World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Gesichter der weiblichen Gnome wurden überarbeitet

von Kevin Nielsen, 05.09.2014 08:09 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Mit dem letzten Beta-Build von Warlords of Draenor hat Blizzard noch einmal die Gesichter der weiblichen Gnome überarbeitet. Diese sehen nun etwas weniger niedlich und fröhlich aus. Das war einer der großen Kritikpunkte der Community, als man zum ersten Mal die neuen Gnome vorgestellt hatte.

Weibliche Gnomengesichter

Wir haben uns in die Beta eingeloggt und euch in einem Screenshot alle Gesichtsoptionen nebeneinander gestellt. So seht ihr auf einen Blick die neuen Gesichter. Wenn ihr diese mit den alten Gesichtern vergleichen wollt, dann schaut doch in unserer Galerie zur Charaktererstellung der Gnome nach.

Wie gefallen euch die neuen Gesichter der weiblichen Gnome? Entsprechen sie mehr euren Wünschen oder seid ihr nun darüber unglücklich und fandet die vorherigen besser?

Zückt eure Geldbörsen: Das (virtuelle) BlizzCon-Ticket ist da!

von Bianca Zimmer, 04.09.2014 23:02 Uhr, BlizzCon
 
Trari, trara, das BlizzCon-Ticket ist da! Wer kein physisches Ticket erworben hat und dennoch die Blizzardsche Messe nicht verpassen mag, kann ab sofort bei der virtuellen Variante zuschlagen!

BlizzCon Ticket


29,99 EUR kostet euch das gute Stück und beschränkt sich natürlich auf die Events am 7. und 8 November! Denkt dran, dass ihr nur ein Ticket pro Battle.net Account erwerben könnt und dass die Streams auch nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen werden.

Wen es also im November nicht nach Anaheim verschlägt / verschlagen kann, kann die große WoW-Geburtstagssause ganz gemütlich vor dem heimischen PC oder auf dem warmen Sofa verfolgen. Und einen kleinen Bonus gibt es noch oben drauf: Ihr seid mit dem Ticket zudem berechtigt, wieder am Verkauf des Blizzard-Merchandises teilzunehmen (vom 17. Oktober bis 11. November).



Könnt ihr es kaum noch erwarten? Dann nichts wie los und sichert euch euer virtuelles BlizzCon Ticket im Battle.net Shop! »

Austritt aus dem “Bier des Monats e.V” mit WoD möglich!

von Daniela Boldt, 04.09.2014 17:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Seit vielen, viiiiiielen Jahren strömen Tausende, ach was, ABERTAUSENDE immer im September zum Festplatz, welcher sich für die Horde vor den Toren Orgrimmars und für die Allianz vor den Toren von Eisenschmiede befindet, um das Oktober… äh, das Braufest zu feiern! Das ändert sich auch mit Warlords of Draenor nicht, dafür allerdings etwas, was mit dem Fest in Zusammenhang steht!


Seit Patch 3.0.2 kann man bei den Händlern des Braufestes für einen kleinen Obulus von 200 Braufestmarken einen Mitgliedschaftsantrag für den “Bier des Monats e.V.” erwerben. Jeden Monat erhält man dann völlig kostenfrei das Bier des Monats per Ingame-Post zugesandt. Hat man jedes der monatlichen Gesöffe verzehrt, so ist einem nach einem Jahr der Erfolg “Das Bier des Jahres” gewiss.

Doch mit dem Erhalt des Erfolges hört die Mitgliedschaft nicht automatisch auf und euer Charakter wird weiterhin monatlich mit dem Blubberwasser versorgt. Scheinbar war dies einigen Spielern ein Dorn im Auge, sodass Blizzard mit WoD Nachbesserung schafft.

So kann man mit WoD einen “Bösen Braufest-Brief” verfassen und aus dem “Bier des Monats e.V” austreten. Die Lieferungen des Bieres werden dann eingestellt, doch Vorsicht: Einmal ausgetreten, seid ihr in dem Club nie wieder willkommen.

Überlegt euch also gut, ob ihr eurem Charakter wirklich diese kleine Freude verwehren wollt!

Darum ist die Anzahl an Bauplätzen in der Garnison begrenzt

von Kevin Nielsen, 04.09.2014 16:15 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Das Thema der Anzahl an Bauplätzen, die man in der Garnison zur Verfügung hat, ist im offiziellen Forum mal wieder hochgekommen. Für viele Spieler sind es einfach zu wenig Bauplätze. Nun hat sich Community Manager Bashiok in den Thread eingeschaltet und erläutert noch einmal die Sichtweise der Entwickler.

Zitat von: Bashiok (Quelle)
It is intentional that you’ll be making some tough decisions on which buildings (and their bonuses) you want. Instead of having a lot of buildings with mediocre bonuses, we reduced the number of plots you have and redesigned the building bonuses to be quite impactful to your gameplay. Overall our design philosophy is that a few meaningful decisions is better than lots of inconsequential ones.

Er betont, dass es beabsichtigt ist, dass Spieler schwere Entscheidungen treffen müssen, welche Gebäude sie nun in ihrer Garnison haben möchten. Statt mehrere Gebäude mit kleinen Boni zu haben, hat man die Anzahl der Bauplätze reduziert und die Boni der Gebäude wesentlich wertvoller gestaltet.

Diese haben nun einen größeren Einfluss auf das Spiel. Die Philosophie dahinter lautet, dass es besser ist einige wenige bedeutungsvolle Entscheidungen zu treffen, als viele frei von Konsequenzen.

Alle Boni seien auf eine gewisse Art cool und daher habe man auch die Möglichkeit die Gebäude zu wechseln (so oft man will), wenn man denkt, man braucht nun andere Boni. Das kostet zwar einiges an Ressourcen, Gold und Zeit, aber, wenn man dies möchte, dann kann man es tun.

Ein Elekk kommt in WoD nur selten allein…

von Daniela Boldt, 04.09.2014 15:30 Uhr, Achievement, Pets, Warlords of Draenor, WoW
 
So oder so ähnlich könnte man das nennen, was uns mit Warlords of Draenor erwartet. Wie ihr bereits wisst, können die begabtesten Schneider einen Plüschelekk herstellen, welchen ihr dann in euer Team der glorreichen Haustierkämpfer aufnehmen könnt.


Dieser Schritt ist mehr als lohnenswert für euch, denn schaut man sich den Screenshot genauer an, erkennt man auch weshalb: Schließt man den Erfolg “Ein schrecklich großes Abenteuer” ab, bei welchem man die verschiedensten Trainer mithilfe des Plüschelekks besiegen muss, so erhält man als Belohnung einen weiteren knuddeligen Elekk, Trunks!

Ich persönlich lege schon einmal das Nähzeug bereit, denn gleich zwei Haustiere möchte ich mir keinesfalls entgehen lassen!

Die Gegenstandslevel der T17 Schlachtzüge in der Übersicht

von Kevin Nielsen, 04.09.2014 14:50 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Die Kollegen von wowhead haben nun die Gegenstandslevel der unterschiedlichen Schlachtzugsschwierigkeitsgrade von Warlords of Draenor herausgefunden. Wir haben diese für euch in eine übersichtliche Tabelle eingebaut.

Modus Schlachtzugsinstanz Gegenstandslevel
LFR Hochfels 640
LFR Schwarzfelsgießerei 650
Normal Hochfels 655
Normal Schwarzfelsgießerei 665
Heroisch Hochfels 670
Heroisch Schwarzfelsgießerei 680
Mythisch Hochfels 685
Mythisch Schwarzfelsgießerei 695

Des Weiteren hat Ion “Watcher” Hazzikostas auf Twitter bestätigt, dass mit dem nächsten Raidtier (T18) die mythische T17 Ausrüstung vom Gegenstandslevel höher als das T18 aus dem Normal Modus sein wird. Somit werden Mythisch Gilden ab dem zweiten Raidtier keinen Grund mehr haben LFR oder Normal zu gehen (wobei sich das auch schon bei T17 schnell erledigen dürfte).

Den entsprechenden Tweet findet ihr hier »

Ein neues Kampfhaustier im WoD-Ingame-Shop!

von Daniela Boldt, 04.09.2014 14:00 Uhr, Pets, Shop, Warlords of Draenor, WoW
 
Jeder neue Beta-Build bringt zahlreiche neue Gegenstände auf die Testserver von Warlords of Draenor und einige dieser Gegenstände sind so knuffig und niedlich, dass man ihnen eine ganz eigene News spendieren möchte.


Ein solcher Gegenstand ist dieses Pet, welches mit dem englischen Namen “Karabor Kid” daherkommt und eine Art kleines Zicklein ist. Bei ihm handelt es sich um ein Kampfhaustier aus der Kategorie “Wildtiere”. Erhalten könnt ihr es recht einfach, nämlich durch Kauf im Ingame-Shop – allerdings erst mit Patch 6.0.2!

Legt euch also schon einmal ein paar Münzen zurecht, wenn ihr Herr des Zickleins werden wollt!

Mit WoD erwartet uns eine Änderung am Token-System!

von Daniela Boldt, 04.09.2014 13:15 Uhr, Raid, Warlords of Draenor, WoW
 
Mit Warlords of Draenor wird es eine weitere, bahnbrechende Änderung geben, welche den Alltag von vielen von uns enorm erleichtern wird. Die Rede ist von den Tokens, welche ihr im Raid erhalten und gegen mächtige Ausrüstungsgegenstände eintauschen könnt.


Tokens selbst sind nicht neu. Man erhält sie in Raids, muss danach den passenden Händler aufsuchen und tauscht diese gegen Gegenstände ein. Mit Mists of Pandaria allerdings änderte sich daran etwas, oder besser gesagt: Es kam ein Spielpart hinzu, welcher auch Tokens mit sich brachte, aber ganz anders funktionierte.

Auf der Zeitlosen Insel ist es möglich, Tokens für die verschiedensten Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Durch Anklicken wird dieses Token in ein Ausrüstungsteil verwandelt und kann sofort, ganz ohne Händlerbesuch, verwendet werden.

Dieses System ist so einfach wie praktisch und es wäre wünschenswert, dieses System für die WoD-Raids zu übernehmen. Auf die Frage danach reagierte Lead Game Designer “Watcher” prompt und hatte sogar Positives zu berichten: Mit WoD will man es genauso handhaben, wie wir es auf der Zeitlosen Insel kennen und lieben gelernt haben!

Den dazugehörigen Tweet findet ihr hier »

Ränge der Kampfgilde werden mit WoD zurückgesetzt

von Kevin Nielsen, 04.09.2014 12:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Die Kampfgilde erfreute sich in Mists of Pandaria großer Beliebtheit und viele von euch haben bei uns im Forum immer wieder danach gefragt, was mit ihr in Warlords of Draenor wird. Die gute Nachricht lautet, dass die Kampfgilde an Level 100 angepasst wird. Alle Kämpfe wurden entsprechend abgeändert. Die eher schlechte Nachricht lautet, dass nun eine neue “Saison” beginnt und somit jeder auf Rang 1 zurückgestuft wird.

Kampfgilden-Händler

Der Händler der Kampfgilde verkauft nun Level 100 Varianten der bisherigen Tränke und einige weitere nette Sachen. Zum Beispiel auch einen Ring namens Pit Fighter’s Punching Ring, der den bisherigen ersetzt. Mit einem Gegenstandslevel von 630 liegt er 10 Level unter LFR-Niveau. Die bisherigen Erfolge werden nun zu Heldentaten.

Was sagt ihr zu diesen Änderungen? Freut ihr euch auf eine neue Saison oder seid ihr eher traurig, dass eurer Fortschritt zurückgesetzt wird?

Spezielle Fertigkeiten im mythischen Modus? Fehlanzeige!

von Daniela Boldt, 04.09.2014 11:36 Uhr, Raid, Warlords of Draenor, WoW
 
Mit der Einführung von Warlords of Draenor wird ein neues Zeitalter eingeläutet, denn dann könnt ihr die Raids nicht nur in den flexiblen Modi “LFR”, “Normal” und “Heroisch” besuchen, sondern euer Können auch im funkelniegelnagelneuen mythischen Modus unter Beweis stellen.


Wirft man allerdings einen Blick in das Dungeonkompendium, so werden zwar die heroischen Fertigkeiten der Bosse mit einem Totenkopf verdeutlicht, es gibt allerdings keine Markierung, welche besondere Fertigkeiten des mythischen Modus hervorhebt.

So fragte ein Spieler den Lead Game Designer Ion “Watcher” Hazzikostas via Twitter, ob es denn keine Veränderung bei den Bossen gäbe, außer dass der Schaden erhöht wird. Watcher erklärte daraufhin, dass keine spezifischen Fertigkeiten im mythischen Modus vorgesehen seien, sich aber die Art und Weise des Kampfes deutlich unterscheide.

Hättet ihr hier andere Fertigkeiten erwartet oder euch vielleicht sogar gewünscht?

Den Tweet dazu findet ihr hier »
Seiten: Zurück 1 2 ... 10 11 12 13 14 ... 1207 1208 Vorwärts
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Seid ihr heiß auf Warlords of Draenor?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... wir auf unserer Seite auch alle Infos rund um das Online Strategie-Kartenspiel Hearthstone: Heroes of Warcraft bereithalten? Schaut sie euch hier an!
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft