Steckbrief:

Volksgruppe: Darkspear Trolle
Haupt-Questgeber: diverse Hordenhauptstädte-Bewohner, vor allem aber Sen”Jin Village
Ort: westlicher Kontinent, Durotar
Quests:fast alle Hauptstadt-Quests
Reputations-Bonus: 10% Handelsbonus sowie Raptor-Reittier / Raptor-Reitfähigkeit (außer Tauren)

Übersicht

» Wiederholbare Quests

Die Darkspear Trolle-Fraktion ist eine der Hauptstädte-Fraktionen in Azeroth, genauer die der Trolle. Aus diesem Grund gibt es leider auch keine bestimmten Vorteile, welche man aus der Rufverbesserung erzielen kann, außer die Fähigkeit als Ork und Untoter einen Raptor als Reittier zu benutzen. Allerdings braucht es dazu die höchste der möglichen Rufstufe: Ehrfürchtig. Zur Rufsteigerung dienen alle Quests, welche die Horden-Fraktionen positiv beeinflussen.

Wiederholbare Quests

Die einzig uns bekannte wiederholbare Quest ist die mit Patch 1.50 integrierte Stoffsammel-Quest. Wie bei den anderen Stoff-Questgebern findet ihr auch hier den gesuchten NPC, Vehena, in der Nähe des Schneidertrainers der Hauptstadt. Er verlangt zuerst 60 Wolle, dann schliesslich 60 Seide, weitere 60 magiegewirkte Stoffe um schlussendlich bei 60 Runenstoffe als Einzelquest zu enden. Für alle diese Schritte erhaltet ihr jeweils 150 Fraktionspunkte, solltet ihr die richtige Charakterstufe aufweisen. Sobald ihr auch die 60 Runenstoffe gespendet habt, geht die Quest unendlich weiter mit jeweils 20 Runenstoffe. Für diese 20 Runenstoffe erhaltet ihr jedesmal 50 Fraktionspunkte.

Weiter sind die neu eingebauten Battleground-Quests des Alteractales ebenfalls rufverbessernd. Die Rufverbesserung ist questabhängig, es wird jeweils eine der Hauptstadt-Fraktionen zusätzlich zu den Battleground-Fraktionen ausgebaut, sobald man eine (teilweise wiederholbare) PvP-Quest erfüllt hat.