noch immer alltäglich – aber du wirst Zwergen, Gnomen und Goblin Technologie sehen (Es ist zur Hälfte der Weg, um der Horde die Überquerung des Ozeans zu ermöglichen), und jede Rasse kann den Enginering (Maschinenbau) Tradeskill lernen. Zwerge und Goblins, im speziellen, sind ein riesiger Teil der Welt und deren Technologie werden dir über den Weg laufen, selbst wenn du nie einen Fuss in Khaz Modan setzt. Nur Jäger (bestimmter Rassen) werden Gewehre ab dem ersten Level nutzen können. Alles in allem, fühlt sich die Steamtech in WoW sehr stimmig an; verschiedene Leute, mit denen ich spielte, waren anfangs zwar gegen diese Idee bis sie sahen, wie passend sie sich in die Welt einfügt.

Die Klassen, selbst wenn sie euch bekannt erscheinen, sind keine DD Klassen, auch keine EverQuest Klassen und auch keine Dark Age of Camelot Klassen. WoW Paladine folgen einem Kodex der Ehre, aber sie nehmen sich Sir Galahad zur Brust um ihm mitzuteilen, dass er aufhören soll, so ein Feigling zu sein. Auch wird ein Paladin in WoW eher einen doppelhändigen Holzhammer, denn Schwert und Schild, verwenden. WoW Schamanen hegen eine gewisse Ähnlichkeit mit EverQuest Schamanen und obwohl ich diese Klasse in beiden Spielen mag, wird es einige Leute geben die von EverQuest wechseln und sich der Tatsache gegenübersehen, dass es gänzlich verschiedene Erfahrungen sind.

WoW ist auch nicht so wie Dark Age of Camelot. Das scheint selbsterklärend, aber es gab einige DAoC Spieler im Alpha Test, die nicht damit fertig wurden, dass der PvP-Kampf (Player vs Player) derzeit im beiderseitigen Einverständnis abläuft und nicht ein bekanntes PvP-System ist bzw. PvP als einziger Sinn für das Endgame überbleibt. PvP wird sicher auch eine gewichtige Rolle spielen, aber es gibt keine Anzeichen darauf, dass das Endgame (das Spiel in hohen LvL Regionen) nicht auch durch PvE (Player vs Enemy, meist Monster) bestritten werden kann. Es gibt nämlich eine Menge richtig schlimmer Finger im Warcraft Universum, die durch einen Raid (Großangriff mehrerer Gruppen) ein entsprechendes Loch in den Arsch verpasst bekommen sollen, auch wenn Deathwing (ein schwarzer Drache) Arthas und die Brennende Legion noch keinen Faktor spielen – Man kann aber vorausahnen, zumindest mache ich das anhand meiner Level 1-30 Erfahrung, dass man sie garantiert noch an irgendeinem Punkt treffen wird.

WoW ist aber auch nicht Diablo, es ist ein echtes MMORPG. Man levelt nicht einfach mal so schnell auf Level 30 an einem Nachmittag (Obwohl es einige Psychos gab, die es an einem Wochenende schafften). Es ist ein sich rasant entwickelndes MMORPG mit einer Zufallsgenerierung der Beute, aber es ist definitiv ein MMORPG.

Zuletzt, ist WoW auch kein standatisiertes Warcraft RTS (Echtzeit Strategie). Obwohl die Klassen und Monster und Schauplätze nah an der Vorlage gehalten sind (Spieler der Warcraft Serie werden in einem Rausch von Nonstop Nostalge verfallen, indem man alte Schlachtfelder besucht, Statuen und Gedenkstetten der Helden hinter dem dunklen Portal oder Statdbewohner trifft, deren Namen man aus vielerlei Warcraft 3 Karten kennt), sind die Dinge doch anders. Einige Hintergrundinformationen und andere Elemente wurden aus der Anleitung, oder durch die In Game Verbreitung, bekannt gegeben, um sie besser mit dem MMORPG in Verbindung zu bringen. (Woher die Trolle der Horde kommen, zum Beispiel, von Stranglethonr kommend, raus aus dem Maelstom, von der Küste Durators weg, dann weiter runter der Küste entlang, den Infos aus dem Warcraft 3 Handbuch, den Warcraft 3 Demos, aus The Frozen Throne und natürlich World of Warcraft entsprechend). Einige Zaubersprüche die man erwartet zu sehen, sind nicht vorhanden. Entweder weil man sie für die Helden Klassen reserviert, denn die sind (vorübergehend) entfernt worden um sie neu auszubalancieren, oder weil das Entwicklungs Team noch keinen Weg fand, sie dem derzeitigen MMORP Stand entsprend, einzubauen. Währen die Schauplätze die gleichen sind, ist WoW dennoch kein Warcraft Simulator. Das Entwicklungsteam gab als Ziel bekannt, ein Spiel machen zu wollen, das Spass macht und kein MMORPG-als-Sozial-Experiment, wie es EverQuest zu Beginn (All diese leeren Gebäude in Freeport waren für durch Spieler veranstalteten Inhalt gedacht, der nie auftauchte) oder vor kurzem Star Wars Galaxy sein sollte.