Dem Ingenieur ist nichts zu schwör! In dieser Übersicht erfahrt ihr alles über den Beruf Ingenieurskunst in World of Warcraft: Warlords of Draenor. Mit der Veröffentlichung des aktuellen Addons gab es einige Veränderungen an den Berufen. So ist es nun jedem Spieler möglich, in seiner Garnison ein Berufsgebäude einer jeden Profession zu errichten, auch wenn er den Beruf gar nicht erlernt hat. An dieser Stelle werden wir Ingenieurskunst als einen der beiden Hauptberufe vorstellen.

Einleitung

Der Ingenieur verfügt über die Fähigkeiten, aus bestimmten Bauteilen Ausrüstung und mehr oder weniger nützliche Gegenstände zu bauen, die ihm in so mancher Situation das Leben erleichtern. Ingenieurskunst ist einer der unterhaltsamsten Berufe in World of Warcraft und animiert stets, die höchste Fähigkeitenstufe zu erreichen, um noch verrücktere Dinge bauen zu könne. Motorräder, Schusswaffen, Bomben und andere, nützliche oder lustige Spielzeuge, dass alles gibt es für den Freund moderner Technik in WoW zu entdecken. Da der Beruf allerdings viele verschiedene Materialien benötigt und somit viele Investitionen voraussetzt, ist er für Neueinsteiger eher ungeeignet.

Unseren Levelguide findet ihr hier: WoW Ingenieurskunst Level-Guide.

Erlernt die Draenoringenieurskunst

Es gibt auf Draenor keine klassischen Berufslehrer mehr, wie wir diese von früher kennen. Die nächste Berufsstufe erlernt ihr entweder über eine Quest oder ihr könnt ein Rezept erlernen. Das entsprechende Rezept kauft ihr euch entweder in Kriegsspeer oder in Sturmschild. Es kostet 100 Gold.

Quest: Die Quest startet mit Gnomischer Standorttransponder (Allianz) bzw. mit Ausgebrannte Handkanone (Horde), die von den Mobs in den Startgebieten fallen gelassen werden können. Nach Abschluss einer kurzen Questfolge erhaltet ihr die Pläne für Ingenieurlabor, Stufe 1 und das Rezept Draenoringenieurskunst.

Sobald ihr eure Garnison auf Stufe 2 aufwertet, erlernt ihr automatisch Rezepte für alle Berufsgebäude der Stufe 1.

Rezepte kaufen

Um euch weitere Rezepte kaufen zu können, müsst ihr diese gegen Ingenierskunstgeheimnisse von Draenor erwerben. Hierfür benötigt ihr 5 Echteisenerz. Die Geheimnisse könnt ihr einmal pro Tag (Menge 1) erstellen. Unter anderem folgende Rezepte stehen zur Auswahl:

Ausrüstung und Waffen

Der Ingenieur kann epische Ausrüstung für Kopfplätze sowie Handfeuerwaffen herstellen. Zusätzlich hat er auch noch Verbesserungen für Bogenschützen im Angebot.
Ausrüstungsgegenstände

Waffen

Seit Warlords of Draenor können epische Gegenstände mittels Verbesserungen aufgewertet werden. Mit Patch 6.2 gab es hierbei einige Anpassungen, so dass ihr mit Hilfe folgender Gegenstände Aufwertungen bis Gegenstandsstufe 715 vornehmen könnt:

Ausrüstungsaufwertungen

Waffenaufwertungen

Waffenverbesserungen

Von Mopeds und Raketenschuhen…

Als Ingenieur könnt ihr aus einer ausgesprochen umfangreichen Palette von herstellbaren Gegenständen wählen. Ihr könnt Haustiere, Fahrzeuge, Begleiter, Werkzeuge und sogar Waffen und Ausrüstung bauen, die sehr gut an andere Mitspieler oder im Auktionshaus verkauft werden können. Einige von diesen wollen wir euch im Folgenden auflisten:

Reittiere

Die wohl beliebstesten Reittiere oder besser Fortbewegungsmittel, die der Ingenieur herstellen kann sind die Chopper und der Himmelsgolem.

Haustiere/Kampfhaustiere

Eure Helfer

  • Jeeves – Euer Butler für Unterwegs für den Bankzugriff, den Ankauf, Verkauf und und die Reparatur für unterwegs.
  • MOLL-E – Euer persönlicher Tragbarer Briefkasten.
  • Ultimatives Gnomisches Armeemesser – Euer Helfer in jeder Lebenslage und in jedem Beruf. Gibt ein ordentliches Plus für jeden Sammelberuf und spendiert gleichezeitig das passende Werkzeug.
  • Blingtron 5000 – gibt euch und euren Freunden jeden Tag ein kleines Geschenk.

Welcher Zweitberuf?

Einen wirklich passenden Zweitberuf für Ingenieurskunst gibt es leider nicht, da ihr viele verschiedene Materialien benötigt. Da die meisten Baupläne aber Barren und Edelsteine voraussetzen, ist Bergbau der beste Zweitberuf. Viele der Materialien werdet ihr aber im Auktionshaus kaufen müssen, da sie nur von anderen Spielern hergestellt werden können. Am besten ist es, wenn ihr bereits einen Charakter habt, der über erweiterte Fertigkeiten in einem anderen Beruf verfügt und ihr euren Ingenieur so mit zusätzlichen Materialien versorgen könnt.

Mehr zum Bergbau findet ihr hier

Hier gehts zurück zur Berufe-Übersichtsseite.
Zu unserem Ingenieurskunst-Levelguide geht es hier.