World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Die PvE-Ausrüstung wird im PvP auf ilvl 680 runterskaliert

von Kevin Nielsen, 23.01.2015 12:19 Uhr, Patch 6.1, PTR, WoW
 
Im offiziellen Forum haben sich nun PvP Spieler darüber beschwert, dass man mit Mythischer Ausrüstung (in der Schwarzfelsgießerei ein Gegenstandslevel von 695) besser fährt, als mit der PvP-Ausrüstung.

Zitat von: Lore (Quelle)
We’re actually working on some changes along these lines for Patch 6.1, which should be hitting the PTR relatively soon (but possibly not in today’s build). PvE gear will be scaled down to item level 680 instead of 690, and Primal Combatant/Primal Gladiator trinkets are having their power increased.

Community Manager Lore hat sich in den Thread eingeschalten und eine Änderung für den PTR von Patch 6.1 angekündigt. So wird man PvE-Ausrüstung auf ein Gegenstandslevel von 680 herunterskalieren, statt wie bisher 690.

Außerdem werden die PvP-Trinkets verbessert, so dass es keine Wahl gibt und es nicht besser ist ein PvE-Trinket im Set zu haben. Des Weiteren sagt er, dass PvE-Setboni im PvP deaktiviert sind und falls dies einmal nicht der Fall ist, es sich um einen Bug handelt, den man melden soll.

Ob diese Änderungen allerdings die Situation auf Dauer lösen können, wird sich erst noch zeigen müssen. Was würdet ihr für eine gute Lösung halten?

Einen weiteren Bluepost von Lore findet ihr hier »

PTR Patch 6.1: Die Selfie-Kamera ist im Spiel angekommen!

von Kevin Nielsen, 23.01.2015 10:14 Uhr, Patch 6.1, PTR, WoW
 
Selfies sind in WoW angekommen
Für den PTR von Patch 6.1 wurde ein neuer Build aufgespielt. Unter anderem kam mit diesem etwas ins Spiel, das World of Warcraft für immer verändern wird. Wir stellen euch heute die S.E.L.F.I.E. Kamera vor!

Hierbei handelt es sich um ein Spielzeug, mit dem ihr im Spiel Selfies eurer Charaktere machen könnt. Wie diese aussehen, ist uns aktuell noch nicht bekannt.

Vielleicht gibt es ja sogar die Möglichkeit zum Duckface. Die Selfie-Kamera bekommt ihr aus einer Garnisonmission und könnt diese dann sogar noch weiter aufwerten. Des Weiteren gibt es auch Filter für die Kamera, wodurch ihr zum Beispiel Schwarz / Weiß Selfies machen könnt.

Folgende drei Filter gibt es bisher für die Kamera: Sketch Filter, Death Filter und Black and White Filter.

Sicherlich eine der kuriosesten Neuerungen, die Blizzard ins Spiel bringt. Was haltet ihr von der Selfie-Kamera? Werdet ihr nun eure besonderen Momente auf eine ganz neue Art festhalten?

(Kurioses) Spieler erreicht Level 100 mit 100 Chars

von Olaf Schmitt, 22.01.2015 17:10 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Es gibt nichts, was es nicht gibt: Unter diesem Motto ist diese News zu sehen, denn wir können euch über einen World of Warcraft-Spieler erzählen, der es geschafft hat 100 Charaktere auf das derzeitige Max-Level von 100 zu bringen. Wer gleich an Multiboxing, Exploits oder andere involvierten Betrügereien denkt, den dürfen wir gepflegt enttäuschen, denn keines dieser Hilfsmittel fand Anwendung.



Beweis hierfür ist ein mehr als ausführlicher Forenpost des Spielers Watora im Battle.net, in dem er erklärt, wie er es geschafft hat auf zwei Accounts 100 Charaktere auf Level 100 zu bringen. Gestartet hat diese wahrlich lange und seltsame Reise übrigens zum Ende von Mists of Pandaria, zu dieser Zeit hatte Watora 20 Charaktere auf Level 90.

Wir wollen euch nun die wichtigsten Facts hierzu zusammenfassen, wir starten aber zunächst mit einer durchaus bemerkenswerten Aussage von Watora:

“… Ich habe bereits 20 Charaktere auf das Max-Level gebracht, da hörten sich weitere 80 nicht so extrem an…”


So bringt man 100 Charaktere auf Level 100 »

Patch 6.0.3 Hotfixes vom 21. Januar 2015

von Kevin Nielsen, 22.01.2015 11:17 Uhr, Hotfix, WoW
 
In den letzten Tagen war es rund um den Hotfix-Gnom deutlich ruhiger geworden. Vermutlich musste er zuletzt viel Zeit auf dem PTR verbringen. Doch nun ist er zurück und hat wieder ein paar Anpassungen für das Spiel mitgebracht.


So wurden Fehler bei verschiedenen Kampagnen-Quests der Garnison behoben. Die Kampagnen-Quest Primal Fury sollte nun korrekt abgeschlossen werden können und euch somit den Anhänger Thisalee Krähe (Allianz) oder Choluna (Horde) bescheren. Für alle, die die Quests bereits abgeschlossen haben und keinen Anhänger bekamen, ist bereits ein Fix in Arbeit.

Des Weiteren gab es wieder einige Fehlerbehebungen im Bereich Dungeons, Raids, Kreaturen und Quests. Wenn ihr die Einladung in Sturmschild oder Kriegsspeer annehmt, solltet ihr nun korrekterweise nach Ashran geportet werden. Verlässt man Ashran über die Minimap, dann wird man außerhalb von Ashran landen und nicht dort wo der Ruhestein liegt.

Außerdem wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler, die in fremden Garnisonen ausgeloggt haben, sich nicht mehr einloggen konnten. Darüber hinaus dürfen auch einige Klassenfixes und Änderungen nicht fehlen.

Zwei erwähnenswerte Klassenänderungen sind die folgenden:
Meisterschaft: Waffenmeister des Waffen-Kriegers war zu stark und wurde in seiner Wirksamkeit zum 18% reduziert. Des Weiteren verursacht der Dämonenblitz des Dämonologie-Hexenmeisters nun im PvP gegenüber Spielern 25% weniger Schaden.

Die vollständigen Hotfixnotes findet ihr hier »

Offizielle Vorschau auf die Schwarzfelsgießerei

von Kevin Nielsen, 21.01.2015 11:18 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat nun eine offizielle Vorschau zum kommenden Raid Schwarzfelsgießerei veröffentlicht. Darin erfahrt ihr mehr über die Geschichte und über die grafische Entwicklung des Raids.


Senior 3D Artist Andy Matthews gibt einen kleinen Einblick und verrät, dass der Schmelzofenraum der Erzraffenerie die Inspiration für den Raid war. Des Weiteren wurde verraten, dass man ein Gegenstandslevel von 635 braucht um die LFR-Variante des Raids betreten zu können. Insgesamt gehen die Belohnungen von Gegenstandslevel 650 (LFR) bis 695 (Mythisch).

Dabei trefft ihr im Raid auf die folgenden Bosse: Gruul, Erzfresser, Der Schmelzofen, Hans’gar und Franzok, Flammenbändigerin Ka’graz, Kromog, Abrichter Darmac, Zugführer Thogar, Die Eisernen Jungfern und Schwarzfaust. Es warten also insgesamt 10 Bosse darauf von euch besiegt zu werden.

Des Weiteren wird mit dem Raid auch der dritte Weltboss seinen Weg ins Spiel finden: Rukhmar. Dieser ist in den Spitzen von Arak zu finden.

Den offiziellen Beitrag findet ihr hier »

Noch mehr Neuigkeiten vom PTR: Garnison und Berufe

von Kevin Nielsen, 20.01.2015 14:47 Uhr, Patch 6.1, PTR, WoW
 
Wie ihr schon wisst, könnt ihr auf dem PTR in Zukunft bei einem Händler Eilaufträge und Spähberichte gegen Garnisonressourcen kaufen. Damit ihr aber noch mehr Garnisonressourcen erhaltet, gibt es eine neue tägliche Quest in eurer Garnison. Diese gibt euch jeden Tag die Aufgabe in einen Dungeon zu gehen und bringt euch 61 Gold, sowie Garrison Resource Shipment. Aktuell ist es uns aber noch nicht bekannt, wie viel man aus dieser Truhe bekommt, da kein Dungeon aufgehen wollte.

Tägliche Dungeonquest

Des Weiteren gibt es neue Berufquests, mit denen ihr Rohmaterialien (Kräuter, Erze etc) in 15 Urgeist oder in 4 Teile eines Berufcds umwandeln könnt. Siehe dazu die folgende Liste:

  • Herbs Galore (erfordert 4 Stück von jedem Draenor-Kraut): 15 Urgeist, 4 Alchemischer Katalysator oder 4 Kriegsbemalung.
  • Raw Beast Hides (erfordert 20 Stück Rohes Tierleder): 15 Urgeist oder 4 Poliertes Leder.
  • Sumptuous Fur (erfordert 20 Stück Prächtiges Fell): 15 Urgeist oder 4 Hexenzwirnstoff.
  • Some Dust (erfordert 40 Stück Draenischer Staub): 15 Urgeist oder 4 Zerbrochener temporaler Kristall.
  • More Ore (erfordert 20 Stück Echteisenerz und 20 Stück Schwarzfelserz): 15 Urgeist, 4 Echtstahlbarren, 4 Getriebefederteile oder 4 Taladitkristall.

Außerdem gibt es nun einen NPC, der die Cosplayerin PY für ihr Kostüm auf der BlizzCon 2014 ehrt: Grand Empress Pydarter.

Ein Bild des Cosplays von PY findet ihr hier »

PTR Patch 6.1: Quests für Kampfhaustiere und Neues zur Jukebox

von Kevin Nielsen, 20.01.2015 13:29 Uhr, Patch 6.1, PTR, WoW
 
Langsam füllt sich der PTR Patch 6.1 immer weiter mit Leben. In eurer Garnison erwarten euch mit dem Patch nun auch neue Kampfhaustiertrainer: Erris the Collector und Kura Thunderhoof. Diese geben euch eine Quest namens Critters of Draenor. Diese gibt euch mehrere Makellose Kampfübungssteine und Traveler’s Pet Supplies als Belohnung. In der Travelers Box kann eines von drei Haustieren enthalten sein.

Neue Haustierquest

Im Newsbild seht ihr eine neue Quest, die es bei eurer Menagerie gibt. Diese trägt den Namen Freigelegte Magie und gibt euch als Belohnung einen Ultimativen Kampftrainingsstein. Für die Quest müsst ihr einfach einen Stein neben der Mine in eurer Garnison looten. Mit dem Kampfstein könnt ihr eines eurer Haustiere direkt auf Stufe 25 aufwerten. Ein guter Start für alle, die schon immer einmal den Haustierkampf anfangen wollten.

Des Weiteren gibt es neue Haustiere, die ihr bekämpfen könnt. Neu ist, dass diese sechs Fähigkeiten haben statt der üblichen drei. Dabei werden die sechs zufällig bestimmt, was die Kämpfe herausfordernder und weniger vorhersehbar macht.

Die Quest zur Jukebox ist auf dem PTR noch immer nicht komplett abschließbar, aber die Kollegen von wowhead haben mittlerweile 40 Tracks in den Daten gefunden, die ihr eurer Jukebox hinzufügen könnt. Manche davon sind sogar fraktionsspezifisch wie Music Roll: Orgrimmar.

PTR Patch 6.1: Neue Informationen zu den Erbstücken

von Kevin Nielsen, 20.01.2015 12:39 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Auch heute haben wir für euch wieder ein paar Informationen vom PTR und von den Dataminer Kollegen. Auf dem PTR gibt es nun die Möglichkeit sich via Quests Aufwertungen für die Erbstücke zu erspielen. Somit kann man sich einiges an Gold sparen.

Erbstück-Interface nun mit Level 90 Erbstücken

Die Quest Death to Amethon gibt euch als Belohnung das Bounty Payout. Dieses beinhaltet ein Notebook, welches euch die Quest Mystery Notebook gibt. Diese wiederum führt euch zur Quest Numismatics. Für diese Quest müsst ihr 10 Misprinted Draenic Coins sammeln und erhaltet dann Ancient Heirloom Armor Casing. Die Kollegen von wowhead vermuten, dass für alle Aufwertungen entsprechende Quests aufgespielt werden.

Des Weiteren ist nun die erste Aufwertungsstufe der Erbstücke Level 90 und nicht mehr Level 85. Darüber hinaus ist nun auch der Schreckenspiratenring im Erbstück-Interface und ist nun ebenfalls auf Level 100 aufwertbar.

Quelle: wowhead.com

Neuer PTR Build für Patch 6.1: Alle Neuerungen auf einen Blick!

von Kevin Nielsen, 19.01.2015 12:49 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Am vergangenen Wochenende hat Blizzard ein neuen Build für den PTR von Patch 6.1 aufgespielt. Wir haben uns natürlich erneut direkt umgesehen und möchten euch auf ein paar Neuerungen, sowie Änderungen aufmerksam machen.

Unteroffizier Krähler

Allen voran ist nun die Möglichkeit implementiert worden, dass man einen Greifenflug während des Fliegens abbrechen kann. Mit einem Klick auf einen Button landet das entsprechende Flugtier dann beim nächsten Flugpunkt.

Wie ihr dem Newsbild entnehmen könnt, verkauft Unteroffizier Krähler nun ebenfalls einige Waren.

Erfahrt hier mehr zu den Neuerungen auf dem PTR »

Wochenrückblick: Patch 6.1 ist auf den PTRs angekommen

von Olaf Schmitt, 18.01.2015 16:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Diese Woche gab es durchaus einige sehr interessante Meldungen rund um die World of Warcraft, so wurden wir u.a. darüber informiert, dass der Schwarzfelsgießerei-Raid am 04.02. bei uns seine Pforten öffnen wird, auch zum Thema Veteranen-Accounts wurde für Aufklärung gesorgt. Weiterhin befindet sich Patch 6.1 endlich auf den PTRs, auch hierüber haben wir euch ausführlich informiert.

Wochenrückblick

Diese und alle anderen wichtigen Meldungen haben wir für euch wie gewohnt in unserem Wochenrückblick zusammengefasst.

Beginnen wir nun zunächst mit unserem Rückblick auf die Highlights der Woche.

Alle weiteren Neuigkeiten der Woche findet ihr hier »
Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 1243 1244 Vorwärts
Warlords of Draenor Teaser
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Warlords of Draenor ist jetzt ein Weilchen auf den Servern. Und, gefällts euch?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
...der Wald von Elwynn, Sturmwind und Westfall die ersten Gebiete waren, die in WoW erstellt wurden? Bereits im Jahr 2000 und 2001 hat Blizzard diese Gebiete erschaffen.
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft