Einmal mehr, Kameraden, bedanke ich mich für die große Ehre, die ihr mir hier zuteil werden ließet. Ich werde mein Versprechen einlösen, als Repräsentant der Entdecker-Gilde mit all meiner Kraft und all meinen Fähigkeiten die Welt und ihre grandiosen Königreiche zu erforschen. Auf meinen Reisen habe ich bereits viele wundersame Orte gesehen und allerlei seltsame Kreaturen entdeckt. Und zum Vergnügen meines Gaumens hatte ich sogar das Glück, die unterschiedlichsten exotischen Arten von Bier probieren zu dürfen, die unsere menschlichen Nachbarn im Süden brauen.

In der Tat sind die Länder der Menschen faszinierend. Meine Reisen führten mich in einen großen Wald, der Elwynn, genannt wird, und ich muss gestehen, dass ich während der ganzen Zeit, die ich in den stickigen Eingeweiden von Ironforge verbrachte, noch nie ein Land sah, das friedvoller und grüner gewesen wäre.Wölfe und Gnolle durchstreifen die üppigen Wälder, und ich sah auch einige jener lästigen Kobolde in der Nähe von Felsklippen lauern, die diese Kreaturen so sehr schätzen. Und wir dachten, dieses Ungeziefer sei nur in unserem Königreich eine Plage! Aber trotz des mich umgebenden Friedens konnte ich eine gewisse Gefahr spüren, die in den Schatten versteckt auf mich zu lauern schien … so, als würde ein Dieb oder Halsabschneider jeden Moment hervorspringen .

Nahe der Waldesmitte entdeckte ich eine rustikales Gasthaus mit dem Namen Goldshire Inn, Hier genoss ich für ein paar Silberstücke eine Mahlzeit aus würzigem Wildbret, begleitet von einem Krug schäumenden Bieres. Ah, Kameraden, nur um dieses süße Gebräu hinreichend zu beschreiben, wäre ein ganz eigener Eintrag vonnöten! Die bodenständigen Menschen Elwynns waren großzügige Gastgeber, und ich denke, wir können davon ausgehen, dass unsere beiden Völker viele Jahre lang gute Beziehungen zueinander haben werden.

Nun, ich schon viel zu lang geplaudert. Kameraden, die Straße ruft! Ich breche wieder auf.