Blizzard sagt “Danke!”: Argi bringt 1,9 Mio US-Dollar ein!

von Bianca Zimmer, 11.02.2015 19:39 Uhr, Blizzard
 
Ein Thema, welches die Medien die letzten Monate beschäftigte und auch uns in Europa / Deutschland nicht kalt ließ, war Ebola. Eine schwere Infektionskrankheit, die oftmals, wenn auch früh erkannt, zum Tode führen kann. Und auch eine Krankheit, bei der sich viele Helfer, die die Betroffenen in Afrika unterstützten, angesteckten und bei uns in Europa behandelt wurden.

Argi


Daher war es ein wirklich schöner Zug von Blizzard, im Dezember vergangenen Jahres eine Aktion zu starten, in welcher ihr durch den Kauf des Haustiers Argi das Amerikanische Rote Kreuz bei der Bekämpfung von Ebola unterstützen konntet.

Blizzard hatte versprochen, 100% der “Adoptionskosten” (von allen Käufen bis zum 31.12.) an das Rote Kreuz weiterzureichen. Und jetzt dürft ihr mal kurz eure Kinnlade festhalten, denn Argi konnte bis zum 31. Dezember satte 1,9 Millonen US-Dollar für das Rote Kreuz einsammeln.

Zitat von: Blizzard Entertainment (Quelle)
Danke noch einmal an alle, die geholfen haben, etwas zu bewegen!

Dem können wir uns nur anschließen: Danke, dass ihr so zahlreich das Haustier adoptiert und damit dem Roten Kreuz geholfen und die Ebola-Hilfe unterstützt habt!

Stellenmarkt: Blizzard sucht E-Sport Manager

von Olaf Schmitt, 10.02.2015 13:00 Uhr, Blizzard, WoW
 
Wer schon immer mal für Blizzard Entertainment arbeiten wollte und sich zudem in Sachen E-Sports gut auskennt, für den könnte eine neue Stellenausschreibung im Battle.net interessant sein.



Denn die Entwickler suchen derzeit neue Manager für den E-Sports-Bereich, arbeiten würdet ihr dann im europäischen HQ in Versailles (Frankreich).

Arbeitstechnisch seid ihr u.a. für die für Koordinierung der verschiedenen E-Sports-Events zuständig, für die Kommunikation mit möglichen Sponsoren solltet ihr ebenso ein Händchen haben. Weiterhin solltet ihr neben der deutschen Sprache auch Englisch perfekt beherrschen, vieles Reisen sollte euch zudem keine Probleme bereiten.

Falls wir euch jetzt den Mund wässrig machen konnten, dann gilt es nur noch ein Bewerbungsschreiben und euren Lebenslauf (jeweils in englischer Sprache) einzureichen, mit etwas Glück seid ihr dann in Zukunft Teil der Blizzard-Familie.

Zur Stellenausschreibung für einen Managerposten im Blizzard E-Sports-Bereich »

Ende 2014 hatte WoW noch immer 10 Millionen Abonnenten

von Kevin Nielsen, 06.02.2015 10:00 Uhr, Blizzard, WoW
 
Blizzard hat gestern in ihrem Earnings Call bekannt gegeben, dass World of Warcraft zum 31. Dezember 2014 noch immer über 10 Millionen Abonnenten hatte. Wie bereits bekannt, verkaufte sich Warlords of Draenor 3,3 Millionen Mal in den ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung.


Interessant ist an dieser Stelle, dass Blizzard anders als sonst keine aktuellen Abozahlen bekannt gab. Wie auch die Kollegen von WoWhead sagten, hielt sich Blizzard dieses Mal insgesamt bedeckter. Hearthstone hat nun über 25 Millionen registrierte Spieler (wie viele davon tatsächlich aktiv sind, wurde nicht verraten).

In diesem Jahr soll auch der Betatest für Overwatch starten. Weitere Neuigkeiten zu Blizzard Spielen gab es nicht.

