Paladin

Siegel des Kreuzritters: ein Fehler wurde behoben, der den Schaden per Schlag erhöht anstatt verringert hat, während das Siegel der Kreuzritters aktiv war. Daraus resultierte ein dramatischer Anstieg des Schadens-pro-Sekunde Wertes (DPS), was so nicht beabsichtigt war. Der Mouse-Over Hilfetext beschreibt die Absicht der Zauberspruchs:

“Erfüllt den Paladin mit dem Geist eines Kreuzfahrers und verleiht ihm zusätzliche Angriffsstärke. Außerdem greift der Paladin schneller an, verursacht jedoch bei jedem Angriff weniger Schaden.”

Die ingesamt vom Siegel des Kreuzritters resultierende Erhöhung des DPS sollte ausschließlich von der Angriffsstärke abhängen und nicht von einer Erhöhung der Angriffsgeschwindigkeit. Wir sind uns bewusst, dass dies den Zauberspruch erheblich schwächer macht, aber es war ein notwendiger Eingriff um die allgemeine Spielbalance zu gewährleisten sowie die Realisierbarkeit der verschiedenen Paladin Skills.

Lokalisierung

Viele Texte und Audiofiles für die französische und deutsche Version wurden korrigiert.

Macs

Ein Fehler wurde behoben, der die Vertex animation shader Option einiger GPU’s inkorrekterweise aktiviert hat, obwohl diese das nicht unterstützen. Dieser Fehler führte dazu, dass Charaktermodelle im Spiel und im Charakterauswahlfenster unsichtbar waren oder aber verkrümmt dargestellt wurden. Dieser Fix sollte nun Nutzer unterstützen, die eine NVIDIA GeForce 2MX oder 4MX GPU”s und ATI Radeon 7000/7500 GPU”s besitzen. Nun sollte es auf diesen System nicht mehr notwendig sein, die vertex animation manuell zu deaktivieren – es sollte nun automatisch ausgeschaltet sein.

Bug Fixes

  • Gruppenbeute (Group Loot) funktioniert jetzt wie ursprünglich beabsichtigt. Nun funktioniert dieser Modus genauso wie die Reihum Funktion (Round Robin), mit der Ausnahme, dass das Auto Roll System dann genutzt wird wenn ein Item fällt, welches einer eingestellten Schwelle unterliegt oder über einer solchen Schwelle liegt. (Vor diesem Fix wurde das Round Robin System ausschließlich für Items genutzt, wenn man sich in Group Loot Modus befand (alle Spieler konnten Münzen aufheben), was für ziemliche Verwirrung gesorgt hat).
  • Ein Fehler wurde behoben, der Spielern in Group Loot Modus mitteilte, dass sie keine Erlaubnis hätten, Beute aufzuheben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Spiel einfror, wenn man im Auktionshaus (AH) durch die Auktionen gescrollt hat.
  • Die Sterbeanimation von Murlocs, die unter Wasser sterben, wird nun angezeigt.
  • Onyxia schwebt jetzt korrekt in der Luft anstatt in der Luft zu stehen.
  • Gesprochene Emotes können sich jetzt wieder auf ein Ziel beziehen.
  • Haustiere (Pets) und beschworene Kreaturen, die Feinde angreifen, tappen diese Feinde jetzt für ihren Besitzer.
  • Ein Fehler wurde behoben, der sich auf Troll Schamanen und die Berserker Fähigkeit bezog. Troll Schamanen können nur dann in den Berserker Modus gehen, wenn sie sich im Wounded Status befinden.
  • Schurken (Rogues) bekommen jetzt korrekte Skillpunkte fürs Schlösser knacken (Lockpicking), wenn sie das mit Items tun, die sich im Handelsfenster befinden.
  • Quests, die es erfordern, dass man einen NPC folgt oder diesen eskortiert, gelten nur dann als erledigt, wenn man den zugewiesenen Bereich erreicht hat.
  • Mitglieder der Horde und Allianz können sich nicht mehr duellieren, egal auf welchem Servertyp sie sich befinden.
  • Kräuter und Mineralienvorkommen bleiben solange aktiv, solange sie nicht vollständig geleert wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der höhere DPS für die Steelarrow Armbrust und für Blackcrow gegeben hat, als beabsichtigt war.
  • Die Verkaufspreise für die Hypnotic Blade, den Illusionary Rod, Mantle of Doan und die Robe of Doan wurden abgesenkt.
  • Spieler, die das Quest abgeschlossen haben, für das man Kirtonos beschworen muss, erhalten jetzt das Blut der Unschuldigen (Blood of the Innocents) von Doktor Theolen Krastinov.
  • Die Tiere von Jägern und Hexenmeistern “markieren” ihr Ziel nun korrekt, wenn Sie einen Gegner angreifen. Greift ein anderer Spieler mit Verspätung das gleiche Ziel an, wird der getötete Gegner nun dem Tierbesitzer gutgeschrieben.
  • Der Tooltip für die “Abfangen”-Fähigkeit des Kriegers wurde angepasst und zeigt jetzt die korrekten Wutkosten an. Die Benutzung von “Abfangen” erfordert 10 Wutpunkte und nicht, wie vorher angegeben, 15 Wutpunkte.