World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Aktivität im Battle.net Forum

von Archiv, 01.01.2004 22:39 Uhr, Battle.net
 
Nachdem über die Weihnachtstage so gut wie nichts neues bekannt wurde, haben sich Katricia und GF nun zur Jahreswende wieder einmal in den B.net-Foren zu Wort gemeldet.

Neben dem obligatorischen Smalltalk rund ums neue Jahr beglücken uns die beiden auch mit einigen interessanteren Neuigkeiten.

Nicht wirklich neu, aber immer wieder gerne gestellt ist die Frage nach den Hardware-Anforderungen, die WoW an unsere PC’s stellen wird. Nachdem Katricia nun zum x-ten Mal wiederholt hat, was Blizzard schon seit Monaten auf die Frage antwortet – nämlich dass sie vergleichweise moderat ausfallen werden und noch nicht finalisiert sind – können wir jetzt hoffen, dass es endlich auch der letzte Fan geglaubt hat und diese Frage nicht wieder aufkommt.

Außerdem hat Kat auf eine entsprechende Frage geanwortet, dass es durchaus unüberwindbare Hindernisse wie Gebirgszüge geben wird, diese müssen dann umgangen werden, um die Wanderung fortsetzen zu können. Einen sehr interessanten Aspekt konnte sie nicht aufklären, versprach aber, die bis nächste Woche nachzuholen: Sie wusste nicht, ob die Welt rund oder flach ist.

Beschimpfungen von Seiten anderer Spieler wird wohl jeder kennen, der jemals ein Online-Game gespielt hat. Auch diese Frage kam im Bizzard’schen WoW-Forum auf und wurde von Katricia beantwortet. Sicher ist bisher, dass die GM’s (Game Master) hart durchgreifen werden und außerdem ein (abschaltbarer) Wortfilter zum Einsatz kommt. Kat stellt eigene Vermutungen zum konkreten Vorgehen bei Beleidigungen etc. an und denkt an eine Verwarnung, danach einen zeitlich begrenzter Ausschluss und schließlich den Bann des Accounts. Wie gut Blizzard dies hinbekommt bleibt abzuwarten, aber die Vorsätze klingen jedenfalls sehr gut und könnten uns ein sehr angenehmes Klima verschaffen.

In einem Post, der mehrere an sie gestellte Fragen beantwortet, erwähnt Katricia unter anderem, dass die unterschiedlichen Rassen NICHT mit den gleichen Stats starten werden. Sie verstehe gar nicht, wie die Leute immer wieder in diesen Irrglauben verfallen könnten, so Blizzard’s Neuzugang. Die Frage zum genauen Zeitpunkt des Betastarts beantwortet sie – wie könnte es anders sein – nicht.

Neben Kat hat sich natürlich auch Geoff Fraizer zu Wort gemeldet. Er verzückt uns mit der Meldung, die WoW Beta werde “in early 2004″, also zu Anfang des Jahres 2004 starten. Genauere Infos gab er jedoch nicht preis. Allerdings kündigte er “lots of cool updates” der offiziellen WoW-Seiten an. Was sich dahinter wohl verbergen könnte?

Nachdem es zu den meisten bisherigen Blizzard-Games sehr detaillierte Seiten (wie z.B. die Arreat Summit) gibt und gab ist es nur allzu verständlich, dass die Fans wissen möchten, ob für WoW ähnlich umfangreiche Online-Guides in Planung sind. GF bejaht diese Frage und kündigt an, dass sein neuestes Werk (er zeichnete bereits für bisherige Seiten dieser Art seitens Blizzard verantwortlich), welches sich mit WoW beschäftigt, alle bisherigen “Bibliotheken” zu Blizzard-Spielen in den Schatten stellen wird. In diesem Zusammenhang ergibt auch die Aussage, www.worldofwarcraft.com sei mehr oder weniger nur für die “oberflächliche” Vorstellung des Spiels konzipiert, Sinn. Blizzard trennt also ganz klar zwischen Produktvorstellung und “in-depth Information Ressource”.

