Patch 1.5 Zusätzliche “last minute” Änderungen

Allgemeine Schlachtfeldänderungen

  • Der Schlachtfeld-Warteschlange wurde die Option “Als Gruppe betreten” hinzugefügt. Der Leiter einer Gruppe (sowohl Schlachtzug als normal) kann jetzt die Option “Als Gruppe betreten” wählen, um alle Gruppenmitglieder (bis zur maximalen Anzahl für das jeweilige Schlachtfeld) gleichzeitig der Warteschlange hinzuzufügen und somit für ein gleichzeitiges Betreten des Schlachtfelds zu garantieren.
  • Alle befreundeten Spieler werden jetzt auf der Gebiets- und Mini-Karte angezeigt, wenn sie sich auf dem Schlachtfeld befinden (egal ob in einer Gruppe oder nicht).
  • Spieler, die einer Schlachtfeld-Warteschlange beitreten, erhalten jetzt eine System-Nachricht, die sie über den erfolgreichen Beitritt in der Warteschlange informiert.
  • Das Symbol der Mini-Karte für die Schlachtfeld-Warteschlange zeigt jetzt die verstrichene Wartezeit an. Zusätzlich wurde die “Sekundenanzeige” für die voraussichtliche Wartezeit entfernt.
  • Geisterführer können maximal zehn Spieler auf einmal wiederbeleben.
  • Geht man in einem Schlachtfeld “AFK” (Nicht an der Tastatur), so verliert der Spieler die Verbindung zum Spiel.

Alteractal

  • Feindliche NPC-Lieutenants und Kommandanten gewähren jetzt allen Spielern der eigenen Seite einen Ehrenbonus.
  • Feindliche NPC-Lieutenants und Kommandanten spawnen von jetzt an nicht wieder.
  • Feindliche Türme werden jetzt vielmehr zerstört als erobert (ein einmaliges Ereignis pro Turm). Die Vorgehensweise für die Zerstörung eines Turms ist der vorherigen Eroberungstechnik sehr ähnlich.
  • Feindliche NPC-Minenleger spawnen von jetzt an nicht wieder nachdem sie getötet wurden.
  • Die Respawn-Zeit für Minen wurde verringert.
  • Alle Alteractal-Questgegenstände (z.B. Rüstungsfetzen) sind zonengebunden und gehen verloren, sobald sie eine Schlachtfeldinstanz verlassen.
  • Korraks Respawn-Zeit wurde auf 30 Minuten erhöht.
  • NPCs im Eingangstunnel werden feindliche NPCs nicht länger bekämpfen, lediglich feindliche Spieler.
  • Lok?holar der Eislord und Ivus der Waldfürst sind Horde- und Allianzspielern jetzt (entsprechend) freundlich gegenüber und werden befreundete Spieler deshalb nicht länger mit Flächenzaubern schädigen. Wichtige Schlachtfeldereignisse haben jetzt Soundeffekte (z.B. wenn ein Friedhof angegriffen wird).
  • Die Rüstmeister im Eingangstunnel verfügen jetzt über zusätzliche Gegenstände, die vom Spieler erworben werden können. Abhängig von Eurem Ruf könnt Ihr beim Rüstmeister die verschiedensten Gegenstände erwerben.
  • Die NPC-Captains von Allianz und Horde stoßen jetzt regelmäßig einen “Schlachtruf” aus, welcher den befreundeten Spielern auf dem Schlachtfeld einen stärkenden Effekt gewährt. Tötet man einen feindlichen Captain, so streitet man den Feinden die Möglichkeit des Schlachtrufs ab. Ivus der Waldfürst verwendet jetzt das Grafikmodell eines winterlichen Urtum-Beschützers.

Warsong-Schlucht

  • Die Dauer, in der Flaggen am Boden liegen bleiben, bevor sie automatisch zurückkehren, wurde von 2 Minuten auf 10 Sekunden reduziert.
  • Die Stiefel der Schnelligkeit verfügen jetzt über einen zufälligen Spawntimer, der zwischen 2 und 3 Minuten variiert, zusätzlich wurde die Dauer des Effekts auf 10 Sekunden reduziert.
  • Die Warsong-Schlucht setzt jetzt ein Minimum von 8 Spielern pro Seite voraus, um eine neue Instanz starten zu können. Das Maximum liegt weiterhin bei 10 Spielern.

Fehlerkorrekturen

  • Es sollte nicht länger möglich sein in der Warsong-Schlucht eine einzige Flagge zweifach zu erobern (d.h. eine einzige Flagge zweifach angerechnet zu bekommen)
  • In der Warsong-Schlucht wurde ein Fehler korrigiert, bei dem eine getragene Flagge nicht mehr erobert würde, wenn der Träger beim Zurückbringen auf der eigenen Flagge steht.

World of Warcraft Client Patch 1.5.0 (08.06.2005)

Die Schlachtfelder sind da!

Allgemeines

  • Zauberstäbe – Die Fähigkeit mit einem Zauberstab zu schießen ist nun ein- und ausschaltbar. Während es aktiv ist, wird weiterhin mit dem angelegten Zauberstab angegriffen, solange bis eine andere Aktion beginnt (Bewegung, Zaubern, Benutzen eines Gegenstandes, etc…).
  • Die Geschwindigkeit von Tieren wurde erhöht, dazu darf sich der Spieler nicht mehr in einem Kampf befinden und das Tier sollte zudem seinem Herren folgen.
  • Berserker (Troll-Fähigkeit) – Aktualisierter Tooltipp, um zu erläutern, dass diese Fähigkeit nur nach einem kritischen Nahkampftreffer benutzbar ist.
  • Zähigkeit (Orc-Fähigkeit) – Es wurde ein Fehler korrigiert, der bei vielen Fähigkeiten die zusätzlichen Resistenzen ignorierte.
  • Es sollte nun nicht mehr möglich sein, Fallen von befreundeten Spielern zu entschärfen.

PvP

  • Das Ehrensystem
    • Ruchlose Morde – die durch Ermordung von simplen Zivilisten-NPC”s erzielt wurden, haben nun einen negativen Effekt auf die Ehre des Spielers. Zuviele Ruchlose Morde reduzieren den Rang des Spielers bis zurück auf Null.
    • Die Spieler werden jetzt einen „geschätzten Ehrenpunkt-Wert(anstelle des ursprünglichen Beteiligungspunkt-Wertes)“ in ihrem Kampf-Log bei jedem Ehrenwerten Sieg entdecken. Hinweis: Dieser Wert nimmt nicht Bezug auf wiederholte Angriffe auf denselben Spieler, die eine Reduzierung der Punkte mit sich ziehen kann, daher ist der Wert nur “geschätzt”.
    • “Gruppenbeteiligungspunkte” wurden in “Ehre” umbenannt.
    • Tooltipps wurden zu den verschiedenen Elementen der Ehrensystem-UI hinzugefügt.
    • Spieler werden nun eine Statistik ihrer Ermordungen der letzten Woche, in der Sektion “Letzte Woche” der Ehrensystem-UI finden, auch wenn sie nicht die verlangten 25 Ehrenwerten Siege erreicht haben, um eine Platzierung oder einen Rang zu erhalten.
    • Ein Fehler korrigiert, bei dem die PvP Belohnungen nicht immer den gewünschten Effekt der Verhinderung entfernten (Bsp.: Verwandlung, Furcht, Betäuben).
  • Sitzende Charaktere werden nun sofort aufstehen, sobald sie angegriffen werden, auch wenn sie betäubt sind.
  • Es ist während eines Duelles nicht mehr möglich, Ausrüstungen aus dem Inventar zu wechseln.
  • Duelle sind jetzt auch in Everlook möglich.

Druiden

  • Baumrinde – hat eine neue Grafik
  • Vipernbiss wird dem Druiden während Gestaltwandel aktiv ist, kein Mana mehr abziehen.

Jäger

  • auf Spezialfähigkeiten (z.B. Gezielter Schuss, Arkaner Schuss, Streufeuer) wird nicht mehr die Fernkampfwaffengeschwindigkeit hinzuaddiert, wenn der tatsächliche Cooldown berechnet wird. Die Tooltips und Cooldownanzeigen sollten nun den tatsächlich Cooldown korrekt anzeigen.
  • In der Jäger Epic-Quest sind einige der dämonischen Verderber zurückgekehrt. Weiterhin wird angemerkt, dass die Quest nicht vollendet sein wird, falls einige Jäger versuchen sollten, den Einzelspieler-Teil der Begegnung mit einer anderen Klasse zu erledigen.
  • Einlullender Schuss – wird nun korrekt von Effizienz und Falkenaugen Talenten beeinflusst.
  • Entfesselter Zorn – Einen Fehler korrigiert bei dem die Schadenserhöhung tatsächlich niedriger war, als im Tooltipp angegeben. Die Schadenserhöung sollte nun korrekt erfolgen.
  • Knurren – Rang 1 Effekt verbessert.
  • Salve – Schaden erhöht.
  • Die Geschwindigkeit des Begleiters wurde erhöht, dazu darf sich der Spieler nicht im Kampf befinden und der Begleiter sollte zudem seinem Herren folgen.
  • Die Entfernung eines toten Tieres aus dem Stall verhindert dessen Wiederbelebung nun nicht mehr. Spieler können nicht länger mehr Tiere ausbilden, als ihr Stall unterbringen kann.
  • Einen Fehler korrigiert, bei dem die magischen schüsse des Jägers zu oft ihr Ziel verfehlten, wenn das Ziel den Schutzzauber “Segen des Schutzes” besaß.
  • Geistheiler in Schlachtfeldern werden nun sowohl den Jäger selbst, als auch seinen Begleiter beschwören/wiedererwecken.

Magier

  • Magierrüstungen – Besitzen nun ein neues einzigartiges Zeichen.
  • Die Reichweite für Arkane Geschosse wurde im Kampf gegen große Kreaturen angepasst.

Paladine

  • Einen Fehler korrigiert, bei dem die magischen schüsse des Jägers zu oft ihr Ziel verfehlten, wenn das Ziel den Schutzzauber “Segen des Schutzes” besaß.

Priester

  • Inneres Feuer – Stapelt sich jetzt mit anderen Effekten, die die Angriffskraft und die Rüstung erhöhen.
  • Heilige Nova – Abklingzeit verringert.
  • Rückkopplung – Ein höherer Rang dieses Zaubers ersetzt jetzt einen bestehenden Zauber der niedrigeren Stufen.
  • Unbezwingbarer Wille – Es wurde ein Fehler korrigiert, der bei vielen Fähigkeiten die zusätzliche Resistenz ignorierte.

Schurken

  • Riposte – Einen Fehler korrigiert, bie dem diese Fähigkeit nicht gegen unbewaffnete oder entwaffnete Ziele funktionierte.
  • Verschwinden – Sollte nun besser funktionieren, um vorhersehbaren Angriffen besser aus dem Weg zu gehen.
  • Combopunkte werden entfernt sobald Euer Ziel tot ist.
  • Kein Verlust von Combopunkten, wenn Eurer Ziel in einem Duel geblendet wird.

Shamanen

  • Einen Fehler korrigiert, bei dem die Totems der Feuernova, der Flammenzunge, der Steinklaue, und des Windzorns inkorrekte Stufenbeschränkungen aufwiesen, wenn sie von einem höherstufigen Schamanen gezaubert wurden. Alle Totems werden nun auf der Stufe des Zauberers beschwört.
  • Totem der Flammenzunge – Tooltipp aktualisiert, um zu erläutern, dass nur die Waffe der Waffenhand verzaubert ist.
  • Totem des Windzorns – Tooltipp aktualisiert, um zu erläutern, dass nur die Waffe der Waffenhand verzaubert ist.
  • Totem des Feuerwiderstands – Neues Symbol.
  • Totem des Frostwiderstands – Neues Symbol.
  • Totem der Erdung – Einen Fehler korrgiert der es einigen Wirkungsbereich-Zaubern erlaubte, als “geerdet” zu gelten und/oder das Totem zerstörte.

Hexenmeister

  • Verbessertes Mana entziehen – Schaden wird nun als Schattenschaden gewertet und wird nicht länger durch Rüstung reduziert.
  • Verbesserter Leerwandler – Erhöht die Effektivität aller Leerwandler-Zauber (wie auch den der Opferung) um 10/20/30%.
  • Verbesserter Sukkubus – Erhöht die Effektivität aller Sukkubus-Zauber um 10/20/30%.
  • Meister der Beschwörung – Zusätzlich zu der verringerten Zauberzeit für den Wichtel, Leerwandler, Sukkubus, sowie Teufelsjäger, werden die Manakosten um 20/40% reduziert.
  • Verbesserter Dämonensklave – Zusätzlich zu dem verringerten Angriffsgeschwindigkeits-Abzug und dem Zaubertempo-Abzug, sind die Widerstandchancen des Dämons reduziert um 2/4/6/8/10%.
  • Dämonenopferung – Ist jetzt ein sofort gewirkter Zauber.
  • Verbesserter Feuerstein – Verbessert nun auch den Bonus-Feuerzauber-Schaden von Feuersteinen um 15/30%.
  • Inferno – Die beschworene Höllenbestie wird noch 5 Minuten lang versklavt sein, bevor sie sich gegen ihren Zauberer stellt.
  • Mana entziehen – Ziele ohne Mana sind nicht länger gültige Ziele für “Mana Entziehen” (Rang 4), um ihn mit den anderen Rängen des Zaubers anzugleichen.
  • Verbessertes Mana entziehen – Der von diesem Talent verursachte Schaden wird nun von dem Schattenbeherrschungstalent verbessert.
  • Feuersbrunst – Reichweite erhöht.
  • Lebensentzug – Ist nun ein sofort gewirkter Zauber, Schaden wurde erhöht.
  • Paranoia – Verursacht keine Bedrohung mehr.
  • Kriegsdonner (Verdammniswache) – Beschränkung von mindestens 5 Zielen.
  • Die Geschwindigkeit des Begleiters wurde erhöht, dazu darf sich der Spieler nicht im Kampf befinden und der Begleiter sollte zudem seinem Herren folgen.
  • Ehrenwerte Siege werden automatisch Seelensplitter generieren, wenn die Zauber “Seelendieb” und “Schattenbrand” benutzt werden.
  • Verbesserter Fluch der Pein – Einen Fehler korrigiert, bei dem “Verbesserter Fluch der Pein” (Rang 1) nicht von dem Talent verbessert wurde. Das Talent wird nun korrekt mit allen “Verbesserten Fluch der Pein”-Rängen wirken.
  • Geistheiler in Schlachtfeldern werden nun auch Euren letzten Wichtel, Leerwandler, Sukkubus oder Teufelsjäger wiederbeleben. Wenn eine Verdammniswache oder eine Höllenbestie der letzte aktive Begleiter war, bevor der Hexenmeister getötet wurde, wird stattdessen ein Wichtel beschwört.

Krieger

  • Todeswunsch – Ist nun auch während eines Furcht-Effektes benutzbar, der zusätzlich den Furcht-Effekt entfernt.
  • Überwältigen – Einen Fehler korrigiert, bei dem diese Fähigkeit manchmal blockiert war.
  • Verbessertes Spalten – Erhöht den Schadensbonus um 40/80/120%.
  • Blutwahnsinn – Talent verändert. Regeneriert nun 1/2/3% der gesamten Gesundheit des Kriegers über 6 Sekunden lang, nachdem er das Opfer eines kritischen Treffers wurde.
  • Neues Furor Talent: Beidhändigkeits-Spezialisierung – Erhöht den Schaden mit der Schildhand um 5/10/15/20/25%. Hinweis: der zusätzliche Schaden erhöht die Wutgeneration erheblich.
  • Eiserner Wille – Es wurde ein Fehler korrigiert, der bei vielen Fähigkeiten die zusätzlichen Resistenzen ignorierte.
  • Wutanfall – Erhöht die Anzahl der Schwünge auf bis zu 12. Dauer auf 12 Sekunden verringert. Die neue Dauer ist der limitierende Faktor für langsame Waffen (Bsp.: Der Arkanitschnitter wird beispielsweise einen Schwung weniger besitzen), während Beidhändigkeit und schnellere Waffen diese Fähigkeit, solange wie sie anhält besser nutzen können.
  • Erschütternder Schlag – Zu einem sofortigen, betäubenden Angriff geändert und den Schadensteil entfernt.
  • Schild-Spezialisierung – Zusätzlich zu der erhöhten % Chance zu Blocken, verleiht es dem Krieger nun eine 20/40/60/80/100% Chance einen Wutpunkt bei einem erfolgreichen Block zu generieren.
  • “Tiefe Wunden” wird jetzt auch durch kritische Treffer normaler Kampffähigkeiten ausgelöst.

