Magier vernichten ihre Feinde gewöhnlich mit der Kraft der Elemente – Feuer, Eis und das Arkane sind ihr Metier. Als Robenklasse, deren stärkste Fähigkeit das Austeilen massiver Schäden über große Entfernung hinweg ist, sind sie darauf spezialisiert, Elementarblitze auf einzelne Ziele zu feuern oder pure Zerstörung auf Feindesgruppen herabregnen zu lassen. Weiterhin können Magier die Zauberfähigkeiten ihrer magienutzenden Verbündeten verbessern, Nahrungsmittel für Kampfpausen herbeizaubern und durch ihre Portalfähigkeiten mitsamt ihren Kameraden in Sekundenschnelle in weit entfernte Länder reisen.

Auf der Suche nach jemandem, der sämtliche Monster mit einer Welt des Schmerzes bekanntmacht, sind die Magier in der Regel die richtige Wahl. Ihre Auswahl an elementaren und arkanen Angriffen ist groß genug, um für jeden Feind das passende Gegenmittel zu finden. Ihr Arsenal enthält außerdem einige mächtige Zauber, mit denen sie auch Feindesgruppen unter Kontrolle halten können – tatsächlich können diese Zauber gegen die meist verbreiteten Kreaturen des Spiels angewandt werden, so dass sie in beinahe jeder Situation extrem hilfreich sind.

Stärken:

  • Sehr effektiv darin, einer Gruppe von Zielen mit Hilfe von mächtigen Gebietszaubern schweren Schaden zu zufügen.
  • Kann Feinden durch Blinzeln, Frostnova und Eisrüstung entkommen.
  • Ausgezeichnete Fähigkeit, Schaden über große Entfernung auszuteilen.
  • Kann sich und andere mit Hilfe von Portalen in Hauptstädte transportieren.
  • Gut darin, Gruppen von Gegnern unter Kontrolle zu halten.

Schwächen::

  • Kann nur Stoffrüstung tragen.
  • Schlechte Nahkampffähigkeiten und wenige Trefferpunkte.
  • Keine Heilmöglichkeiten.

Erlaubte Völker: Blutelfen, Draenei, Menschen, Gnome, Untote und Trolle

Erlaubte Ausrüstung: Stoff
Erlaubte Waffen: Stäbe, Zauberstäbe, Dolche, Schwerter

Interessiert euch der Magier? Dann schaut doch in unseren neusten Guide zum Magier hinein!