Steckbrief:

Volksgruppe: Das Violette Auge
Haupt-Questgeber: Erzmagier Alturus
Quest-Level: ab Charakterlevel 68 möglich
Ort: Gebirgspass der Totonwinde, Karazhan (47,75)
Quests: ingesamt sechs Quests
Reputations-Bonus: diverse epische Rezepte vier epische Ringe (Werte steigen mit jeder Rufstufe)

Rufverbesserung:

Das Violette Auge ist den Fraktionen der Allianz sowie der Horde neutral gegenüber eingestellt – es entstehen für keine Fraktion irgendwelche Nachteile.

Über die geheime Sekte der Kirin Tor, das Violette Auge, ist nur relativ wenig bekannt. Allerdings weiß man, dass sie in den Gebirgspass der Totenwinde, nach Karazhan, geschickt wurden um Medivh und seine Arbeit auszuspionieren.

Euren Ruf beim Violetten Auge steigert ihr zuerst durch das Erfüllen der Karazhan-PreQuest, an deren Ende euch der [Schlüssel des Meisters erwartet – die Rufstufe “Freundlich” sollte nun erreicht sein. Ab diesem Punkt erhöht ihr euren Ruf entweder durch das Erfüllen diverser optionaler Quests, die ihr vor Karazhan, im Gebirgspass der Totenwinde, von Erzmagier Alturus erhaltet, oder durch das Töten der Trash-Mobs und böse in Karazhan. Bei jedem Aufstieg in eurer Rufstufe beim Violetten Auge, erhaltet ihr von Erzmagierin Leryda (auch sie befindet sich direkt vor Karazhan) eine verbesserte Version eures violetten Siegels.

Die Ringe, die Violetten Siegel, erhaltet ihr bei Erzmagierin Leryda vor Karazhan. Die Schmiederezepte erhalten ihr in Karazhan hinter Attumen dem Jäger, bei Schmied Keron. Die anderen Gegenstände bietet Lehrling Darius vor Karazhan zum Verkauf an.

Belohnungen (“Freundlich”):

Belohnungen (“Wohlwollend”):

Belohnungen (“Respektvoll”):

Belohnungen (“Ehrfürchtig”):