Quelle: Earnings Report

Zum Blizzard-Jubiläum gibt es tolle Preise zu gewinnen

von Kevin Nielsen, 04.02.2015 15:00 Uhr, Blizzard, WoW
 
Blizzards Geburtstag steht vor der Tür, denn am 8. Februar 2015 wird das Unternehmen bereits stolze 24 Jahre alt. Das möchte Blizzard natürlich gebührend feiern und hat deswegen ein Gewinnspiel auf Facebook gestartet.


Dort könnt ihr allerhand Preise aus dem Blizzard-Universum abräumen. Alles was ihr dafür tun müsst, ist es das Gewinnspiel auf Facebook aufzurufen und dort euren vollständen Namen, euer Land, sowie eure Emailadresse anzugeben.

Was ihr alles gewinnen könnt, erfahrt ihr auf dieser Facebookseite: Anniversary Giveaway Prizelist

Zum Gewinnspiel auf Facebook gelangt ihr hier »

Blizzard Gewinnspiel zum 24-jährigen Jubiläum

von Olaf Schmitt, 04.02.2015 13:00 Uhr, Blizzard, Hearthstone
 
Am 08.02.1991 wurde Silicon & Synapse gegründet, eine Softwareschmiede, die wie wir alle wissen, sich wenige Jahre später in Blizzard Entertainment umbenannte. Der Rest ist eine Erfolgsgeschichte ersten Grades, diesen Erfolg wollen die Entwickler nun mit uns zum 24-jährigen Firmenjubiläum feiern.



Passend hierzu gibt es ein schickes Gewinnspiel auf Facebook, bei dem ihr jede Menge Merchandise der verschiedenen Blizzard-Franchises gewinnen könnt.

So gibt es z.B. signierte Poster zu allen Spielen, auch schicke Gläser, Krüge und T-Shirts dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Eine Übersicht aller Preise könnt ihr hier einsehen.

Zum Blizzard-Gewinnspiel auf Facebook »

The Lost Vikings im Browser spielen

von Olaf Schmitt, 07.01.2015 14:30 Uhr, Blizzard, The Lost Vikings, WoW
 
Wer die Geschichte von Blizzard genauer kennt, der weiß auch, dass die Redmonder Softwareschmiede zunächst unter dem Namen Silicon & Synapse firmierte und einige Spiele Anfang der 90er auf den Markt brachte, bevor man sich dann 1994 entschied den Namen auf Blizzard Entertainment umzuändern. 1992/1993 begeisterte man viele Spieler mit The Lost Vikings, ein Spiel, bei dem es um die drei Wikinger Erik, Baleog und Olaf geht, die aus ihrem Heimatort auf das Raumschiff des Außerirdischen Tomator entführt werden.



Den drei skurillen Helden gelingt dann zwar die Flucht, der Weg nach Hause ist jedoch lang und viele Welten müssen erkundet werden, bevor man wieder im heimischen Dorf angekommen ist. Der Spieler übernimmt hierbei abwechselnd die Steuerung der drei Hauptfiguren, die mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet sind. Nun gilt es diese Fähigkeiten so geschickt wie möglich einzusetzen, damit die vorgegebenen Aufgaben und Rätsel bewältigt werden können. Dies ist nur im Teamplay möglich, stirbt einer der Wikinger, dann ist das jeweilige Level nicht mehr schaffbar.

Mehr Informationen zu The Lost Vikings im Browser »

20 Jahre Blizzard und es gibt einen fantastischen Helm!

von Kevin Nielsen, 05.12.2014 16:24 Uhr, Blizzard
 
Blizzard Entertainment ist dafür bekannt, dass es seinen Mitarbeitern besondere Geschenke zu ihren Firmen-Jubiläen macht. Nun hat Software Engineer Bob Fitch seine Belohnung für 20 Jahre Zugehörigkeit zu Blizzard erhalten.

20 Jahre Blizzard

Dabei gab es diesen besonderen Helm, der auf den ersten Blick schon direkt viel Ähnlichkeit mit dem des Lich Kings (Warcraft) hat. Weitere Einflüsse sind laut Technical Game Designer Chadd Nervig Protoss (Starcraft) und die Engel (Diablo).

Den entsprechenden Tweet findet ihr hier »

WoW-Hoodie als Weihnachtsgeschenk für Blizzard-Mitarbeiter

von Olaf Schmitt, 03.12.2014 12:00 Uhr, Blizzard, WoW
 
Wenn ihr schon immer mal mit dem Gedanken gespielt habt, euch für einen der ausgeschriebenen Jobs bei Blizzard zu bewerben, dann haben wir evtl. einen weiteren Grund hierfür für euch am Start: Wie ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt, gibt es zur Weihnachtszeit stylische Geschenke vom Arbeitsgeber!


Das schicke WoW-Hoodie zum 10-jährigen Jubiläum, wird dieses Jahr passend zur Weihnachtszeit an die Blizzard-Mitarbeiter ausgegeben. Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber ich würde das gute Stück auf jeden Fall tragen.

Wenn ihr nun Lust auf einen Job bei Blizzard bekommen haben solltet, dann könnt ihr hier die aktuellen Stellenausschreibungen einsehen.

Die Wohltätigkeitsauktion von Blizzard hat begonnen

von Kevin Nielsen, 07.11.2014 12:00 Uhr, Blizzard, BlizzCon
 
Blizzards Wohltätigkeitsauktion (wir berichteten) für das CHOC Kinderkrankenhaus hat nun offiziell begonnen. Die Auktionen laufen noch bis zum 14. November und es gibt ein paar sehr schöne Sachen zu ersteigern.


Unter anderem könnt ihr Bilder wie “Zerg vs. Protoss”, den “Diablo III Crusader”, Skulpturen und vieles mehr ersteigern. Falls ihr Interesse habt eines der Dinge zu ersteigern, dann schaut doch mal auf der entsprechenden Ebayseite von Blizzard vorbei.

Direkt zu den Auktionen gelangt ihr hier »
Zur offiziellen Ankündigung gelangt ihr hier »

Blizzcon 2014: Wird Blizzard ein neues Spiel vorstellen?

von Olaf Schmitt, 22.10.2014 15:40 Uhr, Blizzard, BlizzCon
 
Vom 07.11. – 08.11. wird es in Anaheim (Kalifornien, USA) wieder drunter und drüber gehen, denn die Blizzcon 2014 wird auch dieses Jahr wieder einen riesigen Besucheranstrom begrüßen dürfen. So kurz vor dem Event brodelt natürlich auch wieder die Gerüchteküche auf höchster Flamme, so macht sich Redditor ReddinRules nun Gedanken darüber, warum Blizzard größere Lücken im Veranstaltungsplan gelassen hat.



So fällt ihm auf, dass es keinen Eintrag bzgl. der Geschehnisse auf der Hauptbühne am Freitag von 12:00 – 14:00 Uhr gibt, ein Umstand den es bei den bisherigen Blizzcons nicht gab. Hierbei handelt es sich natürlich um eine sehr große Lücke und das direkt nach der pompösen Eröffnungszeremonie. Hier könnte sich ReddinRules durchaus die Ankündigung eines neuen Blizzard-Spiels vorstellen. Er stützt diese These mit den immer noch vorhandenen Stellenangeboten für bisher unangekündigte Spiele, trotz der Einstellung von Projekt Titan. Weiterhin gäbe es in der Halle C noch viel freien Platz für mögliche Spielstationen, an denen die Besucher der Messe dann das “neue” Spiel antesten könnten.

Mehr Spekulationen zur Blizzcon 2014 »
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 111 112 Vorwärts
Unser großes S.E.L.F.I.E.-Gewinnspiel!
Warlords of Draenor Teaser
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Die WoW-Marke kommt! Was haltet ihr von dem Gold- / Abo-Bezahlsystem?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... unser "nobbie" ein sehr fleißiges Bienchen ist und vermutlich genauso viel Ahnung von Blizzard Spielen hat wie Stephen Hawking von der Relativitätstheorie?
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft
Lade Inhalte ...