World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Erster Hotfix des WoD-Pre-Patches 6.0.2 erreicht die Server

von Daniela Boldt, 15.10.2014 15:30 Uhr, Hotfix, Warlords of Draenor, WoW
 
Das ging aber schnell! Die Server sind noch gar nicht so lange wieder erreichbar, da beschert uns Blizzard schon den ersten Hotfix der neu angebrochenen Ära!


Dieser beinhaltete einige wichtige Fehlerbehebungen, die wirklich nicht länger hätten auf sich warten lassen können.

So wurde neben der Spawnrate und der Lebenspunkteskalierung der Bosse, Gegner und NPCs, auch die accountweite Verfügbarkeit des Titels, welchen ihr beim Pre-event ergattern könnt, angepasst.

Des Weiteren wurde ein Fehler behoben, welcher dafür sorgte, dass euch mehr Gegenstände in der Spielzeugkiste angezeigt wurden, als tatsächlich vorhanden waren.

Zudem gab es Fehlerbehebungen in den Raidinstanzen Schlacht um Orgrimmar und Thron des Donners, ebenso in den Instanzen Obere Schwarzfelsspitze (Classic) und Shado-Pan-Kloster.

Außerdem wurde noch einmal ein wenig an einigen Klassen geschraubt, sowie an den Lebenspunkten der Gegner, auf welche ihr auf euren Reisen trefft.

Die ausführlichen Hotfix-Notes haben wir nach dem Umbruch für euch eingebunden »

Die Quetsche macht Probleme! Und ihr könnt helfen!

von Kenny Paetzold, 15.10.2014 14:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Es ist Patchday und natürlich kann dort nicht alles so rund laufen, wie man es eigentlich gerne hätte. So auch heute! Denn ein ganz bestimmtes und auch wichtiges Thema scheint Probleme zu bereiten. Doch immerhin könnt ihr euch dran beteiligen und Bericht erstatten, jetzt wo die Server wieder online sind.


Denn neben den vielen, viiiiielen Änderungen, die aufgespielt wurden, wurden auch die Itemsquish eingeführt und diese scheint noch nicht bei allen Gegner angekommen zu sein. So werden wir doch aufgefordert, sofortigen Bericht zu erstatten, falls wir eine Kreatur entdecken, die noch mit den alten Werten herumstolziert.

Zurecht stellt man sich jedoch die Frage, warum dies nicht alles auf dem PTR angepasst worden ist, denn wozu sonst ist dieser Server da? Doch lassen wir dies mal beiseite und drücken die Daumen, dass nicht all zu viele Gegner davon betroffen sind.

Hier gibt es die offizielle Meldung »

Mists of Pandaria ist nun in der Battle Chest enthalten!

von Daniela Boldt, 15.10.2014 13:30 Uhr, Battle Chest, Mists of Pandaria, WoW
 
Meine lieben Freunde der Nacht, es dauert nicht mehr lange, bis uns allen die Inhalte von Warlords of Draenor zur Verfügung stehen. Schon heute können wir ein bisschen Draenor-Luft schnuppern. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!


Der heutige Tag bringt noch eine weitere Veränderung mit sich, welche die Battle Chest betrifft, die ihr im Battle.net-Shop für 14,99 € erwerben könnt!

Da Mists of Pandaria nun nicht mehr die aktuellste Erweiterung ist, ist sie nun auch in der Battle Chest enthalten. Außerdem sind die Inhalte aus Mists of Pandaria ab sofort jedem Abonnementen zugänglich, wenngleich er sich diese Erweiterung auch nie zugelegt hat.

Das sind doch schon einmal gute Nachrichten zur Feier des Tages, oder?

Quelle: Offizielle US-Seite von WoW

Beeilt euch, die Erbstückwaffe bei Garrosh zu ergattern!

von Daniela Boldt, 15.10.2014 12:30 Uhr, Erbstück, Warlords of Draenor, WoW
 
Am heutigen Mittwoch wird bekanntlich Patch 6.0.2 auf die Server aufgespielt. Doch dieser Patch ist nicht nur irgendein Patch, sondern DER Patch, der uns auf den Release von Warlords of Draenor am 13. November 2014 vorbereitet.


Dieser Patch leitet nicht nur ein neues Zeitalter ein. Er sorgt auch dafür, dass ein jeder Spieler, der Garrosh Höllschrei dort hin befördert, wo er hergekommen ist, eine Erbstückwaffe erhält. Diese ist vollständig auf die ausgewählte Spezialisierung ausgerichtet. Um dieses Erbstück euer Eigen nennen zu können, solltet ihr Garrosh nicht im LFR-Modus gegenübertreten, dort zählt der Dropbonus nicht.

Blizzard weist nun noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass der 100%ige Drop des Erbstückes nur verfügbar ist, bis Warlords of Draenor auf die Server aufgespielt wurde. Danach ist es nicht mehr möglich, Garroshs Erbstückwaffe zu erhalten.

Außerdem stellt Blizzard nochmals klar, dass die Erbstückwaffe nur dann droppt, wenn ihr diese auf diesem Schwierigkeitsgrad noch nicht erhalten habt. Anderenfalls hat der Bonus keine Auswirkung auf euren Charakter.

Quelle: Offizielle US-Seite von WoW

Patch 6.0.2: Wie betretet ihr UBRS mit Level 90

von Kenny Paetzold, 15.10.2014 11:10 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Hach ja, die Obere Schwarzfelsspitze beehrt uns mit diesen Patch wieder und bringt einige Änderungen mit sich, auf die wir sehr gespannt sind! Einige von euch wissen sicherlich, dass diese Instanz eigentlich für Spieler mit Level 100 ausgelegt ist und nicht, wie es jetzt der Fall ist, Level 90.


Doch um diese Instanz betreten zu können, braucht ihr nichts weiter tun, als euch über das LFD (Looking for Dungeon) Menü einzutragen und los gehts! Denn die neue Schwarzfelsspitze wird momentan als “Feiertags Instanz” gehandhabt und taucht somit alleinstehend im Drop-down-Menü zwischen Spezifische Dungeons und Zufälliger heroischer Dungeon (Mists of Pandaria) auf. Insgesamt warten hier exakt drei Bosse auf euch, die euch bei Erfolg mit Gegenständen der Stufe 550 belohnen.

Also auf auf! Macht die Obere Schwarzfelsspitze unsicher und überzeugt euch selbst von der Überarbeitung. Schreibt uns in den Kommentaren, wie euch die neue Instanz gefällt.

WoW Abozahlen: 600.000 Spieler mehr

von Thomas Hinsberger, 15.10.2014 09:49 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Bereits zum Release von Mists of Pandaria haben wir dieses Phänomen beobachten können und nun wiederholt es sich zum Release der Warlords of Draenor Pre-Patches erneut. Noch vor dem eigentlichen Erscheinen des Addons kehrten eine Menge Spieler nach Azeroth zurück, um hier das Pre-Event zu bestreiten und letzte Vorbereitungen für die Reise nach Draenor zu treffen. Denn anders ist es nicht zu erklären, dass WoW im Vergleich zu den letzten Zahlen aus dem Investors Call (6,8 Millionen Abonnenten) 600.000 neue oder wiederkehrende Spieler gewonnen hat.

Verlauf der WoW Abozahlen

Denn in einer Pressemitteilung von Blizzard zum Release den Pre-Patches 6.0.2 in Nordamerika fällt nun die Zahl von 7,4 Millionen Abonnenten. Erstaunlich eigentlich, denn selbst Blizzard hat laut Tom Chilton nicht daran glaubt, dass die Zahlen noch einmal steigen werden. Wir sind gespannt, ob wir dann nach dem Release von Draenor auch wieder so einen großen Einbruch erleben müssen, wie vor zwei Jahren mit Mists of Pandaria.

Hier findet ihr die Pressemitteilung »

WoD Pre-Patch 6.0.2: Wartungsarbeiten von 1 bis 11 Uhr

von Norbert Raetz, 15.10.2014 08:40 Uhr, Patch 6.0, Warlords of Draenor
 
Update: Wie es scheint sind die Server wieder da, zumindest konnten wir uns gerade ins Spiel einloggen. Bisher gibt es aber noch keine offizielle Meldung dazu.

Soeben wurden die WoW Liveserver für die wöchentlichen Wartungsarbeiten heruntergefahren, um den Pre-Patch 6.0.2 für die kommende Erweiterung Warlords of Draenor aufzuspielen, welche in 4 Wochen erscheinen wird.


Stark, stärker, Grom: Der Endgegner von WoD schlägt zu!
– Zur HD Version des Videos bei YouTube -

Einen offiziellen Trailer für den großen Content-Patch gibt’s diesmal nicht, aber dafür könnt ihr euch oben nochmal das wuchtige Cinematic zum Auftakt von WoD anschauen. Außerdem gibt’s auf der nächsten Seite den Patch 6.0.2 Survival Guide von Community Manager Josh “Lore” Allen, wo alles Wissenswerte für nachher in einem informativen Video zusammengefasst ist. Drücken wir also die Daumen für ein “Play on Patch Day!” ab 11 Uhr MESZ!

Zum “Patch 6.0.2 Survival Guide” Video (EN) »

Einmal werden wir noch wach… Patch 6.0.2 kommt!

von Daniela Boldt, 14.10.2014 20:00 Uhr, Patch 6.0, Warlords of Draenor, WoW
 
Na, seid ihr auch schon so aufgeregt wie wir? Nur noch ein einziges Mal ausloggen, ein einziges Mal die Augen zumachen und ein einziges Mal schlafen! Dann ist er endlich da, der Pre-Patch von Warlords of Draenor!


Ein ganz neues Zeitalter wird beginnen! Geplant ist es, dass die Server ab 01:00 Uhr MESZ vom Netz genommen werden und uns erst um 11:00 MESZ wieder zur Verfügung stehen. Und dann… Dann ist alles ganz anders, als wir es bisher kennen!

Bevor wir nun noch einmal Revue passieren lassen, welche Änderungen für morgen angekündigt sind, möchten wir euch nochmals daran erinnern, dass die Charakternamen von Charakteren, die nach dem 13. November 2008 nicht mehr eingeloggt wurden, morgen wieder freigegeben werden.

Solltet ihr also einen Charakter haben, auf den genau das zutrifft, ihr euren Namen aber nicht verlieren wollen, so loggt euch noch heute ein!

Das wird der morgige Patch 6.0.2 mit sich bringen »

Die neusten Patchnotes von Patch 6.0.2 sind da!

von Daniela Boldt, 14.10.2014 15:00 Uhr, Patch 6.0, Warlords of Draenor, WoW
 
Update 16.10.2014:Im Anhang sind nun die aktualisierten Patchnotes, inklusive aller zusätzlichen Änderungen zu finden.

Langsam wird es ernst! Patch 6.0.2 steht in den Startlöchern und wird uns bereits morgen auf den baldigen Release von Warlords of Draenor vorbereiten. Schon heute können wir euch die druckfrischen Patchnotes präsentieren!


Doch bevor wir uns ausgiebig den Notes widmen, möchten wir einen Hinweis des Blizzard-Supports mit euch teilen. Anlässlich der Veröffentlichung des neusten Patches am morgigen Mittwoch, raten die Supportmitarbeiter dazu, vorsorglich zur Problemvermeidung das Interface zu resetten und eure Addons auf den neusten Stand zu bringen.

Kommen wir nun zu den Patchnotes. Kurz vor dem Release des Patches auf dem Liveserver, wurden noch einmal einige Änderungen vorgenommen. Diese betrafen die Gruppenkontrolle, sodass der Druide seinen Hurrikan nun nur noch in 15 anstatt wie bisher 30 Meter Entfernung einsetzen kann. Außerdem hat das Wyverngift des Jägers nun eine Wirkzeit von 1,5 Sekunden. Disziplin- und Schattenpriester können nun auch auf Stille zurückgreifen und die Schurken benötigen nun 5 anstatt 3 Combopunkte, um mit dem Tödlichen Wurf das Wirken von Zaubern zu unterbrechen. Krieger können ab sofort mit Sicherung keine bewegungseinschränkenden Effekte entfernen.

Des Weiteren wurde ein wenig an den Volksfertigkeiten geschraubt, sodass die Pandarenfertigkeit Epikureer die Satt-Effekte nicht mehr um 100%, sondern nur noch um 75% erhöht. Das ist selbstverständlich noch nicht alles, denn auch an den Fertigkeiten aller Klassen wurde ein wenig gefeilt.

Die vollständigen Patchnotes zu Patch 6.0.2 findet ihr hier »

Das Feintuning der Klassen hat begonnen!

von Kenny Paetzold, 14.10.2014 13:08 Uhr, Hotfix, Warlords of Draenor, WoW
 
Normalerweise erleben wir es, dass die aufgespielten Hotfixes ziemlich kleingehalten werden und recht kurz ausfallen, doch dieses Mal bekommen wir einen Hotfix, der alle Klassen betrifft und unbedingt von euch durchgelesen werden sollte! Denn ihr wollt euch sicherlich nicht im Nachhinein fragen, warum ihr plötzlich mehr oder weniger Schaden verursacht, oder? :)


Also nicht lange fackeln und gleich mal einen Blick in die Hotfixes riskieren, um zu sehen, was euch für ein Feinschliff eurer Klasse erwartet! Um zu den Notes zu gelangen, klickt einfach auf die unten stehende Verlinkung!

Hier geht es zu den Klassen-Hotfix-Notes »
Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 1215 1216 Vorwärts
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Wie gefallen euch die neuen Charaktermodelle

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... unser "nobbie" ein sehr fleißiges Bienchen ist und vermutlich genauso viel Ahnung von Blizzard Spielen hat wie Stephen Hawking von der Relativitätstheorie?
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft