Autor: For the Horde
Letztes Update: 12.10.2009

Einleitung

Hier lest ihr den Raidguide zum heroischen Modus für Lord Jaraxxus in der Raidinstanz ‘Kolosseum der Kreuzfahrer’, den wir in Zusammenarbeit mit der deutschen Topgilde For the Horde erstellt haben.

Die normale (25-Spieler-)Version dieser Bossbegegnung könnt ihr euch in unserer Videoguide-Serie zum ‘Kolosseum der Kreuzfahrer’ anschauen und anschliessend anhand der hier veröffentlichten ‘Hard Mode’-Strategien und -Taktiken das zusätzliche Know-How für die schwere Variante studieren. Viel Spass bei der Lektüre!

Raidzusammensetzung

Wir gehen in diesem ‘Hard Mode’-Guide von einem 25er-Schlachtzug aus, aber werden im Anhang noch kurz was zu der 10er Version erläutern.

Die Zusammenstellung der Schlachtgruppe sollte mindestens 2 Tanks enthalten, 7 Heiler und eine ausgewogene Anzahl an Nah- und Fernkampfklassen.

Vor Beginn des Kampfes

Der seit Patch 3.2 neue ‘Hard Mode’ oder ‘Heroic Mode’ trägt seinen Namen zurecht, also nicht verzweifeln. Ihr solltet nur mit einer optimalen Aufstellung reingehen, da ihr maximal 50 Versuche (Wipes) habt.

Jaraxxus – Aufstellung und Legende

Wie auf dem Bild “Aufstellung und Legende” (oben) zu sehen ist, solltet ihr vorher 2-Spieler-Gruppen einteilen. Die Heiler sollten sich ebenfalls in 2er-Gruppen (Camps) kreisförmig am Stern in der Arenamitte in alle Himmelsrichtungen verteilen: 2 im Norden, 2 im Süden, 2 im Osten und 1 im Westen.

Jaraxxus – Aufstellung (Screenshot)

Lord Jaraxxus stellt sich während des Einführungsevents mit dem Hexergnom ‘Zischknall’ leicht außerhalb des Kreises auf, daher sollten die Nahkämpfer mit Ausnahme des Tanks erst auf Abstand gehen, um nicht den ersten Treffer zu bekommen. Danach ist der Boss umgehend in die Mitte zu ziehen.

Der Bosskampf

Höllenbestien und Herrinnen der Schmerzen

Höllenbestien greifen an

Der komplette Kampf besteht aus zwei stetig wechselnden Phasen, in denen der Dämon neben seinen eigenen Attacken entweder Höllenbestien (Infernal) über Vulkane oder Herrinnen der Schmerzen (Mistress of Pain) über ein Portal herbei beschwört. Diese im Wechsel von einer Minute erscheinenden Vulkane und Portale besitzen im Gegensatz zu der normalen Instanz-Version Trefferpunkte (Lebenspunkte). Bis der Vulkan oder das Portal getötet wurden, erscheinen daher durchgehend Herrinnen der Schmerzen und Teuflische Höllenbestien.

Jaraxxus mit Herrin der Schmerzen

Der freie Tank sollte sollte diese zusätzlich beschworenen Mobs (Adds) so schnell wie möglich einsammeln. Die Mistressen sind in die Nahkämpfer hinein zu ziehen, damit sie durch ‘Spalten’ und andere Flächenschadenfähigkeiten nebenbei noch Schaden auf den Boss machen können. Da sich die Höllenbestien nach 10 bis 15 Sekunden in einen Meteor verwandeln und dann durch dem Raum schießen, ist das hier natürlich nicht möglich.

Höllenbestien mit Vulkan

Wenn die Höllenbestien landen, wirken sie Teufelshitze, und alle die in dieser Reichweite stehen, sollten sich schnellst möglich heraus bewegen. Das Weglaufen gilt in diesem Fall auch für die Nahkämper. Sie sollten den Teuflischen Höllenbestien lediglich durch ihre Flächenschadenfähigkeiten Trefferpunkte abziehen und sonst weiterhin auf dem Boss bleiben, da man in in dieser Teufelshitze recht schnell sterben kann (Immer dran denken: ihr befindet euch im ‘Hard Mode’!). Wenn die Höllenbestie tot ist, wieder wie oben beschrieben aufstellen.

Mistress mit Portal

Generell muss jeder im Schlachtzug die Mistressen samt Portal und die Höllenbestien samt Vulkan töten, damit diese Gefahren, die den Kampf deutlich schwerer gestalten, nicht lange von Dauer sind. Auch bereits angefangene Zauber sind sofort abzubrechen und auf das aktuelle Ziel überzugehen. Jede Verzögerung könnte dazu führen, dass der Schlachtzug stirbt!

Lord Jaraxxus’ Attacken

Nachfolgend 4 weitere wichtige Punkte, bis ihr den Boss selbst angehen und besiegen könnt.

Teufelsfeuerball

Dieser wird von Lord Jaraxxus gewirkt und muss durchgehend unterbrochen werden. Schurken oder Verstärkerschamanen müssen dafür eingeteilt werden, damit dieser Zauber nicht durchkommt.

Teufelsblitzschlag

Da dieser Zauber auf bis zu 3 Spieler überspringt, stellt sich die Gruppe vor dem Kampf wie oben beschrieben in kleinen Camps zu je 2 Spielern auf.

Fleisch einäschern

Diesen Zauber solltet ihr euch, wenn ihr das Addon Grid habt, anzeigen lassen. Ansonsten wird im Spiel noch automatisch ein Emote auf dem Bildschirm angezeigt, auf welchen Spieler dieser Zauber gewirkt wurde. Dieser Spieler benötigt in kürzester Zeit so viel Heilung wie nur irgend möglich – jedoch ohne andere Leute dabei sterben zu lassen. Nach einer bestimmten Menge Heilungen verschwindet dieser Schwächungszauber von selbst.
Sollte dieser Zauber im ‘Hard Mode’ durchkommen und in Brennendes Inferno resultieren, könnten euch extrem viele Leute wegsterben!

Legionsflamme

Wenn Spieler diesen Schwächungszauber erhalten, sollten sie unverzüglich nach aussen in Richtung Arenawand laufen, ohne dabei andere Spieler zu kreuzen. Sie hinterlassen beim Laufen eine Feuerspur auf dem Boden, die sehr viel Schaden am Spieler selbst und den Mitspielern verursacht. Besonders schnell müssen hierbei die Nahkampfklassen sein. Sollte einer von ihnen den Zauber verschlafen, gehen die anderen Nahkämpfer 3 oder 4 Schritte nach rechts oder links, wo kein Feuer ist!

Weiter zur nächsten Seite »