Hier erfahrt ihr alles, was ihr zum Charaktertransfer in World of Warcraft wissen müsst! Dies beinhaltet die Arten des Transfers, die Kosten und die Bedingungen, auf die ihr unbedingt acht geben solltet.

Was ist der Charaktertransfer?

Wenn ihr auf eurem Server nicht mehr zufrieden seid, nicht genügend Spieler für Instanzen, Schlachtzüge oder andere Gruppenaktivitäten zur Verfügung stehen, ist es Zeit, auf einen anderen Server zu wechseln! Dieser kostenpflichtige Service ermöglicht es euch, mit einem oder mehreren Charakteren euren alten Realm zu verlassen und einen Neuanfang auf einem neuen zu starten. So könnt ihr neue Spielergemeinschaften erkunden, ohne komplett von Null beginnen zu müssen.

Kosten

Die Kosten des Charaktertransfers in WoW belaufen sich auf 20 Euro pro Charakter. Das bedeutet, dass ihr aktuell immer nur mit einem Charakter gleichzeitig den Wechseln angehen könnt und immer wieder 20 Euro bezahlen müsst, für jeden einzeln ausgewählten Charakter.

Transfer & Fraktionswechsel
Teurer wird es, wenn ihr zusätzlich zum Transfer auch eure Fraktion wechseln wollt. An dieser Stelle schlagen noch einmal 25 Euro zu Buche, sodass ihr pro Charakter auf eine Summe von 45 Euro kommt.

Kostenloser Charaktertransfer

Es gibt zudem die Möglichkeit, einen Umzug mit dem Charakter der Wahl kostenlos zu vollziehen, jedoch ist dies an einige Bedingungen geknüpft.

Den Transfer könnt ihr kostenfrei nutzen, wenn ihr von eurem Realm mit sehr hoher Bevölkerung zu einem Realm mit sehr niedriger Bevölkerungsdichte umsiedeln wollt. Jedoch steht dieser Dienst nicht immer zur Verfügung. Über die folgenden Schritte könnt ihr überprüfen, ob der kostenlose Charakterumzug für euch zur Verfügung steht:

  • Loggt euch in euren Battle.net-Account ein.
  • Wählt eure WoW-Lizenz.
  • Wählt unter “Charakter- & Gildendienste” die Option “Kostenloser Charaktertransfer” aus.

Sollte nun die Nachricht “Auf diesem Account befinden sich keine Charaktere, die für einen kostenlosen Charakterumzug geeignet sind.” folgen, seid ihr nicht berechtigt, kostenfrei umzuziehen. An dieser Stelle müsstest ihr dann doch auf den kostenpflichtigen Dienst zugreifen.

Wie funktioniert der Charaktertransfer?

Um euren Charakter auf einen anderen Server zu transferieren, müsst ihr euch als ersten Schritt ins Battle.net einloggen und dort euren Account auswählen, von welchem der Char übertragen werden soll.

Daraufhin gelangt ihr zur Übersicht all eurer aktiven Charaktere, die sich auf eurem WoW-Account befinden. Hier wählt ihr einfach den passenden Charakter aus, der die Reise angehen soll.

Daraufhin könnt ihr entscheiden, ob der Charakter auf einen anderen Realm, auf einen anderen Account oder aber auch auf einen anderen Account UND Realm transferiert werden soll. Hier markiert ihr einfach die Option, die für euch die richtige ist.

Transfer auf einen anderen Realm

Habt ihr diese Option gewählt, erscheint ein Feld, in welchem ihr euren Zielrealm angeben könnt. Diesen könnt ihr entweder händisch eingeben oder unter “alle Realms anzeigen” direkt auswählen. Das ist vor allem dann nützlich, wenn ihr nicht wisst, wie genau der Server geschrieben wird, auf den ihr wechseln wollt.

Transfer auf einen anderen Account

Wollt ihr nicht den Server, aber unbedingt mit eurem Charakter den Account wechseln, steht euch die zweite Option zur Verfügung. Habt ihr mehrere World of Warcraft-Accounts mit eurem Battle.net-Konto verknüpft, könnt ihr wählen, dass ihr euren Charakter innerhalb diesen Kontos übertragt.

Des Weiteren steht euch die Option offen, einen anderen Battle.net-Account zu wählen. Hierfür müsst ihr einfach nur eine gültige Email-Adresse des anderen Battle.net-Kontos angeben.

Wichtig: Achtet unbedingt darauf, dass der Account EUCH gehört! Euer Ziel-Account muss von derselben Person erstellt worden sein, wie euer Ursprungsaccount, sondern ist diese Art des Transfers leider nicht möglich.

Transfer auf einen anderen Account UND Realm

In dieser Option begeht ihr die eben benannten Möglichkeiten in einem Schritt. Auch hier wählt ihr wieder euren Zielserver und euren Ziel-Account aus, auf den euer Charakter übertragen werden soll.

Wichtige Schritte VOR dem Transfer

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, BEVOR ihr dem Transfer eures Charakters zustimmt. Wir raten euch, diese Dinge unbedingt zu beachten, bevor es ihr am Ende bereuen werdet, weil ich bestimmte Gegenstände fehlen.

Dabei möchten wir euch aufschlüsseln, was genau im Transfer enthalten ist und auf was ihr auf der anderen Seite verzichten müsst.

