In diesem Klassenguide stellen wir euch den Feuer-Magier mit vielen Tipps und Tricks im Detail vor. Der Guide basiert auf WoW Cataclysm und bezieht sich auf das Raiden mit Stufe 85. Viel Spaß bei der Lektüre! Die Grundlage des Guides stammt von Nunca von der Gilde Unleashed Letztes Update: 02.12.2011

Einleitung

Auf den folgenden Seiten werden wir versuchen euch die Klasse Magier etwas näher zu bringen. Unser Schwerpunkt liegt in diesem Guide auf dem Feuerbaum und die damit verbundene Spielweise.

Allgemeines

Der Feuermagier bekommt mit Patch 4.3 die meisten Änderungen zu spüren, wobei sich dabei eigentlich nicht viel ändert. Denn abgesehen von einem ordentlichen Buff unserer Fähigkeiten, die mehr Schaden machen werden, wurde nichts an der grundlegenden Funktionsweise des Feuer-Magiers geändert.

So wurde der Schaden von Pyroschlag an zwei Fronten erhöht. Der Anfangsschaden wurde um 26%, der regelmäßige um ganze 100% erhöht.

Auch der Schaden des Feuerballs wurde um 17% angehoben.

Lebende Bombe macht nun mit jedem Tick 10% mehr Schaden und ihre Explosion wurde um 120% verbessert.

Insgesamt kann man also sagen, dass alle unsere Hauptfähigkeiten mit einem ordentlichen Schadensplus versehen wurden und sich dies in unserer DPS sehr positiv auswirken sollte.

Allgemeine Änderungen

Talentbaum: Wie ihr selber feststellen werdet, ist der Talentbaum um einiges kleiner geworden als vorher. Dies liegt an den überarbeiteten Klassentalenten, welche durch die neue Vision von Blizzard in Hinsicht auf Cataclysm entstanden ist. “Konzentrierte Coolness” lautet das Motto, was Auslöser für das Entfernen der passiven und öden Talente war.

Das Resultat der Änderungen sind nach wie vor 3 Talentbäume (Arkan, Feuer & Frost), jedoch besitzt ihr nur noch 41 Talentpunkte statt 71. Doch damit nicht genug: Sobald ihr einen Talentpunkt in den Feuerbaum steckt, werden die beiden anderen Talentbäume blockiert. Erst wenn ihr 31 Punkte im Feuerbaum geskillt habt, könnt ihr die übrig gebliebenen Punkte im Arkan- oder Frostbaum verteilen.

Glyphensystem: Seit Patch 4.0.1 gibt es 3 Glyphen Typen, also 1 Typ mehr als vorher. Insgesamt besitzt ihr auf Level 85 also 9 Glpyhen-Slots. Von jedem Typ jeweils 3.

Typ 1 – Primäre Glyphen: Gewähren klare Boni
Typ 2 – Erhebliche Glyphen: Gewähren ebenfalls Boni, lassen aber Platz für Theorycrafting
Typ 3 – Geringe Glyphen: Kleine kosmetische Veränderungen

Meisterschafts-Boni (Mastery System): Je nach Skillung (Arkan, Feuer oder Frost) erhält euer Char einen Bonus, was einer weiteren Form der Spezialisierung dient. Mit diesem Stat lässt sich der Meisterschaftsboni (Abh. von eurer Skillung) steigern.

Feuer – Blitzbrand: Erhöht den verursachten Schaden eurer regelmäßigen Feuerschadenseffekte um 22,4%. Jeder Punkt Meisterschaft erhöht den regelmäßigen Schaden um zusätzlich 2.8%.

Arkan – Manaabhängigkeit: Erhöht jeglichen verursachten Zauberschaden um bis zu 12%, basierend auf der Menge unverbrauchten Manas des Magiers. Jeder Punkt Meisterschaft erhöht den verursachten Schaden um zusätzlich 1.5%.

Frost – Gefrierbrand: Erhöht den Schaden aller Zauber gegen gefrorene Ziele um 20%. Jeder Punkt Meisterschaft erhöht den Schaden um zusätzlich 2.5%.

Umschmieden: Mit Hilfe des Umschmiedens, welches ihr bei einem Npc in einer der Hauptstädte findet, könnt ihr die Attribute auf eurer Ausrüstung ändern. Ihr könnt einen gewissen Wert eines Primär-Attributs in ein anderes Attribut umändern. Sehr sinnvoll, wenn ihr mal Hit-Probleme haben solltet. Könnte unnötiges Umsockeln ersparen!