Gegenstände

  • Die Statistiken, Effekte und Set-Boni folgender Sets wurden aktualisiert: Arkanist, Netherwind, Prophezeiung, Transzendenz, Felheart, Nemesis, Cenarius, Stormrage, Nachttöter, Blutfang, Riesenpirscher, Drachenpirscher, Erdfuror, Zehn Stürme, Macht, Zorn, Rechtbringer und Richturteil.
  • Die ausgewachsene Blauchdrachensehne und das Auge der Schatten können jetzt beide von dämonischen und blauen Drachkin-Monstern der entsprechenden Stufen gedropt werden. Es ist anzumerken, dass sowohl Lord Kazzak als auch Azuregos einen Drop der oben erwähnten Gegenstände garantieren, die Wahrscheinlichkeit bei Kreaturen geringerer Stufen ist jedoch geringer.
  • Bei Verwendung der Essenz des Eranikus ist jetzt eine Giftwolke zu sehen.
  • Murlocschuppen-Gürtel und Brustplattenrezepte sind jetzt weisse und nicht mehr grüne Gegenstände, da sie käuflich sind.
  • Greifenpanzer-Stulpen haben jetzt ein zugehöriges Symbol im Inventar.
  • Der Oger-Zahnstocherschießer verfügt jetzt über eine entsprechende Angriffsanimation.
  • Der ablenkende Dolch kann jetzt korrekt weggesteckt werden.
  • Bergriesen in Feralas droppen jetzt ihrem Elitestatus entsprechendere Beute.
  • Die Quest “Klauen-Druide” in Teldrassil bietet Nachtelfen geringerer stufen jetzt eine angemessenere Waffenauswahl.
  • Es gibt jetzt einen Bonus beim Tragen aller 8 Dreadmist-Setgegenstände.
  • Der Halsabschneider-Lendenschurz wurde jetzt in Halsabschneider-Hose umbenannt.
  • Die Bezeichnung des Teufelsstoß-Effekts wurde in Teufelsstoß geändert, um die Umbenennung des Gegenstands im vorherigen Patch zu reflektieren.
  • Ogertaschenmesser, Friedensstifter und Lok”delar, Holzstab der Uralten können jetzt korrekt weggesteckt werden.
  • Der Effekt des Drachenodemchilis ist jetzt sichtbar.
  • Der Zauberstab “Berührung der Vergessenheit” schießt jetzt richtig.
  • Tiefschreitertumore sind jetzt 100%ige Drops der Tiefschreiter-Meeresriesen in Desolace.
  • Das Aussehen der Gegenstandssets Nachttöter, Rechtbringer und Bestienjäger wurde verändert.
  • Das Aussehen der Arkanisten-Krone wurde jetzt überarbeitet.