Zusätzlich zu diesen Infos gibt es noch zwei neue Bilder in der Blizzard-Fotogallerie zu bestaunen – eines zeigt einen Pandaren Brewmaster in ungewöhnlicher Pose, das andere macht uns deutlich, dass Diablo bei Blizzard noch nicht in Vergessenheit geraten ist.

Zuletzt noch ein Hinweis in eigener Sache: Vergesst nicht unserem Forenkobold, der alle Posts in den B-net-Foren protokolliert, regelmäßig einen Besuch abzustatten. So verpasst ihr garantiert nichts von dem, was die Blizzard-Mitarbeiter von sich geben.

Blizzard Photogallery
Zu unserem Forenkobold

Katricia antwortet auf Fragen

von Archiv, 20.12.2003 00:49 Uhr, Battle.net
 
Die neue Community Managerin mit Nickname Katricia hat einen langen Post im Battle.net geschrieben, in dem sie diverse Fragen antwortet, die im Großteil aber bereits in den diversen Berichten zur GenCon schon behandelt wurden.

  • Blizzard released Patches normalerweise simultan auf der ganzen Welt. Es soll, wenn überhaupt, nur zu minimalen Verzögerungen kommen.
  • Gildenfeatures beinhalten “veränderbare Gildenwappen”, “private Gilden-Chat-Channels”, “Gilden-Dungeon-Instanzen”. Gilden-Häuser stehen am fixen Plan, schaffen es aber wahrscheinlich nicht in die Release-Version von WoW.
  • Spezielle Rassenfähigkeiten: Zwerge haben “Schätze finden” Frost-Resistenz. Menschen bekommen zusätzliche Skill-Punkte und Untote können unter Wasser atmen, sind immun gegen Zauber, Furcht-Spells und “Sleep”, und haben Schatten-Resistenz.
  • Paladine können mit Schwertern die gleiche Höhe des Skills erreichen wie mit Hämmern.
  • Es wird nicht möglich sein seine Fraktion zu ändern, jedoch kann man alle Sprachen lernen und so mit den Feinden kommunizieren.
  • Werden Quest-Items oder gecraftete Items besser sein? Das kommt auf das Level an und das Dev-Team arbeitet sehr hart an dem Balancing diesbezüglich.
  • Druiden können einige Formen annehmen: Drei davon sind: Bär, Katzen, und wasserähnliche Tiere.
  • Epic Quests heissen bei WoW “Life Quests”
  • Spieler können das Gilden-Emblem folgendermaßen beeinflussen: Symbol wählen, Farbe des Symbols einstellen, Anpassung des Randes, Farbe des angepassten Randes und Hintergrundfarbe.
  • Es gibt mehrere Schwierigkeitsgrade bei Quests (mehr Exp desto schwieriger das Quest ist). Ebenso wird es Elite-Quests geben. Diese geben um einiges mehr Erfahrung und natürlich auch viel aussergewöhnlichere Items. Elite-Quests benötigen mind. eine Gruppe oder auch oft mehrere Gruppen.
  • Allianz und Horde-Spieler werden (so wies im Moment ist) nicht zusammen in einer Gruppe spielen können.
  • Schurken können mittels Core-Skills zwei Waffen benutzen. Andere Nahkampfklassen haben unter besonderen Umständen ebenso die Möglichkeit dazu.
  • Es wird Items geben die die Dauer des Atmens unter Wasser verlängern (90 sec ist Standard).


Wie immer können sich alle diese Angaben noch ändern.

zu Katricias Posting

Ja was tippen sie denn?

von Archiv, 11.12.2003 01:05 Uhr, Battle.net
 
GF hat anscheinend eine neue Tastatur geschenkt bekommen und überzeugt sich von ihrer Funktionstüchtigkeit. Anders ist die Masse an Posts, die er gestern und heute produziert hat, fast nicht zu erklären. ;)

Nach den insgesamt 36 Posts, die er und MHein gestern gemeinsam auf ihrem Postingkonto verbuchen konnten, hat er sich nun erneut wiederholt in den Battle.Net-Foren zu Wort gemeldet. Die preisgegebenen Informationen sind zwar nur “Peanuts”, wir wollen sie euch aber natürlich nicht vorenthalten.

