Aufstellung

Wir gehen in diesem Guide von einem 25er-Schlachtzug aus, werden aber im Anhang noch kurz was zu der 10 Spieler-Version erläutern. Die Zusammenstellung der Schlachtgruppe sollte zwei Tanks enthalten, fünf bis sechs Heiler und eine ausgewogene Anzahl an Nah- und Fernkampfklassen.

For the Horde-Setup:
2 Todesritter (2 Unheilig)
3 Krieger (2 Furor, 1 Schutz)
4 Paladine (2 Heilig, 1 Schutz, 1 Vergelter)
2 Druiden (1 Wiederherstellung, 1 Wilder Kampf)
2 Schurken (Kampf)
3 Schamanen (1 Verstärker, 1 Elementar, 1 Wiederherstellung)
2 Jäger (1 Treffsicherheit, 1 Überleben)
2 Priester (1 Disziplin, 1 Schatten)
2 Hexenmeister (1 Demo, 1 Gebrechen)
3 Magier (Arkan)

Grundlegendes

Als erstes kann man folgendes sagen: Wenn ihr den Kampf aus dem normalen Modus schon kennt, wisst ihr eigentlich schon alles, denn es ändert sich nur Kleinigkeiten. Lana’thel macht pro Vampir mit ihrer Schadensaura “Umhüllung der Trauer” 5% mehr Schaden. Sie macht natürlich auch durch physische Angriffe mehr Schaden und hat ca. 10 Millionen Lebenspunkte mehr, bei gleichem Enragetimer. Ihr müsst also deutlich mehr Schaden machen, um hier siegreich zu sein.

Positionierung

In der Bodenphase wird Lana’thel mit dem Rücken zum Raid auf der Treppe getankt, wobei sich dieser gleichmäßig im Raum verteilt, wobei die Mitte freigehalten wird. Die Raidheiler sollten sich so positionieren, dass sie alle Spieler in Heilungsreichweite haben, sprich mittig. Sobald sie abhebt, verteilen sich zusätzlich die Nahkämpfer, da die “Blutgeschosse” Schaden in 6 Meter umkreis zufügen.

Das Beißen

Lana’thel beißt 15 Sekunden nach dem Kampfstart den Spieler, der von der Bedrohung her unter dem zweiten Tank liegt. Durch den Biss wird der Spieler zum Vampir und erhält einen Stärkungszauber namens “Essenz der Blutkönigin“, wodurch der Betroffene 100% mehr Schaden anrichtet und sich um 15% des angerichteten Schadens heilt.

Zusätzlich erzeugt derjenige keine Bedrohung mehr. Nach 60 Sekunden läuft der Stärkungszauber aus und wird durch den Schwächungszauber “Rasender Blutdurst” ersetzt. Sobald ihr davon betroffen seid, könnt ihr nur noch eine Fähigkeit einsetzen, nämlich den Biss, wodurch ihr und der gebissene Spieler wieder die Essenz der Blutkönigin erhaltet und sofort weiter Schaden machen könnt, bis weitere 60 Sekunden später erneut jemand gebissen werden muss.

Beachtet, dass der Biss selbst auch circa 15.000 Schaden verursacht und ihr daher leicht jemanden umbringen könnt, wenn euer Ziel nicht volle Lebenspunkte hat. Ihr müsst unbedingt lernen, den Biss gut timen, wenn er sich mit der Flugphase überschneidet. Beißt entweder kurz davor oder kurz danach, aber auf keinen Fall in der Flugphase, weil der Flächenschaden der Blutgeschosse euch töten würde. Solltet ihr niemanden beißen, werdet ihr übernommen und somit zu einer nicht zu verachtenden Gefahr für eure Mitspieler.

Wie ihr die Bissreihenfolge einteilt, bleibt im Prinzip euch überlassen. Natürlich sollte man die besten Schadensverursacher als Erstes beißen. Bei For the Horde verteilen wir unsere Schadensverursacher auf die 5 Schlachtzuggruppen und verteilen die ersten Bisse auf alle Gruppen. Danach sprechen sich die Gruppen untereinander selbst ab.

Schwärmende Schatten

Während der Bodenphase setzt die Lana’thel regelmäßig “Schwärmende Schatten” ein, wodurch ein zufälliger Spieler im Raid Schaden erleidet und lila Flammen unter sich erschafft, die er auf direktem Wege aus dem Schlachtzug tragen muss.

Pakt der Sinistren

In der Bodenphase verbindet Lana’thel hin und wieder 3 Spieler mit dem “Pakt der Sinistren“, den man aufgrund von deutlich sichtbaren Linien zwischen den Opfern erkennen kann. Dabei bekommt jeder von ihnen Schattenschaden und fügt diesen auch allen umstehenden Schlachtzugsmitgliedern zu. Daher müssen die Betroffenen sofort in die Mitte laufen, da dieser Schwächungszauber entfernt wird, wenn sich alle drei in einem Umkreis von 5 Meter aufhalten.

Blutgeschosswirbel

Mit dieser Fähigkeit bombardiert Lana’thel den Schlachtzug in der Luftphase für wenige Sekunden. Dabei feuert sie eine große Anzahl an Blutgeschossen ab, die ungefähr 10.000 Schaden an der getroffenen Person und in 6 Meter Umkreis verursacht. Da man durchaus mehrfach getroffen wird, ist es extrem wichtig, dass alle perfekt verteilt stehen und ihre defensiven Cooldowns und Gesundheitssteine benutzen. Natürlich helfen Fähigkeiten wie Aurabeherrschung, Heilige Opferung mit ausgebildetem Göttlicher Wächter und Göttliche Hymne enorm. Versucht das Beißen in dieser Phase zu vermeiden, da dies in der Regel zu Toten führt. Beißt lieber kurz davor oder direkt danach.

Kampfablauf

Ihr verteilt euch wie oben gezeigt im Raum und reagiert so schnell wie möglich auf die schwärmenden Schatten und den Pakt der Sinistren. Bedenkt, dass der Offtank durch das Heißblütige Schlitzen und dem Blutspiegel mehr Schaden bekommt, als der Maintank. Macht so viel Schaden wie möglich und haltet die Lebenspunkte des Raids hoch, um unnötige Tode zu vermeiden, denn sonst werdet ihr am Enrage scheitern.

Sobald Lana’Thel abhebt, müsst ihr euch sofort verteilen und defensive Cooldowns benutzen. Zieht Kampfrausch/Heldentum nach dem Biss nach der zweiten Flugphase, da ihr dann sehr viele Vampire im Raid habt und der Schaden auf der Blutkönigin regelrecht explodiert.

Tipps und Tricks

Der Maintank sollte hier eine Ausrüstung mit viel Bonusrüstung anlegen, da der Offtank, der ja durch den Blutspiegel denselben Schaden bekommt, sozusagen auch von der Schadensverringerung profitiert.

Gleichzeitig kann der Offtank so viel Ausdauer wie möglich anziehen, da der Blutspiegelschaden weder von Rüstung verringert wird, noch durch Ausweichen oder Parieren vermieden werden kann.

Verteilt den Furchtzauberschutz auf Spieler, die Magie entfernen können, so können diese dann andere Spieler entzaubern, die dank des Furchteffektes ins Feuer rennen.

Achtet als Vampir verstärkt darauf, nicht zu sterben und niemanden durch euren Boss zu töten, da jeder fehlender Vampir sich später rächt. Der Enragetimer ist knapp und bei jeden toten Vampire fehlt nicht nur sein eigener Schaden, sondern auch die Verwandlung der anderen.

Unterschiede zur 10er Version

Im 10er Modus dieses Bosses habt ihr wesentlich mehr Platz und die Dauer der Essenz der Blutkönigin beträgt 75 statt 60 Sekunden. Ansonsten ist der gesamte Kampf wie oben beschrieben.