Änderungen für den Magier

Zaubermacht: Diesen Stat werdet ihr nur noch auf euren Waffen, als Procc und als Verzauberung vorfinden. Auf allen anderen Items sowie eure Edelsteine(Gems) werden nun zu Int, was aber 1 zu 1 in Zaubermacht umgerechnet wird.

Trefferwertung (Hit): Da Blizzard die Hit-Debuffs vom Schattenpriester und der Eule aus dem Spiel entfernt hat und ihr keinen Hit mehr skillen könnt, müsst ihr nun ganz alleine auf das Hitcap von 17% kommen. Dies entspricht einer Trefferwertung von 1742!

Willenskraft: Dieser Stat hat durch die Änderung von Glühender Rüstung (Wille wird nicht mehr in Krit umgerechnet) völlig seine Bedeutung verloren. Er bringt euch außer ein wenig Manareg absolut gar nichts mehr!

Tempowertung (Haste): Lange erwartet und nun endlich da. Eure DOTS (Schaden über Zeit-Fähigkeiten) skalieren mit der Tempowertung(Haste). Dies bedeutet, dass ihr ab einem bestimmten Haste-Wert, bei gleicher Laufzeit, einen DOT-Tick mehr erhaltet. Je mehr Haste, desto mehr DOT-Ticks, wodurch euer Schaden immens steigt. Das Softcap im Raid liegt bei einer Tempowertung von 2005 (bei 3/3 Präsenz des Netherwinds und 5% Raid-Haste). Bei diesem Wert erhaltet ihr einen weiteren Tick von Einäschern, wenn Zeitkrümmung oder ähnliches aktiv ist. Tragt ihr zwei Teile vom T-13-Schlachtzugsset, sind es sogar nur 1505 Tempowertung, da der Bonus Gestohlene Zeit euch 500 Tempowertung gewährt.

Meisterschaftswertung (Mastery): Wie etwas weiter oben schon einmal erwähnt, ist dies der neue Stat für alle Klassen. Bei Feuer erhöht euer Meisterschaftsbonus (Blitzbrand) den Schaden eurer DOTs(Schaden über Zeit-Fähigkeiten wie z.B. Entzünden). Für jeden Meisterschaftspunkt bekommt ihr 2,5% mehr DOT-Schaden. Zu Beginn habt ihr 8 Meisterschaftspunkte. Pro 179 Meisterschaftswertung erhaltet ihr einen weiteren Meisterschaftspunkt.

Kritische Trefferwertung (Crit): Der Bonus Krit-Schaden(Crit-Damage) für alle Zauber wurde auf 100% erhöht. Also aus 100% non Krit-Schaden und früher 50% Krit-Schaden (150% Krit), wird nun 200% Krit-Schaden. Ihr solltet also darauf achten, dass ihr auch eine hohe Anzahl an kritischer Trefferwertung besitzt.

Priorität:

Intelligenz > Trefferwertung bis 17% (1742) > Tempowertung bis 2005 bzw. 1505 (T13-2er-Bonus vorhanden) > kritische Trefferwertung > Meisterschaftswertung

Neue Fähigkeiten

Flammenkugel (ab Level 81):
Ihr schießt eine Flammenkugel in Richtung des Ziels, wo die Kugel für 15 Sekunden jede Sekunde Schaden verursacht. Benutzt sie immer auf Cooldown und achtet darauf, dass sich euer Ziel nicht mehr bewegt, da sie am Ende der 15 Sekunden explodiert und nochmals Extraschaden verursacht.

Ring des Frosts (ab Level 83):
Ähnlich wie beim Blizzard, könnt ihr den Ring des Frosts an eine bestimmte Stelle setzen. Hier entsteht dann ein Frostzirkel, welcher sich in den ersten 3 Sekunden dreht. Nach Ablauf der 3 Sekunden ist der Ring aktiv und alle Gegner die durchlaufen, werden für 10 Sekunden eingefroren. Der Zirkel hält 12 Sekunden und hat 2 Minuten Cooldown.

Zeitkrümmung (ab Level 85):
Krümmt den Lauf der Zeit, wodurch das Nahkampf-, Distanzangriffs- und Zaubertempo aller Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder um 30% erhöht wird. Hält 40 Sek. lang an. In anderen Worten, der Magier hat nun auch einen Kampfrausch/Heldentum.

Weiter zur nächsten Seite »