So tat ein User in einem Thread kund, dass er befürchte, in WoW werde die Jagd nach den dicksten Items wie in Everquest eine zu tragende Rolle spielen. GF gibt zu bedenken, dass man das Gameplay nicht beurteilen könne, bevor man ein Spiel selbst getestet hat - und dass alle Blizzard-Mitarbeiter und deren Familien, welche schon in den Genuss von WoW gekommen sind, mehr als zufrieden mit Blizzards neuem Baby waren.

Zudem sah sich GF mit einer Frage nach dem allseits “beliebten” Kiting (Hit Run Taktik mit Fernkämpfern) konfrontiert.

Kiting has always been a sorta exploit. I don’t think people want to design games where that’s a part of intended gameplay.


Mr. Fraizer betrachtet diese Vorgehensweise – wie wohl viele eingefleischte MMORPG-Spieler – als eine Art Exploit. Unter diesem Gesichtspunkt dürfte es wenig verwunderlich sein, dass dieses Vorgehen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in WoW nicht möglich sein wird.

Viele User – das merken wir auch in unserem Forum immer wieder – wünschen sich einen RP-Server, wo sie ungestört von Nicht-RP’lern dem Rollenspiel frönen können. Auch im B.net-Forum tauchte eine entsprechende Frage auf, jedoch hat sich Blizzard laut Aussage von GF noch nicht festgelegt, ob es explizit dafür ausgewiesene RP-Server geben wird.



Einigen unter euch dürfte das beeindruckende Inventar aufgefallen sein, welches auf einem der Dungeon-Screenshots zu sehen ist. Diese Ansammlung diverser Taschen und Utensilien gehört zu einem von GF gespielten Charakter, der nach Aussage seines “Besitzers” ein Schmied bzw. Ingenieur ist. Die rege Nutzung solcher Stauraum-erweiternder Beutel und Taschen deutet einmal mehr darauf hin, dass sich der Beruf des Schneiders durchaus lohnen könnte.


Eine Ignore-List wurde von Geoff bestätigt, ganz im Gegenteil zu einer möglichen Trial-Version von WoW, wo das letzte Wort noch nicht gesprochen zu sein scheint. Solche Entscheidungen würden erst kurz vor oder nach Release gefällt, so GF.

Dass die Screenshots auf PC’s mit unterschiedlichen Grafikkarten entstanden sind und alle spielbaren Rassen bereits angekündigt wurden, interessiert wohl nur die Hardcore-Fans unter euch bzw. ist bereits einige Zeit bekannt, aber schließlich wollen wir euch ja auch wirklich ALLES mitteilen.

Quelle: Battle.net Forum

Mehr Infos aus dem Battle.net

von Archiv, 05.12.2003 22:36 Uhr, Battle.net
 
Geoff Fraizer hat soeben begonnen wieder einiges im offiziellen Battle.net-Forum zu posten. Unter seinen Beiträgen auch eine Antwort, warum die Beta immer noch nicht da ist.

We’re working very hard to get the game ready for beta. The longer you have to wait, the better it is for you because the game becomes that much better. We add new features, we balance, improve quests, improve quest rewards, improve items, etc. The result is you get a better experience when you first see the game. So it does hurt to wait but you’re better off for it.


Blizzard arbeitet sehr hart um das Spiel startklar für die Beta zu machen. Je länger wir warten müssen, desto besser ist es, denn umso besser ist das Spiel im Endeffekt. Blizzard fügt neue Features hinzu, sie balancen, arbeiten an den Quests und an deren Rewards. Das Resultat von allem soll eine bessere Erfahrung sein sobald die Fans das Spiel das erste Mal zu Gesicht bekommen. Es ist hart zu warten, meint GF, aber es wird sich lohnen.

It takes a very long time to make a good guide. I spent 1 year 10 months on the d2 guide. I spent over a year on the war3 guide. This wow site will be a continue work in progress. It’s going to be so awesome. =] It will be shown to you during the beta.


Wie kürzlich bekannt wurde arbeitet Geoff Fraizer bereits an einem Guide für WoW der dem Arreat Summit (Diablo2) oder dem W3-Guide ähnlich ist. Er wird atemberaubend werden und übrigens während der Closed-Beta online gehen.

You can stand on each other but this doesn’t really have any negative effect on the game. I don’t even notice unless someone brings the subject up.


Bei diesem Statement geht es um die sog. Player-Collision. In WoW wird man in den anderen Personen stehen können, aber GF meint, dass das Spiel dadurch nicht negativ beeinflußt wird. Er bemerkt es auch nur wenn jemand dieses Thema anspricht. Zuguterletzt noch ein kurzes Statement.

Yes. It is.


Hier bezieht er sich auf die Verbindung die man benötigt um WoW problemlos spielen zu können: Ein 56K-Modem und Isdn werden also problemlos ausreichen.

Unser Forenkobold stellt euch stündlich eine aktuelle Liste aller Postings zu Verfügung, die im WoW-Battle.net Forum durch Blizzard-Mitarbeiter gepostet werden. Natürlich auch in diesem Fall.

zu unserem Forenkobold

News aus dem Battle.net-Forum

von Archiv, 05.11.2003 14:32 Uhr, Battle.net
 
Nach einer kurzen Durststrecke hat Geoff Fraizer nun wieder einiges im offiziellen Forum gepostet. Wie es häufig der Fall ist, ist leider nichts Weltbewegendes unter diesen elf Postings - lediglich drei davon sind interessant – aber besser als nichts allemal. Vor einiger Zeit (ungefähr vor einem knappen Jahr) hat Blizzard eine Rasse angekündigt, die alles in den Schatten stellen sollte. Auf eine Frage, welche das denn nun im Endeffekt gewesen sei meint Geoff:

I don’t know what that race was but they have been announced.


Er weiß also nicht welche Rasse hier genau gemeint war - jedoch ist sie bereits angekündigt worden. Ein weiteres – relativ interessantes – Posting schrieb er bezüglich Transporte zwischen Kontinenten.

The Night Elves can reach the other areas via air/boat. There are allied/enemy outposts throughout both large continents so it’s not like EVERYONE is on this side and EVERYONE ELSE is on the other side. There’s danger everywhere! =]


Nachtelfen erreichen andere Gebiete auf dem Luft- bzw Schiffsweg. Es gibt auf beiden großen Landmassen alliierte und feindliche Aussenposten, es wird also nicht so sein, dass die einen links und die anderen rechts bleiben. Gefahren lauern also überall! In einem letzten kurzen Posting schreibt er, dass noch nicht endgültig beschlossen wurde ob es einen automatischen Namens-Generator beim Erstellen des Charakters geben wird. Alle Postings findet ihr natürlich sorgfältig aufgelistet bei unserem Foren-Kobold!

Danke an HDK-Hadjinim für den Hinweis per EMail.

zu GFraizers Postings
zu unserem Foren-Kobold

GFraizer gibt Beta-Entwarnung

von Archiv, 30.10.2003 20:21 Uhr, Battle.net
 
Heute Mittag wuchsen die Hoffnungen der meisten WoW-Fans als MHein ein “Test”-Posting über den “WoW-Gateway” im offiziellen Battle.net-Forum machte (s. eine News weiter unten). GFraizer meldete sich nun zu Wort und konterte: “Es war nur ein Test-Posting! Das bedeutet garnichts…”. Die folgenden zwei Postings gab er soeben bezüglich Beta ab:

  • This is just a test post. It means nothing. People are willing to believe anything with the littlest of prompting.