Berufe

  • Es gibt jetzt ein neues Ingenieursrezept “Feuerwerk”.
  • Es gibt jetzt ein neues Lederverarbeitungsrezept für blaue Armschienen mittlerer Stufen.
  • Proc-Wert des Drachenodemchilis wurde verringert.
  • Regenerierungselixier wurde in Regenerationstrank mit Abklingzeit-Timer umbenannt. Die Funktionalität wurde verändert, so dass es jetzt effektiver sein sollte und einen schadhaften Effekt alle 5 Sekunden 30 Sekunden lang bannt.
  • Es gibt zwei neue Transporterrezepte, eines für Ingenieure der Gnome und eines für Ingenieure der Goblins. Gnomen-Ingenieure können ihr Rezept in Gadgetzan erhalten, Goblin-Ingenieure in Everlook.
  • Stammeslederermeister, die ihren Beruf von neuem begonnen haben, können jetzt verschiedene Wildledermuster wiedererlernen, wenn sie bereits vorherige Questen zum Neustart des Berufs abgeschlossen haben. Sprecht mit Pratt McGrubben (Allianz) oder Jangdor Swiftstrider (Horde) in Feralas, um einst Bekanntes wieder zu erlernen!
  • Kleine Thoriumvorkommen werden jetzt manchmal Smaragde oder Diamanten haben.
  • Ingenieurshändler verkaufen jetzt Schmiedehammer.
  • Beide Arten von Ingenieuren hergestellten Überbrückungskabeln verwenden jetzt die gleiche Abklingzeit. Es war nie beabsichtigt den Spielern die gleichzeitige Verwendung von Überbrückungskabeln XL und Überbrückungskabeln zu gestatten.
  • Robustes Dynamit wurde im 1.4 Patch unbeabsichtigterweise zerbrochen, um härtere Materialien zu beanspruchen als vorgesehen. Dies wurde behoben.
  • Der Plan für tückische Lederarmschienen wird nicht länger beim Erwerb gebunden.
  • Überbrückungskabel können im Fall von Versagen nicht mehr kaputtgehen.
  • Elementarfluxus wurde jetzt bei schmiedehändlern hinzugefügt.
  • Statt vorher drei, wird der Weltvergrößerer jetzt korrekt nur einen Vergrößerer herstellen.

Schlachtzüge Dungeons

  • Geschmolzener Kern
    • Feuerarbeiter, die zu weit von Garr entfernt sind, werden jetzt relativ wütend bis sie sich Garr nähern.
    • Es wird jetzt immer Lavaeruptionen in Ragnaros” Unterschlupf geben, solange Ragnaros in einem Kampf verwickelt ist. Diese Lavaeruptionen kommen jedoch seltener vor, fügen weniger Schaden zu und man kann diesem Schaden zudem auch widerstehen.
    • Die maximale Zornreichweite von Ragnaros” Zauber wurde erhöht.
  • Den Schatzlisten von Azuregos, Lord Kazzak und Bossen im geschmolzenen Kern wurden neue Schlachtzugsgegenstände hinzugefügt.
  • Onyxia – Es wurde ein Fehler behoben, der Onyxias Schwanzschwingen nicht länger zurückkippen ließ.
  • Die Werte des Halschmucks des Feuerlords wurden erhöht.

Questen

  • In der sengenden Schlucht gibt es für Spieler der Allianz und Horde einen neuen Knotenpunkt für Questen, die Thoriumspitze. Es handelt sich dabei um die Stufen 45-52. Handwerker werden sich freuen zu hören, dass bei der Thorium-Bruderschaft nun viele neue Möglichkeiten bestehen, um sich in ihrem Clan Gunst zu erwerben (auch für Spieler der Stufe 60).
  • Im Hinterland gibt es an der östlichen Küste einen neuen Quest-Knotenpunkt für die Horde, Revantusk. Horde-Spieler der Stufen 44-52 werden zu einem Besuch von Revantusk und der Unterstützung bei unzähligen Problemen und AUfgaben ermutigt!
  • Alle Mitglieder von Horde und Allianz berichten von knappen Vorräten unterschiedlicher Stoffresourcen! Stoffspenden werden in folgenden Orten angenommen: Darnassus, Stormwind und Ironforge für die Allianz; Orgrimmar, Undercity und Thunder Bluff für die Horde. Sucht für mehr Informationen nach einem offiziellen Stoffrüstmeister.
  • Es gibt einige neue Questen in Feralas für die Stufen 45-52.
  • Krueg Skullsplitter ist von Thousand Needles in die passendere Umgebung des Camp Mojache in Feralas gezogen.
  • Der Hochlord Demitrian ist zurück! Spieler, die die Geheimnisse von Thunderaan entwirren, werden vielleicht noch einmal mit dem Hochlord sprechen.
  • Zwergenpriester können jetzt die Entdeckerquest im geschmolzenen Kern angehen; “Abstimmung mit dem Kern”. Bei Behebung dieses Fehlers mussten wir diese Quest noch einmal allen Spielern eröffnen. Wurde die Quest bereits erledigt, muss sie nicht noch einmal gemacht werden, um Zugang zum geschmolzenen Kern via Portal erlangen zu können.
  • Hochlord Bolvar Fordragon sollte nicht länger despawnen, wenn “Die große Maskerade” aktiviert wurde.
  • Charakter der Quest “Ein seltsamer Historiker” geben jetzt zum Auffinden von Chromie im nordwestlichen Teil von Andorhal, wohin sie und das zerstörte Gasthaus versetzt wurden, korrekte Angaben.
  • Der Gordok Hoftürschlüssel und der Gordok Schlüssel für die Innentür sind jetzt zonengebundene Gegenstände. Diese Gegenstände existieren nur in der Zone der Düsterbruch-Instanz. Spieler verlieren diese Gegenstände aus ihrem Inventar, sobald sie diese Zone verlassen.
  • Die allseits beliebte Allianzquest “Tiefer Ozean, weites Meer” bietet jetzt zusätzlich zu der Auswahl von Gegenständen eine beachtliche Geldentlohnung.
  • Rage Scar-Yetis in Feralas geben keine Questgegenstände für “Das Zeichen der Qualität” mehr.
  • Das Abschließen der Quest “Das Zeichen der Qualität” sorgt jetzt für eine Rufverbesserung in Darnassus und Thunder Bluff, wenn angemessen.
  • Merideth Carlson sollte ihr Pferdefutter jetzt nur umsonst ausgeben, wenn Spieler die entsprechende Quest dafür abgeschlossen haben.
  • Die Quest “Die offene Rechnung der Gordok” wurde überarbeitet, damit jetzt auch gewisse Menschenpriester, die vorher Schwierigkeiten hatten, Zugang haben.
  • Meeres-Elementargeister und Seeschauer in Feralas sollten jetzt ihre eigene Version von Oglethorpes Notsignalgeber herausgeben.
  • Das Ende der Paladin Epic-Reittierquest “Grimands feinste Arbeit” macht jetzt deutlicher, dass Lord Shadowbreakers Errungenschaft des Arkanit-Pferdegeschirrs nur vorübergehend ist.
  • Jeziba in den Ruinen von Andorhal sieht jetzt in die korrekte Richtung, wenn er auf sein Verzeichnis der Abtrünnigen zeigt.
  • Fraggar Thundermantle sagt jetzt korrekt, dass man nach Abschließen der Skull Rock Aufräumquest zu ihm zurückkehren soll, und nicht sein böser, zweiäugiger Zwilling Frobe Thundermantle.
  • Der Zweig des Cenarius wird nicht mehr von Prinz Raze gedropt. Jetzt wird er nur noch korrekt von Geltharis für die Quest “Der Zweig des Cenarius” gedropt.
  • Nicht bestandene Questen werden jetzt im Quest Log als (Gescheitert) angezeigt und sind somit einfacher zu erkennen.
  • Neue Grafik für die beschlagene Pike der unteren Blackrockspitze in der Urok Begegnung hinzugefügt, um sie besser an Omokks Kopf anzupassen.
  • Sergeant Blys Gesundheitspunkte wurden erhöht.
  • Der Questlogtext der Quest „Weiter nach Stormwind“ wurde verändert, um den Aufenthaltsort von Osric genauer zu beschreiben.
  • Modrige Folianten erscheinen nun im Rathaus von Andorhal.
  • Questlogtext wurde zu den Questen „Fragmente der Vergangenheit“ hinzugefügt, um genauer zu beschreiben wo diese zu vollenden sind.
  • Die Feuerteerstücke, das Questitem für die „Feuerteerquest“, wird nun von jeglicher Art an Razormane-Zauberern im Brachland fallengelassen.

Benutzer Interface

  • Gastwirte haben jetzt in der ganzen Welt eine Tratsch-Option, mit dessen Hilfe man direkt vom Gasthaus aus einen Versammlungsstein beitreten kann, anstelle zum Standort des Versammlungssteins gehen zu müssen. Die Gastwirte verfügen jetzt auch über das Hintergrundwissen aller Dungeons.
  • Die benötigten Stufen für Versammlungssteine wurden erhöht. Damit wird beabsichtigt, dass eine Gruppe von einem Versammlungsstein keine Gruppenmitglieder erhält, die nicht wirkllich eine Chance auf das Bestehen eines Dungeons haben.
  • Es gab eine Regel bei Versammlungssteinen, die besagte, dass Spieler mit erholten Spielern gruppiert werden. Das bedeutet, dass Gruppen, die Versammlungssteine (oder Gastwirte) verwenden, ihre Gruppen jetzt wesentlich schneller bilden sollten.
  • Begleiter anderer Gruppenmitglieder werden jetzt im Benutzer Interface der Gruppe angezeigt. Man kann die Gesundheit, sowie schadhafte Effekte der Begleiter sehen. Diese Funktionalität kann im Menü der Interface-Optionen ein- und ausgeschaltet werden.
  • Spieler können jetzt andere Spieler während einem Schlachtzug anvisieren, indem sie auf den Namen im Schlachtzugsfenster klicken. Es wird bald noch weitere Verbesserungen des Benutzer Interfaces bei Schlachtzügen geben.
  • Es gibt jetzt sichtbare Effekte bei “Heilkraft” und “Zauberkraft” Verzauberungen.
  • Die Hauptaktionsleiste zeigt jetzt die Anzahl von den momentan angezeigten Aktionsleisten an.
  • Im Plündermeistermodus stehen Gegenstände nicht mehr allen Gruppenmitgliedern zum Plündern offen, nachdem Reihum-Plünderer ihr Beutefenster geschlossen haben. Der Plündermeister verteilt Gegenstände immer gemäß Seltenheitsschwelle.
  • Man kann jetzt um Gegenstände würfeln, wenn man bezaubert/verhext/etc. ist, genauso wie /zufällig und Gegenstände erhalten vom Plündermeister.
  • Stirbt ein Spieler in einer Instanz und dann den geisthalter verwendet, verwandelt sich der Körper in der Instanz jetzt in Knochen.
  • Spieler können jetzt keine Gegenstände mehr versenden oder versteigern, die sie gerade entzaubert haben.
  • Wird ein Geistspieler in einer Instanz wiederbelebt, die vollgeworden ist, so werden sie nicht wieder zu Leben erwachen, wo immer ihr Geist auch sein mag. Dafür werden sie zum nächstgelegenen Friedhof teleportiert.
  • Spieler müssen jetzt eine Tasche, die beim Anlegen gebunden wird, binden, um sie in einen erworbenen Bank-Taschen-Platz platzieren zu können.
  • Gegenstände, die von Stapeln getrennt werden, können jetzt direkt in (oder auf) eine Bank-Tasche gedropt werden, ohne dass seltsame Fehlermeldungen angezeigt werden.
  • Die Videooption “Maximiertes Fenster” wurde hinzugefügt, die das Spielfenster maximiert, die Rahmen für ein Vollbilderlebnis ausblendet und Popup-Fenster zulässt.
  • Versucht man einen Ruhestein, Verbrauchbares, etc. anzuwenden, während man sich ausloggt, wird jetzt eine entsprechendere Nachricht angezeigt: “Es wird gerade eine andere Aktion ausgeführt.”
  • Die Login Interface Dateien wurden jetzt überprüft, um sicherzustellen, dass sie nicht verfälscht oder beschädigt wurden. Dies dient der Account-Sicherheit in öffentlichen Spielstätten.
  • Die Funktion TargetNearestPartyMember() wurde dem Benutzer Interface Scripting System zugefügt.

(Seite 1 von 2)

Weiter zur nächsten Seite