Der Transfer beinhaltet:

  • Euer Gold
  • Eure Items in eurem Inventar
  • Eure Gegenstände, die sich auf der Bank befinden
  • Eure erworbenen Bankfächer
  • Euer Leerenlager
  • Lebenslange Ehrenwertungen
  • Charaktererfolge
  • Eure Ehrenpunkte
  • Abgeschlossene Quests
  • Die Begleiter eures Jägers

Das beinhaltet der Transfer NICHT

  • Post, die sich in eurem Briefkasten befindet!
  • Gildenruf
  • Gildenpage und -herold.
  • Das Design eures Gildenwappenrocks
  • Haus- und Reittiere (solltet ihr zu einem anderen Battle.net-Account wechseln)
  • Eure Freunde- und Ignorierliste
  • Eure UI-Einstellungen (Makros, Tastaturbelegungen usw.)

Dauer des Charaktertransfers

Die Dauer des Transfers kann von einer Stunde bis zu (in Einzelfällen) 72 Stunden in Anspruch nehmen. Bevor der Vorgang nicht abschlossen wurde, solltet ihr den Charakter ruhen lassen, da sonst die Gefahr besteht, den Transfer abzubrechen.

FAQ zum Charaktertransfer

Es gibt weitere Einschränkungen, die ihr euch unbedingt durchlesen solltet, BEVOR ihr dem Transfer zustimmt.

  • Charaktere können nur zwischen Servern und Accounts derselben Region transferiert werden.
  • Einige Realms könnten als Ziel nicht zur Verfügung stehen
  • Auf dem Zielrealm benötigt ihr einen freien Charakterplatz
  • Euer Charakter muss mindestens Level 10 (!) sein. Todesritter müssen mindestens Stufe 60 erreicht haben.
  • Der Charaktertransfer-Service steht Inhaber der Starter Edition nicht zur Verfügung.
  • Euer ausgewählter Charakter darf keine Post oder Auktionen haben offen haben.
  • Der Charakter darf keine WoW-Marke in seinem Inventar, seiner Bank oder im Briefkasten liegen haben.
  • Eine Schlachtzugs-ID mit transferiert.
  • Ihr könnt die mythischen Schlachtzüge nicht fortsetzen, die ihr vor dem Transfer begonnen habt.
  • Ihr könnt keine Items wieder herstellen lassen, die euer Charakter vor dem Transfer verkauft, entzaubert oder zerstört hat.
  • Des Weiteren gibt es Goldlimits für eure Charaktere:
    • Level 10-30: 300 Gold
    • Level 31-50: 1000 Gold
    • Level 51-70: 5000 Gold
    • Level 71-80: 20000 Gold
    • Level 81+: 50000 Gold

Einschränkungen des Charaktertransfers von Account zu Account

  • Die Battle.net-Account müssen unter demselben Namen registriert worden sein.
  • Die meisten Erfolge werden NICHT mit auf den neuen Battle.net-Account mit übernommen.
  • Haus- und Reittiere, Spielzeuge und Erbstücke werden nicht transferiert, da sie oftmals an euren Account gebunden sind. Ausnahmen bilden (seltene) Tiere, die ihr mit einem spezifischen Charakter-Erfolg erhalten habt.
  • Erbstücke müssen aus dem Inventar des Chars gelöscht werden, bevor ihr transferiert.
  • Nach Abschluss des Transfers wird der Name eures Charakters für 90 Tage gesperrt. Ihr müsst einen neuen Namen für euren Charakter wählen.
  • Ist euer Battle.net-Account gesperrt oder geschlossen, könnt ihr diesen nicht als Quellaccount nutzen. Dies gilt aber nicht für eingefrorene oder Accounts, die derzeit nicht über Spielzeit verfügen.
  • Euer Zielaccount als auch der Ausgangsaccount müssen beide über die gleiche Erweiterung von World of Warcraft verfügen. Aktuell wäre das Warlords of Draenor.

Mögliche Fehler beim Transfer (Charakter gesperrt)

Es kann auch passieren, dass der Transfer eures Charakter schief läuft. Das geschieht in der Regel aber sehr selten. Folgende Gründe und Lösungen möchten wir euch an dieser Stelle wiedergeben.

Ausstehender Charakterdienst
Habt ihr euch für einen Transfer entschieden, steht euer Charakter im Spiel natürlich für den Zeitraum des Transfers nicht zur Verfügung. Ihr müsst also warten, bis der Vorgang abgeschlossen wurde. Wie lange der Transfer dauert, erfahrt ihr, wenn ihr diesen initialisiert.

Über die Transaktionshistorie könnt ihr jederzeit checken, auf welchem aktuellen Status sich dieser gerade befindet.

Wichtig: Wartet unbedingt ab, bis der Vorgang eures Transfers abgeschlossen wurde! Sonst kann es womöglich passieren, dass der Transfer fehlschlägt. Das hieße, dass euer Charakter bis zur Behebung des Problems unspielbar wäre und sich damit alles nur in die Länge ziehen würde. Normalerweise sollte der Transfer innerhalb einer Stunde erledigt sein, jedoch kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass der Transfer bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen könnte.

Battle.net Support & Kontaktmöglichkeiten

Sollte es weiterhin zu Problemen kommen, wendet euch bitte an den Support. Alle Kontaktmöglichkeiten findet ihr auf der offiziellen Webseite: Battle.net Support