    OH MAN A TEST POST, A GIANT ASTEROID IS GOING TO KILL US ALL!

  • It’s too early to ask/answer beta questions. Please wait until the beta is announced where we will provide more details.


GFraizer meint man solle nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen, weil es eben einfach nur ein kleines Test-Posting war. Ebenso schreibt er, dass es zu früh ist Fragen zur Beta zu stellen und dass Blizzard mehr bekannt geben wird sobald die Beta angekündigt wurde. Aber geben wir die Hoffnung trotzdem nicht auf, denn von Verschiebung war ja – Gott sei Dank – nicht die Rede! Er gab übrigens ebenfalls noch ein weiteres kurzes Posting (jedoch nicht betabezogen) ab:

Yeah no weight restrictions. =] Weight is lame! =]


Es gibt bekanntlich mehrere Einschränkungen ob man Items tragen kann oder nicht (Level, Item-Klasse usw). Was nun bestätigt wurde ist, dass es auf keinen Fall vom Gewicht abhängen wird. Somit gibt es also keine Gegenstände, die dem Charakter “zu schwer” sein können!

zu Geoffs Postings

WarCraft III: Patch 1.13 innerhalb der nächsten Wochen

von Whooper, 29.10.2003 20:10 Uhr, Battle.net
 
Konnten wir uns erst gestern am Patch 1.10 für Diablo II erfreuen, liefert uns Blizzard schon heute neue Infos zum kommenden Patch 1.13 für WarCraft III.

Neben zahlreichen Balancingänderungen und neuen Maps, wird auch der Map Editor um einige Features erweitert. Für Offline-Spieler werden die beiden nächsten Teile der Ork Kampagne allerdings zweifellos das absolute Highlight sein.

Wann ist es jetzt endlich soweit? Nach Angaben im Battle.net wird es bis zum Release noch einige Wochen dauern, deshalb unser Tipp: Sucht eure alten Diablo-CDs und zockt bis dahin in aller Ruhe das gute, alte Diablo II. ;)

Quelle: Battle.net

Diablo 2: Patch 1.10 Beta ist beendet

von Archiv, 20.10.2003 19:49 Uhr, Battle.net
 
Wie Blizzard vor wenigen Minuten per Mail bekannt gab ist das Beta-Testing von Patch 1.10 nun offiziell beendet! Alle Support-Email-Adressen und auch das Battle.net-Forum, welches extra für den Beta-Test eingerichtet wurde, ist nun inaktiv. Blizzard dankt allen Fans für das massenweise eingegangene Feedback. Die gesamte News und das offizielle Statement zum Release von Diablo2 1.10 könnt ihr bei unserem Hoster gamona.de lesen.

Quelle: Gamona.de
zur News bei Gamona.de

GF die Dritte

von Archiv, 13.10.2003 02:01 Uhr, Battle.net
 
GF hat wohl in den letzten Tagen wieder verstärkten Spass am Posten. Nachdem er bereits am Donnerstag und Samstag einige kleinere Infos preisgegeben hat, findet sich heute erneut so manches Posts des Forengurus in den Battle.net-Foren.

Wir haben die Neuigkeiten für euch auf deutsch zusammen gefasst:

  • Nachdem in Blizzard’s WoW-Forum häufig die Frage nach den Nagas, Ogern, Blutelfen und weiteren Völkern als spielbare Rasse aufgekommen war, stellt GF klar, dass man eine neue Rasse nicht mal eben so aus dem Hut zaubern könne, inbesondere da die Beta noch dieses Jahr starten soll. Er freut sich aber über die Begeisterung, die speziell den Blutelfen entgegen gebracht wird, und betont erneut, dass sich WoW ständig weiter entwickeln wird und man nie wissen könne, was im Laufe der Zeit noch kommt. Ein recht deutlicher Wink z.B. in Richtung Expansion, auch wenn es zum gegenwärtigen Zeitpunkt sicherlich noch zu früh ist, um darüber ernsthaft nachzudenken.
  • Auch wenn Blizzard es geradezu gebetsmühlenartig wiederholt, dass WoW sehr einsteigerfreundlich werden wird, so bestätigt GF es doch noch einmal, da die Frage erneut aufgekommen war. Er meint sogar, WoW sei ZU einsteigerfreundlich, auch wenn er sich gerade noch so korrigiert hat. ;)
  • Ein User wollte wissen, was mit dem Pet passiert, wenn ein Char sein Mount “herbeiruft”. GF weiss dies leider selber auch nicht, da er nach eigener Aussage schon lange kein Mount mehr besessen hat, zumindest nicht mit einem Charakter, der Pets beschwören oder zähmen kann.
  • Es wird keine auf dem Boden herum liegenden Items geben. Man wird eine Kiste öffnen und die Gegenstände per Doppelklick aufnehmen können. Ob sich diese Aussage auf das Looten, den Handel oder einfach auf das Herumwerfen von Items bezieht, erschliesst sich aus dem Post leider nicht.
  • Nach GF’s Informationsstand wird es in WoW keine Tomes geben. Dies sind Bücher aus Warcraft 3, die dort von den Helden aufgenommen werden können, und nach dem Lesen Boni auf bestimmte Attribute geben.
  • Eventuell wird es möglich sein, auf Duelle Wetten abzuschließen. Denkbar wäre es, seinen Einsatz bei NPC-Buchhaltern zu platzieren, sofern man sich seiner Sache sicher ist. Diese Feature wurde zumindest bereits vorgeschlagen, auch wenn noch nicht klar ist, ob es tatsächlich im Spiel enthalten sein wird.

GFraizer postet wieder

von Archiv, 11.10.2003 12:06 Uhr, Battle.net
 
Heute Nacht hat Geoff Fraizer wieder zugeschlagen und einige Kommentare und Infos in die Battle.net Foren gepostet. Diesmal sind sie gottseidank eine kleine Spur informativer als kürzlich. Folgendes hat Geoff heute Nacht verkündet:

  • Bevor Infos zu Trollen und Gnomen gepostet werden, wartet Geoff auf Screenshots von den Entwicklern.
  • Die gelbe Leiste die man sehen kann steht weder für Mana noch für Hitpoints. (Es könnte sich um einen Ausdauer/Stamina-Balken handeln)
  • Es wird in naher Zukunft keine weiteren Infos zu den Helden-Klassen geben. GF weiss genausoviel wie wir.
  • Die Hauptstädte sind riesig und viel größer als in allen anderen MMORPGs, die GF kennt. Es gibt aber auch Aussenposten und natürlich normale Städte (auf die Größe bezogen).
  • Mit dem Tod des Charakters stirbt auch sein Pet.
  • Geoff meint zu den Nightmares (den Mounts der Untoten), dass diese nun etwas anders und viel cooler aussehen als schon einmal gezeigte (CGW). Geoff: “Es war wie: OH MANN ICH MUSS AUCH EINEN DIESER MOUNTS HABEN. Ich und Indoflaven (das ist MHein) haben nicht mehr aufgehört uns wieder und wieder vor dem Burschen zu verbeugen, der auf dem Mount saß.”
  • Es gibt noch keine Infos zu Troll-Mounts. Falls wir welche herausfinden sollen wir es ihn wissen lassen, er würde es nämlich auch gerne wissen. :)


Geoffs Postings findet ihr direkt hier.

Quelle: offizielles WoW Forum

Seiten: Zurück 1 2 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 Vorwärts
WoD Vorbestellung
ContentAd
Warlords of Draenor Teaser
Wuaschtsemme
Wuaschtsemmes Hearthstone Stüberl
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Habt ihr schon geboosted?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
...wir auch eine Seite zum Thema Diablo 3 betreiben? Schaut einfach mal auf diabloiii.de vorbei, wir freuen uns auf euch!
AEONIUM
Rectangle
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft