Real-ID muss für das Twittern in WoW aktiviert sein

von Olaf Schmitt, 26.02.2015 13:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Seit der Aufspielung von World of Warcraft Patch 6.1 können wir auf Wunsch direkt aus WoW twittern, allerdings funktioniert dies bei einigen Spielern nicht wie gewollt, CM Bashiok versucht nun mittels Bluepost für Abhilfe zu sorgen.



Spieler berichteten, dass es ihnen nicht möglich ist aus dem WoW-Client zu twittern, obwohl sie die Twitter-Funktion aktiviert haben. Bashiok lässt uns nun wissen, dass die Twitter-Funktion derzeit mit der Real-ID verknüpft ist, d.h. wenn wir die Real-ID nicht aktiviert haben, dann können wir auch nicht aus dem Spiel twittern.

Grund hierfür ist, dass man über die Elterliche Freigabe den Zugang zum Twittern kontrollieren möchte. Dies konnte man zunächst nur über die Verknüpfung zur Real-ID lösen, was aber leider nur unzureichend dokumentiert wurde. Wenn ihr also ein Problem mit dem Twittern in WoW haben solltet, dann schaut mal in euren Accounteinstellung im Battle.net, ob für euren Account die Real-ID aktiviert ist. Diese Option findet ihr unter Einstellungen / Freundschaftssystem & Nachrichten.

Zu Bashioks Bluepost bzgl. des Twittern in WoW »

Nähere Details zu den neuen Besucher-NPCs in den Garnisonen

von Olaf Schmitt, 26.02.2015 12:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
World of Warcraft Patch 6.1 ist seit gestern auf den Live-Servern angekommen, u.a. brachte der Content-Patch neue NPC-Besucher mit sich, die uns in unserer Garnison besuchen.



Insgesamt gibt es fünf dieser NPC-Besucher, nun fragten sich einige Spieler, ob es denn Zufall sei, welcher der NPCs in unserer Garnison aufschlägt. CM Bashiok meldete sich nun mit einem Bluepost zu Wort und lässt uns wissen, dass es komplett zufallsbasiert ist, welchen NPC wir an welchem Tag in unserer Garnison begrüßen dürfen.

So kann sich z.B. der NPC mit einer Raidquest in unserer Garnison befinden, während die Lederhändlerin samt Quest in der Garnison eines Freundes am selben Tag vorstellig wird. Gedacht ist dieses System so, dass wir die Garnisonen unserer Freunde abgrasen, damit wir alle fünf NPCs am selben Tag besuchen, und die dazugehörige Quest erledigen können.

Gleich bleiben hingegen die Quests, die uns die NPCs an einem Tag anbieten. Hat der Raid-NPC also z.B. heute eine Mission bei Farnspore in unserer Garnison am Start, dann ist dies auch in allen anderen Garnisonen der Fall. Somit gibt es also zwar unterschiedliche NPCs in den Garnisonen, pro Tag sind es aber dann immer die fünf selben Quests, die uns angeboten werden.

Zum Bluepost von CM Bashiok »

Neutraler Pandare Doubleagent nun auf Level 99

von Olaf Schmitt, 25.02.2015 12:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Vor knapp zwei Wochen hatten wir euch darüber berichtet, dass Doubleagent, der immer noch fraktionslose Pandare Level 98 erreicht hat, heute können wir euch nun berichten, dass er nur noch einen Level vom derzeitigen Levelcap 100 entfernt ist.



Der Clou an der Sache ist, wie ihr vielleicht bereits wisst, dass sich Doubleagent als neutraler Pandare weiterhin auf der Startinsel befindet und dort lediglich mit dem Sammeln von Kräutern levelt.

Klingt verrückt? Ja, das ist es wohl auch irgendwo. Dennoch handelt es sich hierbei um eine schier unglaubliche Leistung, die wir auch weiterhin beobachten werden. Sobald Doubleagent dann endlich Level 100 erreicht hat, werden wir euch selbstverständlich darüber informieren.

Quelle: Armory

Wartungsarbeiten für Patch 6.1 am Mittwoch, den 25. Februar

von Kevin Nielsen, 24.02.2015 20:00 Uhr, WoW
 
Update 2: Die Server kommen nach und nach wieder online! Wir wünschen euch viel Spaß!

Update: Die Patchnotes für Patch 6.1 sind da! Hier gehts zur Lektüre »

Morgen ist es soweit und der Selfie- / Twitter- / Erbstück-Patch kommt ins Spiel. Die Wartungsarbeiten für Patch 6.1 werden heute Nacht um 3 Uhr MEZ beginnen und bis Mittwoch, den 25.Februar 2015 um 11 Uhr MEZ andauern.


Wenn ihr noch nicht genau wisst, was auf euch zukommt, dann könnt ihr unserer Übersichtsseite zu Patch 6.1 einen Besuch abstatten. Dort findet alle Informationen darüber, was der Patch beinhalten wird.

Angefangen mit dem neuen Erbstück-Interface, über die Twitter-Integration bis hin zur Selfie-Kamera. Natürlich gibt es auch ein paar Neuerungen und Änderungen rund um die Garnison. Eine neue Gegenstandsstufe für Berufs- und Apexiskristall-Gegenstände wartet ebenfalls auf euch.

Und auch ein paar Guides haben wir schon für euch: Wollt ihr wissen, wie ihr an die Jukebox für eure Garnison kommt und wo ihr die Musikrollen dafür besorgen könnt? Dann seid ihr in unserem Garnison-Jukebox / Musikrollen-Guide genau richtig (inklusive aller Fundorte der Musikrollen). Außerdem zeigen wir euch, wie ihr die S.E.L.F.I.E.-Kamera benutzt und wie ihr damit den Erfolg Feldfotograf/in meistert: Im Selfie-Kamera und Feldfotograf-Guide.

Aber noch mehr erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite zu Patch 6.1 »

Kommender Hotfix für die Tigerschläge des Mönchs

von Kevin Nielsen, 24.02.2015 10:38 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Community Manager Lore hat im offiziellen englischen Forum einen Hotfix für die Tigerschläge des Mönchs angekündigt. Man hat einen Bug gefunden, den man kurz nach Patch 6.1 beheben wird.


Der Bug sorgte dafür, dass Tigerschläge auch durch nicht erfolgreiche Autoangriffe ausgelöst werden konnten. Allerdings war es nicht möglich, dass Tigerschläge durch Mehrfachschlag ausgelöst wurden. Nun wird die Fähigkeit so angepasst, wie sie ursprünglich gedacht war. Tigerschläge kann in Zukunft durch Mehrfachschläge ausgelöst werden, aber nicht durch nicht erfolgreiche Autoangriffe.

Da dies zu einem Schadensbuff für den Mönch führt, wird man außerdem folgende weitere Änderungen vornehmen. Der Schaden von Fasshieb der Braumeister wird um 20% reduziert. Hier war man bereits vor dem Hotfix der Meinung, dass der Schaden zu hoch wäre und durch die Behebung des Bugs würde er viel zu hoch werden.

Windläufer und Nebelwirker waren etwas schwach, weshalb man den Schadensdebuff von Tritt der aufgehenden Sonne auf 20% erhöht erhöht (vorher 10%). Die Fehlerbehebung der Tigerschläge wird hierbei noch zusätzlich den Schaden leicht erhöhen. Darum wird man den Schaden der beiden Spezialisierungen genau im Auge behalten und gegebenenfalls reagieren. Der Hotfix wird kurz nach Patch 6.1 live gehen.

Zum entsprechenden Bluepost gelangt ihr hier »

SPOILER: So geht das legendäre Abenteuer in Patch 6.1 weiter

von Kevin Nielsen, 23.02.2015 16:48 Uhr, Patch 6.1, WoW
 
ACHTUNG SPOILER! Blizzard hat einen neuen Blog zu Patch 6.1 veröffentlicht und ihn mit einer SPOILER-Warnung versehen. Darum machen wir das an dieser Stelle auch und warnen davor nach dem Newsumbruch weiterzulesen, falls ihr euch nicht die Legendary-Questreihe spoilern wollt.


Nach dem Newsumbruch werdet ihr mehr zum Fortgang der Geschichte der Legendary-Reihe zu sehen bekommen. Außerdem werden euch noch einmal die neuen Besucher und deren Quests vorgestellt. Hierbei sei noch einmal erwähnt, dass ihr die Garnison eurer Freunde besuchen könnt, um so zum Beispiel direkt am ersten Tag an alle Berufshändler oder alle neuen Quests (Kopfgeldquests, Berufsquests, Reliktjagd, Dungeon- und Schlachtzugquests) zu gelangen.

Nun noch eine letzte SPOILER-Warnung, bevor ihr euch auf den Blog-Artikel stürzt.

Den Blog-Artikel zur Legendary und darüber hinaus findet ihr hier »

Machinima: Let me take a B.E.L.F.I.E.

von Olaf Schmitt, 23.02.2015 12:15 Uhr, Machinima, WoW
 
Zum Start in die neue Woche haben wir mal wieder ein schickes World of Warcraft-Machinima für euch auf der Pfanne, das sich mit einem der neuen Features aus Patch 6.1 beschäftigt: der Twitter-Funktion.



Wie ihr ja inzwischen wisst, wird es mit dem kommenden Patch möglich sein direkt aus der World of Warcraft zu twittern, über eine neue Anhängermission können wir uns zudem die S.E.L.F.I.E-Kamera besorgen, mit der wir Selfies unserer Charaktere machen können, diese können dann direkt in einen Tweet eingebunden werden.

Genau dies ist das Thema des folgenden Machinima, das auf den Namen “Let me take a B.E.L.F.I.E.” hört und von Song Zee erstellt wurde. Unterlegt ist der Clip mit dem Song “#SELFIE” von The Chainsmokers, angepasst wurde der Titel dann auf ein Blutelf-Selfie.

Wer also gerne etwas fetzige Musik und schicke WoW-Charaktere um die Ohren und Augen haben möchte, der ist hier genau richtig.

Zum Let me take a B.E.L.F.I.E.-Machinima »

Wochenrückblick: Patch 6.1 und das Mondfest

von Olaf Schmitt, 22.02.2015 16:00 Uhr, WoW
 
Wieder liegt eine eher weniger ereignisreiche Woche in Sachen World of Warcraft hinter uns, zumindest teilten uns die Entwickler aber mit, dass Patch 6.1 am 25.02. aufgespielt werden wird, auch das beliebte Mondfest samt Urahnen ist seit vergangenem Montag wieder auf den Servern angekommen.

Wochenrückblick

Was es sonst noch interessantes gab, das präsentieren wir euch in unserem Wochenrückblick.

Beginnen wir wie gewohnt mit unserem Rückblick auf die Highlights der Woche.

Alle weiteren Neuigkeiten der Woche findet ihr hier »

Wir stellen vor: Unsere Übersichtsseite zu Patch 6.1

von Kevin Nielsen, 22.02.2015 10:00 Uhr, Patch 6.1, WoW
 
Am kommenden Mittwoch, den 25. Februar 2015 wird es soweit sein und Patch 6.1 wird auf die Live-Server aufgespielt. Der Patch war nun einige Monate auf dem PTR und wir haben euch ständig über dessen Inhalte und Änderungen auf dem Laufenden gehalten. Dennoch hat vielleicht der ein oder andere manches verpasst, so dass wir uns freuen euch unsere Übersichtsseite zum WoW Patch 6.1 vorstellen zu können.


Auf dieser Seite findet ihr alle Inhalte, die der Patch mit sich bringt. Angefangen mit dem Erbstück-Interface, über die Twitter-Integration, die S.E.L.F.I.E.-Kamera bis hin zu den ganzen Änderungen der Garnison. Wir haben euch eine Übersicht erstellt, die euch all die großen und kleinen Änderungen des Patches noch einmal aufschlüsselt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen und sind für jegliche Kritik, sowie Feedback offen.

Zu unserer Überichtsseite zu Patch 6.1 gelangt ihr hier »
Zu unseren Patch 6.1 Galerien geht es hier entlang »

WoW Podcast Folge 16: Patch 6.1 und sein riesiger Content

von Kevin Nielsen, 21.02.2015 16:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
WorldofWar.de - Podcast
Heute möchten wir euch noch einmal auf die neueste Folge unseres WorldofWar.de Podcasts aufmerksam machen. Der ein oder andere hat ihn vielleicht schon unter der Woche gehört, doch doppelt hält bekanntlich besser.

Dabei haben wir im Cast über den ersten sogenannten Content-Patch von Warlords of Draenor gesprochen. Patch 6.1 und sein Content oder nicht Content. Wir meinen, dass es eher ein Feature-Patch ist und haben uns über dessen Neuerungen, wie Erbstück-Interface, Twitter-Integration usw. unterhalten. Auch Daily-Gebiete und ein allgemein fehlender Content waren Thema der Folge.

Leiht uns ein Ohr und sagt uns eure Meinung zu den Themen, sowie sehr gerne auch zum Cast an sich. Wir freuen uns auf euer Feedback!

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Dauer 40:28 Minuten

Als Sprecher sind diesmal dabei: Bianca, Kevin, Marco, Tom.

Hier könnt ihr den Podcast auch als MP3 herunterladen (37 MB) »
Hier findet ihr unsere Übersichtsseite zum WorldofWar.de-Podcast »
Und hier gibt es den Cast auf iTunes »
Eine XML für andere Podcast-Tools (z.B. in Android) »
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 365 366 Vorwärts
Warlords of Draenor Teaser
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Warlords of Draenor ist jetzt ein Weilchen auf den Servern. Und, gefällts euch?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
...wir auch eine Seite zum Thema Diablo 3 betreiben? Schaut einfach mal auf diabloiii.de vorbei, wir freuen uns auf euch!
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft
Lade Inhalte ...